1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WM2006 in 4:3 statt 16:9

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sorix, 19. Juni 2006.

  1. sorix

    sorix Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    hallo,

    ich bin hier neu im Forum, zwar schon oft gelesen, meine Fragen Frageb wurden immer über andere Threads beantwortet.
    So nun zu meinem Problem (konnte im Forum leider nichts finden)

    ich schaue mir in letzter Zeit (wie viele andere auch :D) die Spiele der WM2006 an, leider zeigt mir mein Fernseher alle Spiele im 4:3 Format
    egal welcher Sender (ARD, ZDF oder RTL)
    das Bild ist nicht gestaucht! sondern seitlich beschnitten.
    Genau wie auf dieser Seite ganz oben gezeigt http://blog.tvspielfilm.msn.de/techblog/archives/26


    Ich empfange die Sender digital über ASTRA mit einem Humax F1 (oder so)
    die anlage wurde nicht von uns eingebaut.

    weiss jemand woran das liegt oder muss ich eine Andere Frequenz einstellen??

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Danke im Voraus

    mfg Viktor
     
  2. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
    AW: WM2006 in 4:3 statt 16:9

    Du hast wohl die Zoom Funktion aktiviert ;) Den F1 kenn ich jetzt nicht, guck evtl. mal im Handbuch wie man das Bildformat umstellt :)
     
  3. LaForge

    LaForge Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Weinheim
    AW: WM2006 in 4:3 statt 16:9

    Schau mal ob die 16:9 Einstellung auf deinem Receiver richtig ist...
    Probiere mal das Signal auf LetterBox zu stellen
     
  4. sorix

    sorix Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    AW: WM2006 in 4:3 statt 16:9

    Danke für die flotte antwort:)

    das problem ist andere Sendungen Filme etc. zeigt er ordnungsgemäß im 4:3 an (oben und unten sw Balken), dann stelle ich meinen TV (ein Panasonic PV42 irgendwas :confused: 106cm Plasma) auf 16:9 um,
    mir gefällt es nicht wenn das Bild wenn das Bild gestreckt wird und wenn man bei 4:3 hineinzoomt schneidet er oben und unten informationen ab

    das Problem ist das ich nur bei den WM-Spielen das problem habe :wüt:

    leider kann ich eure Tipps erst morgen wieder ausprobieren

    hier noch ein Foto :)
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2006
  5. sorix

    sorix Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    AW: WM2006 in 4:3 statt 16:9

    ich habe meinen Receiver mal umgestellt, mal sehen was morgen ist :)

    schneidet der Humax F1 denn Bildanteile weg wenn er "falsch" eingestellt ist
    er war bei mir nämlich auf 4:3 eingestellt, jetzt habe ich ihn auf 16:9 und Pillar-Box eingestellt (kein Plan was das ist :) )
     
  6. Smurfy

    Smurfy Silber Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Technisches Equipment:
    85cm Fuba
    2 x Smart SQ44
    Technisat 9/8 Gigaswitch
    DVBViewer Pro
    AW: WM2006 in 4:3 statt 16:9

    Wenn möglich stell auf Auto. Teste mal mit dem WDR ;) Der sendet bis MItternacht 16:9 anamorph :)
     
  7. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    AW: WM2006 in 4:3 statt 16:9

    moin,

    also den receiver solltest du auf 16:9 breitbild einstellen, den fernseher auf auto lassen. wichtig ist auch ein voll beschaltetes scartkabel als verbindung, weil sonst die umschalt info nich erfolgt.

    so sollte der fernseher immer automatisch das richtige format auswählen, bei 16:9 sendungen schaltet er auf breitbild, bei 4:3 letterbox sendungen zoomt er dann nach ein paar sekunden das bild passend.

    die 19uhr serien auf der ard bzw die 19.30 aufm zdf kommen oft in 16:9, da kannste das testen, und natürlich jedes fußballspiel momentan auf ard/zdf und rtl.

    viel erfolg!

    :winken:

    greets
    Johnny
     
  8. ShadowChaser

    ShadowChaser Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    181
    AW: WM2006 in 4:3 statt 16:9

    Sieht das wirklich so unscharf aus bei dir?
    Man erkennt ja weder Spieler,noch Publikum.
    Oder hat der Schwenk deine Kamera nur irritiert?

    Ich stelle die Frage,weil ich kurz vor einem Kauf stehe :)
     
  9. wenders

    wenders Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Regensburg
    Technisches Equipment:
    TechnoTrend premium S
    Lemon Volksbox
    Kathrein 90cm Multifeed
    Astra 19,2° Ost
    Hotbird 13,0° Ost
    AW: WM2006 in 4:3 statt 16:9

    Das Foto selber ist relativ scharf (siehe "Panasonic"-Logo). Auf Grund der langen Belichtungszeit und dass die Stadion-Kamera gerade geschwenkt wurde, ist eine Bewegungsunschärfe entstanden. Die statische Einblendung "Spanien 0:1 Tunesien" ist ebenfalls scharf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2006
  10. mgkoeln

    mgkoeln Platin Member

    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    2.665
    Ort:
    Köln
    AW: WM2006 in 4:3 statt 16:9

    Du hast das Problem mit deinen falschen Einstellungen garantiert nicht nur bei WM-Spielen - nur ist es dir wahrscheinlich bei anderen beschnittenen 16:9-Sendungen bisher nicht aufgefallen. Wie sieht denn z.B. der Tatort bei dir aus? Mit Sicherheit auch nur 4:3, oder?

    Dass du trotzdem gelegentlich Sendungen mit schwarzen Balken siehst, liegt daran, dass nicht alle Breitbild-Sendungen in anamorphem 16:9 ausgestrahlt werden (sondern "letterboxed"). Manche Filme im Cinemascope-Format haben auch so dicke schwarze Balken, dass selbst wenn dein Receiver falsch zoomt noch Balken übrig bleiben.
     

Diese Seite empfehlen