1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WM 2006 über Digital-Sat in Gefahr??

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von PC Booster, 26. Mai 2006.

  1. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.693
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    Anzeige
    (pk/dpa) Der digitalen TV-Übertragung der Fußball-Weltmeisterschaft im deutschen Free-TV bei ARD, ZDF und RTL droht wie schon zur WM 2002 die Abschaltung.
    Der spanische Fernsehsender La Sexta will nach Informationen der Zeitung "Mallorca Magazin" verhindern, dass die frei empfangbaren Satelliten-Übertragungen der deutschen Sender auf der Ferieninsel Mallorca zu sehen sind. La Sexta besitzt in Spanien die Übertragungsrechte aller WM-Spiele im Free-TV.

    "Wir werden dafür sorgen, dass wir in Spanien der einzige frei empfangbare Sender sind, bei dem es Live-Bilder gibt. Im Notfall klagen wir", zitierte die deutsche Wochenzeitung den Generaldirektor von La Sexta, Juan Ruiz de Gauna. Die deutschen Free TV-Sender seien aufgefordert worden, das per Satellit empfangbare Signal so zu verschlüsseln, dass keine WM-Bilder in Spanien zu empfangen seien. Technisch ist eine partielle Abschaltung des Signals aufgrund der Abstrahlcharakteristik ("Footprint") eines Satelliten-Beams nicht möglich.

    Bei ARD, ZDF, RTL und der Sportrechte-Agentur SportA war am Freitag der Vorgang nach eigenen Angaben nicht bekannt. Die Sender verwiesen auf die Verträge mit dem Rechteinhaber Infront.

    Der Fall erinnert an die WM 2002, als der spanische Pay TV-Sender Via Digital seine vom damaligen Rechteinhaber KirchMedia erworbene Exklusivität gefährdet sah. Dies führte zu einem TV-Skandal. ARD/ZDF verzichteten nach langen Verhandlungen auf die digitale Satelliten- Übertragung der WM-Eröffnungspartie Frankreich - Senegal. Rund eine Million TV-Haushalte in Deutschland konnten die Begegnung nicht sehen.

    Das Programm des eigens zur WM gegründeten spanischen Senders La Sexte soll sich nach den Wünschen der einheimischen Zuschauer richten. Die Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft würden mit Ausnahme der Eröffnungspartie gegen Costa Rica am 9. Juni nur zeitversetzt ausgestrahlt.

    Na da bin ich mal gespannt!!


    :mad: :mad: :mad:

    Quelle: www.satundkabel.de
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
  3. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.693
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: WM 2006 über Digital-Sat in Gefahr??

    Ok habe ich nicht gesehen. Ich denke sowas gehört in die Rubrik "Sport im TV"
     
  4. megaman111

    megaman111 Tippspiel Champion 2010

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    17.888
    Ort:
    Oberfranken
    Technisches Equipment:
    - 80cm LCD-TV (Orion)
    - Kabelanschluss (Kabel Deutschland)
    - Digital-Receiver (TechnoTrend TT micro C202)
    - Kabel Digital Free (Kabel Deutschland)
    - Sky-Abo (Bundesliga und Sport)
    - DSL-Internetanschluss (T-Home)
    - WLAN-Router (Philips)
    - DVB-T-USB-Stick (Terratec)
    - DVB-T-Handy (Cect A890)
    AW: WM 2006 über Digital-Sat in Gefahr??

    Ich habe zwar kein sat aber ich finde, das ist ne riesen Schweinerei!!! :(
     
  5. markus1984

    markus1984 Talk-König

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    5.256
    Ort:
    Paderborn
    Technisches Equipment:
    Humax PR HD 100C
    Philipps 42" Full HD
    AW: WM 2006 über Digital-Sat in Gefahr??

    Der selbe Blödsinn wie vor vier Jahren ....:rolleyes:
     
  6. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Senior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Hessen
    AW: WM 2006 über Digital-Sat in Gefahr??

    Haben einige Schnarchnasen von ARD + ZDF dabei wohl NIX hinzugelernt? :confused:

    Oder alles von damals vergessen? :D
     
  7. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: WM 2006 über Digital-Sat in Gefahr??

    Wieso haben dann zwangsläufig ARD und ZDF versagt? Der Fehler könnte genauso gut bei infront liegen...nämlich dann, wenn die die Rechte wirklich zweimal vergeben haben - einmal an ARD/ZDF/RTL mit direkter Erlaubnis auch unverschlüsselt über Digital-Sat zu senden und dann eben als Exklusivrechte an La Sexta. Beides zusammen ist natürlich nicht möglich...
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.630
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: WM 2006 über Digital-Sat in Gefahr??

    das ist die Frage, erlaubt der Vertag den deutschen wirklich explizit die FTA digital Sat Übertragung oder verbietet er sie nur nicht ?
     
  9. Staros

    Staros Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Nürnberg
    AW: WM 2006 über Digital-Sat in Gefahr??

    Alles Amateuere!

    Ich als ARD würde meinen Experten und infront-Geschäftsmann Netzer endgültig feuern.
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: WM 2006 über Digital-Sat in Gefahr??

    Öhm.

    Nur wiel ein sender denkt klagen zu können heißt es noch nicht das bei ard nur amateure sitzen :rolleyes:.

    Ich kann premiere auch verklagen. nur ob ich recht kriege ist wieder die frage :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen