1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WLAN Verstärker u. Telefon für Fritzbox 7270

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von AC Boy, 15. Oktober 2009.

  1. AC Boy

    AC Boy Senior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe für einen Bekannten, der in einem Altbau umgezogen ist, und durch die ganzen Etagen kein Kabel ziehen mag, vor kurzem die Fritzbox 7270 installiert.

    Das Netz ist im ganzen Haus relativ gut. Jedoch ist in der 2. u. 3 Etage des Hauses das Netz bei Onlinegames ab und an instabil.

    Daher wollte ich fragen, was Ihr mir empfehlen könntet? Ich brauch einen guten Verstärker, damit das ganze Haus gut ausgeleuchtet ist und bei den anderen die Games nicht mehr ruckeln. ( Wände sind nicht sonderlich dick)

    Zudem wollte ich in der 2. Etage ein Telefon aufstellen. Hier unterstützt die Fritzbox DECT und WLAN?

    Kann ich also Handelsübliche Schnurlostelefone nehmen, die DECT unterstützen oder brauche ich speziell die von Fritz? Schafft der DECT Standart überhaupt 2 Etagen? Oder brauche ich ein WLAN Telefon?

    Danke für Eure Hilfe ;)
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: WLAN Verstärker u. Telefon für Fritzbox 7270

    Einfach nen Repeater irgendwo passend hinstellen.
    Sowas z.B. AVM - FRITZ!WLAN Repeater N/G

    Bedeutet aber nicht das man nicht etwas fummeln muss ehe man es hin bekommt.
    WLAN ist immer etwas fummelig und IMHO für sowas eher ungeeignet.

    BTW: Andere Antennen oder Antennenausrichtungen können auch helfen.

    Due kannst jedes DECT Telefon anmelden, aber bestimmte Funktionen (Anrufbeantworter, Telefonbuch usw.) werden nur mit bestimmten funktionieren.

    Wie die Reichweite ist must du einfach ausprobieren.

    BTW: Es gibt auch DECT Repeater.

    cu
    usul
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: WLAN Verstärker u. Telefon für Fritzbox 7270

    Moin,

    AVM bietet selbst den "Fritz!WLAN Repeater N/G" an. Ich hatte das Gerät Anfang dieses Jahres mir gekauft, allerdings nach ein paar Wochen wieder retourniert. Die Software war sehr instabil und die Bedienung mit dem Touch-Panel eine einzige Katastrophe.
    Inwieweit sie es endlich geschafft haben, das Teil mit einer vernünftigen Software auszustatten, kann ich nicht sagen.

    Alternativ würde ich einfach eine zweite Fritz!Box empfehlen, die man dann im Repeater-Modus laufen lässt. Das hat dann den Vorteil, dass du an der Box auch ein LAN-Kabel anschließen kannt. Die günstigste ist zur Zeit die Fritz!Box 3170.

    Es geht auch mit fremden WLAN-Repeatern, jedoch ist das mitunter eine wilde Fummelei, das ans Laufen zu bringen. Ich hab bei 'nem Bekannten ein Netzwerk mit zwei 3170ern installiert, wobei hier die eine Box am DSL im Haupthaus steht und eine zweite als Repeater dann im rund 75m entfernten Nebenhaus. Die Boxen stehen allerdings in den Fenstern mit quasi Sichtverbindung. Klappt einwandfrei und zuverlässig.

    Was das Telefon angeht, ja, die 7270 hat ein eigenes DECT-Modul. Das ist jedoch äußerst leistungsschwach, so dass ich dir davon abraten würde, es über mehrere Etagen nutzen zu wollen. Schließ an den Telefonanschluss der Box einfach ein handelsübliches DECT-Telefon-Set an, so wie z.B. in diesem Thread empfohlen: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/small-talk/231423-isdn-telefon.html

    Mit dem internen DECT der Fritz!Box arbeiten übrigens nur eine handvoll Telefone von Siemens und Swissvoice mit vollem Funktionsumfang. Telefone anderer Hersteller gehen zwar auch, doch wird dann dort z.B. noch nicht einmal die Rufnummer angezeigt.

    Gag
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: WLAN Verstärker u. Telefon für Fritzbox 7270

    Sowas hab ich hier stehen (die neue light Fritz aus ner Vertragsverlängerung einfach als Repeater hingestellt). Allerdings stürzt die Repeater Fritz.Box irgendwie ständig intern ab. Ständig ist das Internet über diese Box nicht erreichbar.
    Hab mich aber noch nicht drum gekümmert, evtl. reicht ja nen Softwareupdate.

    Ferner funktionierte das "Rooming" (beiden WLANs den selben Netzwerkschlüssel geben und das Notebook melden sich immer am stärksten an oder selber um (wenn man damit durch die Wohnung latscht)) mit nem Notebook hier nie vernünftig. Hab aber keine Ahnung obs an den Fritz.Boxen oder am Windows lag.

    cu
    usul
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: WLAN Verstärker u. Telefon für Fritzbox 7270

    Das beste ist immer noch ein Kabel.
     
  6. AC Boy

    AC Boy Senior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: WLAN Verstärker u. Telefon für Fritzbox 7270


    Das Problem an dem Altbau ist, dass ich nicht gerade aus hochboren kann, leider. Sonst hätte ich dort sofort Kabel verlegt. So wären es locker mindestens 50 meter die ich hochziehen müsste. Deshalb scheue ich mich etwas.

    Hab eine alte Fritzbox 7050 hier liegen die man ja auch als Repeater nutzen kann. Wenn es das tut, wäre das prima.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: WLAN Verstärker u. Telefon für Fritzbox 7270

    Na, perfekt. Probier es damit doch erst einmal aus.
     
  8. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: WLAN Verstärker u. Telefon für Fritzbox 7270

    Gibt es da keinen "toten" Schornstein? Die bei uns habe ich auch zum Kabelkanal umfunktioniert. :D
     
  9. AC Boy

    AC Boy Senior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: WLAN Verstärker u. Telefon für Fritzbox 7270

    Schornstein gibbet.... allerdings ist der immernoch im Betrieb für den Kamin ;)


    Die Fritzbox war nicht so erfolgreich wie ich erhofft hatte.

    Nach etwas Rechersche bin ich nun auf dem Linksys WRT54GL aufmerksam geworden. Wenn ich den mit der DD-WRT v 24 flashe, sollte der wohl ziemlich gut abgehen und meine Probleme lösen :) Werd den mir wohl mal bestellen.
     
  10. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: WLAN Verstärker u. Telefon für Fritzbox 7270

    Bisher nicht. Ich betreibe meine 7270 hinter einem Netgear 834 als IP-Client am Lan. Stabil ist die Box erst geworden, nachdem ich ihr eine fest IP Adresse verpaßt habe (d.h. die Box holt sich keine IP Adresse in dieser Betriebsart über den DHCP des Netgear Routers). Habe die .76 Firmware drauf.

    Das liegt am IPv4 Protokoll Stack. Der kann das nicht zuverlässig, da nicht dafür ausgelegt. Weder Fritzbox noch Windows sind schuldig. Nimm IPv6, der Protokollstack kann das ab, und sowohl XP als auch die Fritzbox (als Laborversion) können es. Du musst nur noch deinen ISP überzeugen.

    Desweiteren solltest du in dieser Betriebsart beiden Boxen den gleichen WLAN Kanal zuweisen.
     

Diese Seite empfehlen