1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wo empfange ich Schwedisches Fernsehen (Thor / Sirius)?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von feiba, 28. November 2006.

  1. feiba

    feiba Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Rheinland
    Anzeige
    Hallo , bin neu hier im Forum und hoffe dass mir jemand hier weiterhelfen kann:

    Ich wohne in der Nähe von Köln und meine Frau (Schwedin) würde gerne Schwedisches Fernsehen haben. Da wir Verwandte in Schweden läßt sich ein ein Abo von Viasat/ CanalDigital arrangieren.

    Da das Thema so unheimlich komplex ist habe ich noch einige Fragen:

    a) Ist der Empfang bei uns von Thor (CanalDigital) oder Sirius (Viasat) besser?

    b) Welche Schüssel empfehlt Ihr wenn wir gleichzeitig auch Astra2 (28.2E) und Astra (19.2E) emfangen möchten. Eine "multifocus" Parabolantenne z.B. "unique" von Triax oder eher eine Wave Frontier Toroida oder etwa eine große konventionelle Schüssel? Welche Größe muss sie bei den verschiedenen Möglichkeiten haben um guten Empfang (Schlechtwetterreserve) zu gewährleisten?

    c) Kann der receiver / digibox der mit dem Schwedischen Abo kommt auch die freien Sender auf Astra empfangen oder muß ich einen extra kaufen?


    Vorab schon mal besten Dank!
    Gruß, Feiba
     
  2. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
  3. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: wo empfange ich Schwedisches Fernsehen (Thor / Sirius)?

    Ich empfange beide Satelliten mit einer 80cm Schüssel aus dem Lidl (20€) problemlos mit 2 LNB's und DiseqC-Schalter. Standort ist in Sachsen, d.h. ihr wohnt noch günstiger als ich.

    Der LNB-Abstand ist der Gleiche wie bei 19+13° Ost (war meine "Alte" für 19+13° Ost).

    Für 19+28° Ost könnte ich eine Multytenne empfehlen, zumal sie noch 13° und 23,5° Ost umfaßt (23,5° wird in Zukunft viel stärker genutzt werden).

    Beide Schüsseln schaltet man dann mit einem Uncommited Switch zusammen...

    Der Receiver soll auch die anderen FTA-Programme empfangen können. Wichtig wäre allerdings, das man die ganzen LNB's auch wirklich damit ansteuern kann. Solltest Du keinen Receiver bekommen, dann nimm z.B. eine Dreambox 7020, ich empfange die oben genannten Satelliten mit Multytenne und der Schüssel Marke Eigenbau. Lt. Google-Recherche laufen auch die Karten in dem Teil.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. November 2006
  4. feiba

    feiba Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Rheinland
    AW: wo empfange ich Schwedisches Fernsehen (Thor / Sirius)?

    Danke für die Antworten.
    Werde meine Leute in Schweden dann losschicken um ein CanalDigital Abo zu besorgen.

    Ich wollte aber dann eigentlich sowohl Thor als auch Astra mit einer Schüssel empfangen. Reicht dann immer noch eine normale 80er, oder muss ich doch auf eine grössere bzw. WaveFrontier , Triax "unique" zurückgreifen?
    Triax schreiben auf ihrer homepage übrigens dass die Empfangsleistung eines einzelnen LNBs der Triax unique (100x111cm) über 30grad im Azimuthbereich der einer normalen 78 entspricht ... d.h. so eine sollte dann doch mein kleines Problem lösen, oder?

    Vorab schon mal wieder besten Dank!
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: wo empfange ich Schwedisches Fernsehen (Thor / Sirius)?

    Sirius 5° Ost geht problemlos.
    Thor nicht.
    Ich würde eine extra Schüssel für Thor 4° West empfehlen.
    Kostengünstiger.
    Für Astra 2 28° Ost auch schon wegen der BBC und ITV Programme.
    Dann einfach die drei Schüsseln mit einem 4x 1 DiSEqC Schalter zusamen schalten.
    Ist nur eine rein Optische Ansichtssache.
    Aber am billigsten und leichter zu installieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2006
  6. feiba

    feiba Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Rheinland
    AW: wo empfange ich Schwedisches Fernsehen (Thor / Sirius)?

    Hallo

    wollte nur mal berichten dass ich mittlerweile Thor mit dem CanalDigital Paket ohne Probleme empfange. Als receiver benutze ich den der beim Abo dabei war. Canal Digital CDR 7000 heisst der glaube ich und der schafft auch alle möglichen FTA Sender von den Astras.

    Im Moment benutze ich noch eine "stand-alone" Lösung für Thor (85cm Parabol) aber ich habe vor auf multifeed umzusteigen (WaveFrontier T90) wenn ich mal zuviel Zeit habe und es ein paar Tage nicht regnen soll ....

    feiba
     
  7. PowerVu

    PowerVu Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Frankfurt
    AW: wo empfange ich Schwedisches Fernsehen (Thor / Sirius)?

    Mich würde ja immer noch interessieren, ob die neuen, 'verheirateten' Karten (pairing) von Canal Digital eigentlich in irgendeinem Modul laufen ?

    Mit den Alten ging das ja problemlos, aber seit 01/2006 werden nur noch diese Neuen ausgegeben. Solange ich da keine Info habe, will ich mich auch nicht um ein Abo bemühen - nur wegen Kanal 5 möchte ich ehrlich gesagt keinen extra Receiver haben - den für mich wichtigen Rest an Programmen habe ich ja über Viasat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2007
  8. feiba

    feiba Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Rheinland
    AW: wo empfange ich Schwedisches Fernsehen (Thor / Sirius)?

    @PowerVu hast Du schon mal den CanalDigital Kundenservice versucht? +46 770-33 22 11
    die sind werktags von 8 bis 21 an der Strippe..


    bei Viasat kriegst Du dafür aber viasat3 was man bei CD nicht hat. Verpasst man da als CD Kunde was?

    feiba
     
  9. feiba

    feiba Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Rheinland
    AW: wo empfange ich Schwedisches Fernsehen (Thor / Sirius)?

    hi nochmal, weiss nich ob das wirklich relevant ist oder nicht, aber hab gerade gelesen dass folgende Receiver von CanalDigital "approved" sind:
    Grundig PVR DSR 6450 HD/CD
    Grundig PVR DSR 6452 HD/CD
    Grundig DSR 8560 HD-TV
    Force 505-SHD CD
    Digiality CX-CI 422

    feiba
     
  10. PowerVu

    PowerVu Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Frankfurt
    AW: wo empfange ich Schwedisches Fernsehen (Thor / Sirius)?

    Nun, der Canal Digital Kundenservice wird mir sicherlich nicht sagen, ob es auch mit einem anderen Receiver geht - offiziell geht es natürlich nicht. Karte + Receiver werden seit 01.01.2006 miteinander verheiratet, wie es z.B. auch bei Videoguard der Fall ist -> Karte läuft also nur noch in dem zugeordneten Receiver. Vorher liefen die Karten allerdings in jedem Conax Modul. Die alten Karten sind zwar noch im Umlauf, aber die haben nur die Leute, die ihr Abo bis Ende 2005 abgeschlossen haben.

    Jetzt ist halt die Frage, ob es trotzdem irgendwelche Module/Tricks gibt, die die neuen Karten trotzdem akzeptieren. Irgendwie will mir diese Frage auch in skandinavischen Boards so keiner richtig beantworten.

    Ich hätte halt noch gerne Canal Digital Local wegen der Sender Kanal 5, TV4 Komedie und TV4 Guld. Bei Viasat habe ich dafür wieder andere Sender, die bei CD nicht im Paket sind: TV3 SE/NO/DK, 3+, ZTV SE/NO oder TV6 - Viasat3 geht allerdings nicht, da dies ein ungarischer Sender ist. Ob man was verpasst - gute Frage. Ist halt egal wie doof, wenn 1 wichtiger Sender pro Paket fehlt. Wäre halt so, wie wenn man in Deutschland in einem Paket auf RTL und im Anderen auf Pro7 verzichten müsste. Die Ergänzung aus beidem ist eigentlich der Idealfall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2007

Diese Seite empfehlen