1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WM in Irland

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Maggy007, 5. Juni 2006.

  1. Maggy007

    Maggy007 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,
    was benötige ich um in Irland (Südküste, Cork, Kerry) beim Campen deutsche WM-Beiträge zu sehen? Welche Sat-Anlage und Spiegelgröße bzw. welcher Satellit ist/sind empfehlenswert?
    Vielen Dank für eure Hilfe, denn die Infos diesbezüglich sind scheinbar sehr dünn gesäht... :confused:
    Gruß, Maggy007
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: WM in Irland

    Wenn es wirklich deutschsprachige Übertragungen sein sollen, kommt nur Astra 19,2° Ost in Frage. Über Hotbird (13° Ost) dürfen die deutschen Sender die WM nicht übertragen. Was die Spiegelgröße angeht, bin ich kein Experte, tippe aber auf mindestens 90cm.

    Ansonsten läuft die komplette WM auch beim irischen öffentlich-rechtlichen Sender RTÉ TWO, der im ganzen Land terrestrisch empfangbar ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2006
  3. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: WM in Irland

    Schon lustig, in Irland will jemand die WM auf den deutschen Sendern schauen und ich werde hier in Deutschland die Spiele mir auf BBC, ITV und RTE zu Gemüte führen. :D
     
  4. Maggy007

    Maggy007 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    AW: WM in Irland

    Naja, ein paar deutsche andere Sendungen dürfen es durchaus auch noch sein. Nach Island (1 bis 2 völlig unverständliche isländische Sender), Grönland (1 noch unverständlicherer, nur stundenweise on-air-Sender) und den Lofoten (immerhin 2 Sender, wo man sich das Weltgeschehen auf norwegisch zusammenreimen konnte) hoffe ich nun in Irland auf ein paar deutsche Bröckchen. :)
    Gruß, Maggy007
     
  5. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: WM in Irland

    So stelle ich mir das vereinigte Europa vor. :winken:
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: WM in Irland

    Astra1 19,2°Ost dürfte in Irland nicht all zu schwer empfangbar sein, Sky lief früher analog ja auch mal über Astra1. 60er, in jedem Fall aber 80er Schüsseln sollten reichen. Zum Empfang bitte keine Sky Digibox verwenden, sondern am besten handelsübliche CI-Receiver.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  7. Cormac

    Cormac Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    264
    Ort:
    IRL
    AW: WM in Irland

    Zum digitalen Empfang (ARD, Astra1) bei gutem Wetter habe ich auch schon mit 'ner 45cm Schüssel Erfolg gehabt (Camping-System von Lidl 99,-), auf Dingle, Co. Kerry. Ich würde aber eine 60cm Schüssel empfehlen, da haste mehr Reserve. Für Analogempfang sollte es schon eine 80er sein, sonst gibts Fischchen im Bild.
    Also, wenn ihr genügend Platz im Auto habt, könnt ihr 'ne billige Analoganlage mitbringen, dann seid ihr wegen der Diskussion "Senderechte" auf der sicheren Seite. Ansonsten seid ihr bei RTÉ gut aufgehoben, George Hamilton achtet sogar auf die richtige Aussprache der deutschen Nachnamen.;)
    Gruß vonner sonnigen Insel
     

Diese Seite empfehlen