1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WM-Regisseur kritisiert Fernsehübertragungen aus Südafrika

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Juni 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.178
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Der renommierte Live-Regisseur Volker Weicker übt scharfe Kritik an den aktuellen Fernsehübertragungen der Fußballspiele zur Fußball-Weltmeisterschaft.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. io3on

    io3on Guest

    AW: WM-Regisseur kritisiert Fernsehübertragungen aus Südafrika

    Ist mir auch aufgefallen.
     
  3. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: WM-Regisseur kritisiert Fernsehübertragungen aus Südafrika

    Also ich fand das eigentlich gut das Spiel immer von oben aus zu sehen und bewerten zu können.
     
  4. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: WM-Regisseur kritisiert Fernsehübertragungen aus Südafrika


    moin,

    ich finde das auch prima. der geneigte herr starregisseuer ist bestimmt einer der typen die einem dauernd die spielfrauen und die sonstigen freikarten schnorrer in großaufnahme zeigt, während aufm spielfeld das eigentlich wichtige passiert was man dann später nachgereicht bekommt.

    finde das so wie es derzeit bei der wm gemacht wird absolut ok, jediglich das mit den superzeitlupen ist manchmal wirklich was viel... 2mal weniger pro spiel und alles wäre top.

    :winken:

    greets
    johnny
     
  5. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: WM-Regisseur kritisiert Fernsehübertragungen aus Südafrika

    Na unser aller Trainer war aber ziemlich sauer und zeigte uns sein Hinterteil...

    Das wurde schon gezeigt ;)
     
  6. dam72

    dam72 Silber Member

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: WM-Regisseur kritisiert Fernsehübertragungen aus Südafrika

    Der gute Mann sollte sich mal ein wenig mit HD-freundlicher-Kamaraführung beschäftigen, dann wüsste er warum die Kamaraführung so ist wie sie ist. Aber wenn er die Jahrzehnte Live-Regie geführt hat, war das für PAL bzw. SD Fernsehen...
    Meiner Meinung nach ist die Kamaraführung vorbildlich!!!:winken:
     
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.866
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: WM-Regisseur kritisiert Fernsehübertragungen aus Südafrika

    Dieser Mensch macht sich ja lächerlich !
    Wann war der denn so etwas wie ein "Starregisseur" ?
    Der scheint wirklich noch nichts von 16:9 und HD-Auflösung gehört zu haben.
    Ich finde es wunderbar, dass man Zuschauer, die immer noch mit 5 Meter Sitzabstand vor 'ner 43"er Röhre den Spielstand nicht lesen können, zwingt, näher ran zu rücken, oder sich 'ne neue Kiste zu kaufen.
    HDTV verlangt nach noch mehr Totaleinstellungen. Nur so kann man nach 50 Jahren Fernsehen endlich auch das Können der nicht ballführenden Spieler sehen und Fußball wirklich als Strategiespiel erleben.
     
  8. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: WM-Regisseur kritisiert Fernsehübertragungen aus Südafrika

    Das einzige was ich kritisiere ist, dass immer noch in 4:3 Safe produziert wird. Es mag ja sein, dass einige Länder kein 16:9 haben ( selbst das Gastgeberland Südafrika ), aber man kann da sicherlich mehr "ranzoomen".
     
  9. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: WM-Regisseur kritisiert Fernsehübertragungen aus Südafrika

    Nichtsdestotrotz finde ich aber dass er in gewisser Weise recht hat. Von der Stimmung kommt fast nichts rüber. Ich finde die ganze WM irgendwie lahm. Sowas lebt nun mal nicht nur von den spielenden Mannschaften, sondern auch vom bunten Publikum mit seinen Emotionen.
     
  10. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: WM-Regisseur kritisiert Fernsehübertragungen aus Südafrika

    Der Typ blubbert immer den selben Müll. Auch 2006 hat der sich zu Wort gemeldet. Nur hat er bisher nicht begriffen, dass er mit seinem Regiestiel einem ein Fußballspiel total vermiesen kann. Der denkt eher er produziert einen Videoclip.

    Wichtig ist was auf dem Platz ist und wenn zu nah rangezommt wird erkennt man nicht mehr die potenziellen passmöglichkeiten.
     

Diese Seite empfehlen