1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wo besteht in Dtl. direkte Konkurrenz zw. Kabelnetzanbietern?

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von r123, 1. März 2013.

  1. r123

    r123 Guest

    Anzeige
    Wo besteht in Dtl. direkte Konkurrenz zw. Kabelnetzanbietern, ohne dass neue Leitungen verlegt werden müssen?
    In Berlin weiß ich, können einige Mieter in ihren Mietwohnungen zwischen TeleColumbus und KDG wählen.
    Wie läuft das ab, liegen in den Mietshäusern zwei Leitungen und im Keller oder nahegelegenem Verteilerkasten muss vom Techniker nur was umgesteckt werden?
    Oder gibt es nur eine Leitung, die bspw. KDG gehört und TeleColumbus mietet diese dann von KDG für ihre Kunden?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wo besteht in Dtl. direkte Konkurrenz zw. Kabelnetzanbietern?

    Zunächstmal müssen die Kabelnetze schon vorhanden sein damit es überhaupt technisch möglich ist verschiedene Kabelanbieter auszuwählen.
    In Schwerin liegen bei den meisten Wohnungen drei Kabelanbieter bis zum Haus an, (Kabeldeutschland, Primacom und WTC).
    In allen Wohnungen die zum Primacom belieferten Gebiet zählen gibt es auch eine zweite Hausverkabelung mit einer eigenen Dose in den Wohnungen.
    Theoretisch könnte also dort jeder Mieter direkt zwischen Primacom und WTC wählen.

    Die Gestattungsverträge mit den Wohnungsgesellschaften verhindern dies aber obwohl der Vermieter selbst nicht Eigentümer der Hausverkabelung ist und dafür bei Technischen defekten nicht zuständig ist (Das ist hier immer direkt der Kabelanbieter mit dem auch die Mieter ihre Verträge direkt abschließen müssen.
     
  3. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Wo besteht in Dtl. direkte Konkurrenz zw. Kabelnetzanbietern?

    Manchmal ist das mit der Konkurrenz auch einfach augenscheinlich.

    zb. Strom.
    Viel Konkurrenz wie man so meint.
    Nein gibt es nicht.

    Das Stromnetz in Deutschland ist auf 4 Anbieter Gebietsweise aufgeteilt.
    Tennet, Amprion, 50Hz, Transnet BW dennen gehören alle Leitungen in Deutschland.

    Alle anderen Anbieter die so rum geistern sind Reseller.
    Die Kaufen den Strom von den 4 Anbietern ein und verkaufen den dann Gewinnbringend weiter.

    Fällt natürlich nicht auf weil das Produkt worum es geht immer das selbe ist.

    Es gibt kein zweiten Strom in Deutschland

    Das hätte man damals beim Kabelnetz auch machen können.
    Ein großen Netzanbieter der nicht im Endkundenbereich eingreift und dann viele Reseller.

    Jetzt ist es eben so das wenn man Konkurrenz erschaffen will das Leitungen doppelt und dreifach vorhanden sein müssen.
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wo besteht in Dtl. direkte Konkurrenz zw. Kabelnetzanbietern?

    Weil jeder Kabelanbieter ein anderes Angebot hat. Jeder hat andere Sender und in unterschiedlichen Zusammensetzungen.
     
  5. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Wo besteht in Dtl. direkte Konkurrenz zw. Kabelnetzanbietern?

    Ja, jetzt ist es sowieso zuspät.
    Man hätte damals als die Telekom das Netz noch hatte sowas einführen können.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wo besteht in Dtl. direkte Konkurrenz zw. Kabelnetzanbietern?

    Anders gehts nun mal technisch nicht. Reseller gabs bei Kabel auch schon immer, leider damit hat man dann nur Probleme.
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wo besteht in Dtl. direkte Konkurrenz zw. Kabelnetzanbietern?

    Dann würde es aber einen Grundanbieter geben, der die Reseller dann knechten kann und vorschreibt, was eingespeist wird. Man kann das Kabelnetz nicht mit dem Telefonnetz vergleichen.
     
  8. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Wo besteht in Dtl. direkte Konkurrenz zw. Kabelnetzanbietern?

    Besser ist es im moment auch nicht.
    Kabelanschlüsse die mit der Miete gekoppelt sind.

    Es hat alles seine Schattenseiten.
     
  9. helli21

    helli21 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Wo besteht in Dtl. direkte Konkurrenz zw. Kabelnetzanbietern?

    Ich wohne in München, Stadtteil Schwabing. In meinem Wohnblock liegen die Signale von KMS, Kabel Deutschland, M-Net und Telekom Entertain an. Zwischen diesen Vieren habe ich die Wahl. Da in meinen Mietnebenkosten aber die Gebühren für KMS enthalten sind, habe ich nicht die Absicht zu einem der drei anderen Anbieter zu wechseln. Zumal ich mit dem Programmangebot, der Qualität und dem Service bei KMS hochzufrieden bin. Abwerbeversuche der genannten drei anderen Anbieter gibt es ständig per Post oder Flyer.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wo besteht in Dtl. direkte Konkurrenz zw. Kabelnetzanbietern?

    Seit wann hat die Telekom ein Kabelnetz? Entertain gibts doch nur über Festnetz.
     

Diese Seite empfehlen