1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wo bekomme ich Empfangshardware am günstigsten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dyewitness, 23. Juli 2005.

  1. dyewitness

    dyewitness Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    206
    Anzeige
    Meine Schüsseln haben sich nach 10 Jahren verstellt, oder so, auf jeden Fall habe ich bei Bewölkung keinen Empfang mehr.

    Da ich nebenbei auch noch plante Astra 2 und Astra 3 mit ins Boot zu nehmen, wollte ich mir die entsprechende Hardware besorgen bevor der Fachbetrieb angetanzt kommt udn die Schüssel wieder einrichtet udn die schielenden LNBs montiert. Soweit so gut.

    nur wo im Netz oder am Niederrehin bekomme ich die Hardware am günstigsten?

    Klar achte ich auf Markenhardware, doch wer schon no name Kram 20% unter Schnitt verkauft, bei dem ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er es mit Marken ebenso macht.

    Was ich brauche?

    Na da scheiden sich noch die Geister.

    Auf jeden Fall neue LNBs , entweder Single und Duo oder gar Quattro bzw. Quad. Dann eventuell noch ´nen Multischalter, ´ne Wavefrontier oder Multifeedhalter. UU noch einen Drehmotor mit Steuerung, Mast und UHV/VHF/UKW Antenne.
     
  2. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Wo bekomme ich Empfangshardware am günstigsten?

    Also sehr günstig ist: www.multimedial24.de
    Aber es kann zu längeren Wartezeiten kommen bei dem Shop.
     
  3. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Wo bekomme ich Empfangshardware am günstigsten?

    pfffff
    so als kleine anmerkung:
    das ist die absolute lieblingsaufgabe jedes fernsehtechnikers sowas einzurichten....
    bei dem programm schätze ich mind 1 St einmessen und weitere 1 1/2 fürs konfigurieren der receiver...)ost west endposition usw.. diseqc schaltsignale...

    ...gute komponenten bekommt man am besten über beziehungen.
    aber am besten wirst du das zeug in der firma kaufen, von der du dir die antenne einmessen lassen willst....
    könnte u.U. günstiger sein...
     
  4. dyewitness

    dyewitness Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    206
    AW: Wo bekomme ich Empfangshardware am günstigsten?

    Also bei der dollen Fa. am Ort die zwar einmisst glaube ich es weniger. Ich sage nur EP Partner. Abgesehen davon: Meine reciever programmiere ich selber... .

    Der soll nur mit einem professionellen Meßgerät (keinem popeligen Satfinder) die Sats finden und die LNBs montieren (oder die Schüsseln udn den Motor etc.).
     
  5. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Wo bekomme ich Empfangshardware am günstigsten?

    haha toller joke....
    um den motor zu installieren muss zumindest der motorsteuernde receiver während des einmessens konfiguriert werden.....

    jeder betrieb hat zumindest eine basisversion eines messgerätes, dass im preis ca 600x einen satfinder übersteigt.
    vollprofis drücken dir nach getaner arbeit ein ausgedrucktes messprotokoll in die hand, vondem du nicht einmal die hälfte verstehst....


    p.s. wenn die die ep shops nicht gefallen gehe zur expert gruppe...
    (arbeite selber in einem expert betrieb)
     
  6. dyewitness

    dyewitness Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    206
    AW: Wo bekomme ich Empfangshardware am günstigsten?

    Zum einen glaube ich weniger dass ich was Drehendes montieren lasse. Zum anderen: Es ist egal, ob EP odewr Expert.
     
  7. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Wo bekomme ich Empfangshardware am günstigsten?

    dann frag auch nicht danach..... hmpf!

    logisch ist es egal ob ep oder expert oder sonstwer...
    nur in den gruppen wirst du kompetentere fachleute (techniker)finden als in den märkten.....
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Wo bekomme ich Empfangshardware am günstigsten?

    Naja unser EP Fachhändler in meiner Nähe hab ich auhc keine gute erfahrungen, unhöfflich, überteuert zeichnen den aus.

    Da lobe ich mir den klein elektro Betrieb in meiner ecke.
     
  9. strippenzieher

    strippenzieher Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Technisches Equipment:
    -dazu reicht der platz hier nicht aus....
    AW: Wo bekomme ich Empfangshardware am günstigsten?

    Naja unser EP Fachhändler in meiner Nähe hab ich auhc keine gute erfahrungen, unhöfflich, überteuert zeichnen den aus.

    das tut mir leid...
    der normalfall ist das sicher nicht!

    aber man geht dahin wo man sich wohlfühlt....
     
  10. dyewitness

    dyewitness Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    206
    AW: Wo bekomme ich Empfangshardware am günstigsten?

    also unser EP war so kompetent dass sie Damals im Verkaufsraum nachdem ich erwähnte mir eine DBOX 1 am Drittverkaufstag gekauft zu haben und nun einen digitaltauglichen LNB bräuchte erstaunt die Package und die DBox von mir begutachtet hatten ("dürfen wir uns die mal ansehen?").

    Es mag sein, dass sie gut einrichten können. Nur: Der nächste Expert ist 20 km weg. Wir ahben nichts weiter als EP hier. Also werde ich ihn wohl zum einrichten nutzen müssen. Der der kleine Fernsehtechniker wird hier noch teurer sein und selbst der EP eben nicht unbedingt billig. Auch eben bei der Hardware. Deshalb frage ich nach günstigeren Lieferanten.

    Warum ich nach ´ner Drehschüssel frage: Nun ja weil ich noch NICHT weiß, was ich machen werde. Zum einen reizt mich eien drehanlage, aber alleine dafür muss ich wohl 500+ investieren. (GROßE (1,2 m +) Schüssel, Rotor, Mast, Montage, C+ Ku Kombi-LNB) Und dann sollten direkt noch UHV/VHF und UKW antenne dazukommen welche, wnen vernünftig locker ebenfalls mti 120 zu Buche schlagen. Wohl leider zu teuer für mich... .

    Deshalb wohl einfach zwei Multifeeds und passende LNBs.

    PS: Ich empfinde es als eien Beleidigung, dass man hier de rMeinung ist ich würde Mediamurks und Satan für Gut und Günstig halten... .
     

Diese Seite empfehlen