1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WM 2006 über DVB-T - mir grauts davor ...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Milhouse van Houten, 22. Juni 2005.

  1. Milhouse van Houten

    Milhouse van Houten Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Sankt Augustin bei Bonn
    Anzeige
    Hier wird zwar in einem Thread über die tolle Bildqualität bei den Fußballspielen gesprochen aber das gestrige Spiel Argentinien-Deutschland fand ich grauenhaft, tolles Bild, tolles Spiel aber als ein Argentinier den Ball hatte hat mein Nachbar mit Freunden im Garten gejubelt ... warum? Weil Asamoh gerade ein Tor geschossen hatte .... hab ich dann auch 8 Sekunden später gemerkt.
    Ok, dass die Verzögerung technisch bedingt ist, ist klar, ist ja eigentlich auch kein Problem, aber stellt Euch das mal bei einem Elfmeterschießen im Halbfinale bei der WM 2006 vor ... ich glaube für die Zeit muß ich wieder das Kabel anmelden ...
     
  2. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: WM 2006 über DVB-T - mir grauts davor ...

    Lol....

    Gab es nicht mal so ein PingPong 'Telespiel' wo man mit der Lautstärke via Telefon den Schläger gesteuert hat?

    Ah ja hier:

    http://www.textabenteuer.de/arcadien/arcadien.htm

    Thomas Gottschalk machte 1977 in seiner Sendung "Telespiele" [​IMG] das überraschte Publikum des Südwestfunks mit dem Spiel bekannt. Über das Telefon oder vor Ort im Studio traten die Kontrahenten an. Um die Sendung interessanter zu machen, mussten die Spieler dann schon mal die Schläger durch Rufe oder Pfiffe steuern.

    Man stelle sich vor das heute Gottschalk nochmals so eine Sendung macht, und die Zuschauer haben alle DVB...z.B. DVB-T!

    .
    .

    Gottschalk: Hallo Milhouse..du bist Kandidat bei "Telespiele" wie geht es.

    Kandidat: Gut..ok.

    Gottschalk: Also los du kennst die Regel?

    Kandidat: Ja...

    Gottschalk: Die Wette g....ÄÄHH SORRY ich meine -> "Telespiel" los...

    Kandidat: <Pause> .... mmmmmmMMMMMMMMMMHMHMMMHMmmmmm..MIST..BALL nicht erwischt. Irgendwass äh.. FUNKTIONIERT da nur vezögert.

    Gottschalk: Hejh..ja Milhouse das war wohl nix. Du hast wohl irgendwo eine lange Leitung (breit GRINS), Mensch warst ja immer 3 bis 8 Sekunden zu spät..

    Kandidat: Ja...irgnwas stimmt da nicht..(grummelll)

    Gottschalk: Naja..macht ja nix..als Trostpreis bekommst du einen Luftballon mit Ambossanhänger zugeschickt. Damit kannst du mal deine Reaktionszeiten vebessern (Noch mehr GRINS). Lege bitte nicht auf...wir brauchen noch deine Adresse..

    .
    .

    Hihi.

    [​IMG]


    Die Geschichte wiederholt sich, kreisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2005
  3. ExKarliBua

    ExKarliBua Junior Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    bei München
    AW: WM 2006 über DVB-T - mir grauts davor ...

    Dann darfst Du da aber auch nicht digital sehen.
    Da treten nämlich genau die gleichen Verzögerungen auf.

    Wobei 8 Sekunden sind sicher übertrieben. Bei mir sind das ungefähr handgestoppte 3 - 4 Sekunden.
     
  4. senderlisteffm

    senderlisteffm Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    297
    AW: WM 2006 über DVB-T - mir grauts davor ...

    Eine grauenvolle Vorstellung. Zuerst erfahren die´s im Stadion. Wenig später die wenigen Analog-TV Seher, und die DVB-S,C,T Seher sind dann alle reif für die Psychatrie um sich vom 8 Sekunden-Delay-Syndrom heilen zu lassen.

    Zum Glück reicht es mir auch, wenn ich morgens in der Zeitung lese, was 20 erwachsene Männer, die einem einzigen Ball hinterher gerannt sind, so angestellt haben. :eek:
     
  5. celehner

    celehner Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    69
    AW: WM 2006 über DVB-T - mir grauts davor ...

    Also meine Eltern haben analoges Kabel und ich ein Zimmer weiter DVB-T und mein Vater hat Radio gehört und DVB-T war gleich schnell wie analoges Kabel nur Radio war ca.4 sek. schneller als das andere
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: WM 2006 über DVB-T - mir grauts davor ...

    senderlisteffm, sind es nicht 22 Männer die einem Ball hinterher rennen?

    Evtl. mal eine ander Zeitung benutzen...
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: WM 2006 über DVB-T - mir grauts davor ...

    Was ja nichts anderes bedeutet, das euer Kabelbetreiber das DVB Signal abgreift und dieses analog macht.

    Am Ende wird sogar das DVB-T Signal abgegriffen...:LOL: .

    Da sage noch einer das die Kabelgesselschaften gegen DVB-T sind. :eek: :D
     
  8. Milhouse van Houten

    Milhouse van Houten Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Sankt Augustin bei Bonn
    AW: WM 2006 über DVB-T - mir grauts davor ...

    @StefanG
    genau so würde es laufen ... lol

    @ExkarliBua
    ich kann zur Zeit noch zwischen Kabel und DVB-T umschalten, ich hab es nicht gestoppt, aber es war unglaublich lange. Und 4 Sekunden können mir bei einem Fußbalspiel schon wie eine Ewigkeit vorkommen, wie gesagt, es hatte gerade ein Argentinier den Ball ...

    wenn ich mir den Poldoski so anschaue/höre, dann bezweifel ich das ;-) Der sollte noch ein paar jahre in die Schule gehen, der Littbarski des 21. Jahrhunderts

    20 Männer stimmt schon, 2 der 22 sollten dem Ball ja ENTGEGEN gehen ..
     
  9. Currypulver

    Currypulver Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    215
    AW: WM 2006 über DVB-T - mir grauts davor ...

    Ist das nicht wurscht ob man ein Tor 4 oder 8 Sekunden später sieht?
     
  10. Milhouse van Houten

    Milhouse van Houten Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Sankt Augustin bei Bonn
    AW: WM 2006 über DVB-T - mir grauts davor ...

    @currypulver
    Natürlich ist das egal, aber nicht wenn man es schon "Ewigkeiten" vorher weiß.
    Oder war das eine provozierende Fußballhasser Anmerkung? ..... RAUUUUUS :D
     

Diese Seite empfehlen