1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WM2002 -Qualität????

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von digitaler nixwisser, 25. Juni 2002.

  1. digitaler nixwisser

    digitaler nixwisser Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    210
    Ort:
    K´reuth
    Anzeige
    Irgendwie war ich während der WM schon enttäuscht von der Bildqualität. Digital und doch so schlecht. Jetzt habe ich folgende Info gefunden...
    Vielleicht ist sie ja schon bekannt, aber mein Gefühl hat mich doch nicht verlassen.
    25.06.2002 - WM-Übertragung sind bei ARD und ZDF langsamer als im Radio. Schlusslicht bildet Premiere.

    Das Radio ist in Echtzeit dabei, wenn in Korea und Japan die Tore fallen. Die über Satellit aus Asien gesendeten analogen Live-Bilder von ARD und ZDF benötigen rund eine Sekunde länger, bevor diese auf dem TV-Bildschirm der Zuschauer erscheinen.

    Schlecht für Premiere: Deutlich erkennbar ist ein Zeitvorsprung von rund drei Sekunden, den ARD und ZDF aus technischen Gründen bei Live-Spielen gegenüber dem Bezahlsender haben. Premiere muss die analogen Signale erst in digitale umwandeln. Die Bilder werden zunächst verschlüsselt und dann für die Dekoder-Kunden wieder entschlüsselt.

    "Der Entkodierungs-Prozess dauert zwei Sekunden. Das ist auch bei den Bundesliga-Übertragungen so und lasst sich nicht ändern", sagte ein Premiere-Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. Mit drei Sekunden Verzögerung dürfen sich dann aber auch die Premiere-Zuschauer freuen.
     
  2. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Also dafür kann Premiere nichts, das ist nunmal so beim DigiTV.

    digiCooL
     
  3. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    wen stören die 3sec???

    die bildqualität ist auch analog bei ard/zdf während der wm ziemlich mies. das liegt einfach an dem signal aus asien.
     
  4. digitaler nixwisser

    digitaler nixwisser Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    210
    Ort:
    K´reuth
    Ich hatte das irgendwie mal gelesen. Die Asien haben ein anderes System, in dem die Bilder ausgestrahlt werden oder?
     
  5. Neelixxx

    Neelixxx Junior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Kiel
    In Japan wird das Format NTSC genutzt, das muß für und Europäer ersteinmal in PAL umgesetzt werden, wodurch die Bildqualität sehr leidet.
    Das ist wie bei den alten amerikanischen Serien (in Amerika nutzt man auch NTSC), die waren nach der Umsetzung auf PAL selbst die Farben nicht mehr wie im Original.
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.630
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Premiere muss nichts von analog nach digital umwandeln- die Signale werden in Asien nur digital produziert.Bei digitalen Signalen gibt es PAL/NTSC nicht mehr.
    Das Problem liegt in der Umwandlung von 30Bildern/sec nach 25Bildern/sec.
    MfG
    Terranus
     

Diese Seite empfehlen