1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WMA splitten

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von MX2005, 16. September 2006.

  1. MX2005

    MX2005 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    269
    Anzeige
    Hallo, ich habe mal wieder ein kleines Problem:

    Ich hatte eine VOB Datei, die eine Audiospur mit folgenden Spezifikationen enthielt: 48 KHz, 24 Bit, Stereo

    Ich habe dann mit Adobe Audition die Tonspur extrahiert und als Lossless WMA (24 Bit, 48 KHz) gespeichert. Die Datei hat eine Größe 218MB und eine durchschnittliche Bitrate von 900 KB/s

    Jetzt ist es aber so, dass ich es in einzelne Tracks unterteilen möchte. Also öffne ich ich die wma Datei in Audition, schneide, und speichere wieder ab mit den gleichen Einstellungen wie beim ersten mal. Nur habe ich jetzt durchschnittliche Bitraten von 1200-1600 und die ganzen Dateien zusammen sind doppelt oder dreifach so groß wie die ursprüngliche. Wie kann denn das bitte sein? Auch wenn ich nur die Datei öffne und strg+s drücke, wird die Datei riesig.
     

Diese Seite empfehlen