1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wo gibt's noch D2-MAC?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Groundskeeper W, 28. Juni 2006.

  1. Groundskeeper W

    Groundskeeper W Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo,

    da ich unlängst einen Analog-Receiver, der auch D2-MAC beherrscht, erhalten habe, würde ich gern mal ein bißchen rumspielen. Gibt es noch irgendwo Programme in D2-MAC? 85er Schüssel ist vorhanden. Auf Lyngsat habe ich nur noch ein (!) Programm auf Thor/1°W gefunden :(...

    Danke & viele Grüße,
    G. W.
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Wo gibt's noch D2-MAC?

    Es gibt nur noch das dänische DR2, das uncodiert in D2-MAC sendet.
    1°W 11434 V
    Wenn Du noch etwas sehen willst, musst Du Dich beeilen, die Abschaltung kann täglich erfolgen. :eek:
     
  3. ritti

    ritti Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    1.320
    Ort:
    Sömmerda
    AW: Wo gibt's noch D2-MAC?

    In dem Zusammenhang interessiert mich folgendes:
    Ich habe einen "Eurocom Stereo" Satelliten Receiver, der hat eine PAL/MAC Taste. Wenn ich die Taste drücke, wird das Bild auf Astra leicht krieselig, ist aber sonst noch ganz normal da.
    Hat diese MAC-Taste irgendwas mit D2-MAC zutun? Kann ich damit DR2 auf Thor gucken?
    Ausserdem befindet sich auf der Rückseite eine Buchse, die wie in VGA-Monitor-Anschluss aussieht und mit "Decoder" beschriftet ist. Was für ein Decoder kommt denn da drann?

    Bis dann, ...... ritti ;)
     
  4. Groundskeeper W

    Groundskeeper W Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Wo gibt's noch D2-MAC?

    Ja, genau diesen einen meinte ich auch. Sonst nichts?

    Mift :(. Was heißt den täglich? Die Abschaltung ist also schon überfällig?

    Grüße, G. W.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2006
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Wo gibt's noch D2-MAC?

    @ ritti:
    Die PAL/MAC-Taste verändert nur die Eingangs-Bandbreite des Receivers.
    Um D2-MAC gucken zu können, müsstest Du einen D2-MAC-Decoder anschließen, der wandelt das (halb-digitale) Bild in analoges PAL und setzt die Audio-Spur(en) um.
    Die Bildqualität von D2-MAC ist hervorragend, allerdings gibt es wie schon gesagt bald keine Programme mehr in dieser Norm.
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Wo gibt's noch D2-MAC?

    Nichts das ich wüsste... :(
    Sozusagen. Es gab ja mal einige Programme in dieser Norm, vorwiegend für Skandinavien, sogar eine Zeit lang über Astra. Aber seit der fortschreitenden Digitalisierung wurde diese sehr aufwändige Sendenorm immer mehr zurückgedrängt, leider. :(
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Wo gibt's noch D2-MAC?

    ist aber in der heutigen zeit auch kein wunder, da ein D2MAC-kanal natürlich einen kompletten transponder verbraucht.
     
  8. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Wo gibt's noch D2-MAC?

    Was heißt leider?
    Die meisten D2-MAC Sender waren doch eh in Eurocrypt verschlüsselte PayTvs.
     
  9. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Wo gibt's noch D2-MAC?

    Nicht ganz, es gab auch mal einige deutsche Sender in D2-MAC, über den leidgeprüften TV-Sat 2 (ehemals 19°W), da konnte man mal deutlich die Unterschiede zwischen reiner PAL-Übertragung und D2-MAC sehen...;) Aber das ist alles längst Geschichte, leider :(
     
  10. ritti

    ritti Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    1.320
    Ort:
    Sömmerda
    AW: Wo gibt's noch D2-MAC?

    Kommt der Decoder dann an diese komische "Decoder"-Buchse?

    Bis dann, ...... ritti ;)
     

Diese Seite empfehlen