1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wlan Verstärker gesucht

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von blackdevil4589, 23. Oktober 2016.

  1. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.086
    Zustimmungen:
    1.128
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ich habe einen D-link Dir 600 ( billigprodukt das aber seinen Job top macht) durch Unitymedia erhalten. Ansich ist alles gut. Das Problem ist aber das schwache Wlan Signal. Schon im Nebenraum hat man eine schwankende Signalstärke und deswegen wollte ich fragen, welchen WLan Verstärker ich für meinen Router brauche. Man kann ja sicher nicht jeden x-beliebigen für einen Router nehmen, glaub ich.
     
  2. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Doch, kann man.
     
    blackdevil4589 gefällt das.
  3. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.086
    Zustimmungen:
    1.128
    Punkte für Erfolge:
    163
    Echt ? Also kann ich z.b einen fritzbox verstärker nutzen. Ok das klingt schonmal einfacher. Welcher ist denn empfehlenswert? Gibts hier erfahrungsberichte?
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.488
    Zustimmungen:
    3.696
    Punkte für Erfolge:
    213
    Redheat21 und blackdevil4589 gefällt das.
  5. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Fritzbox ist in dem Fall nur die Markenbezeichnung. Das bedeutet nicht, dass sie nur mit Fritzboxen funktionieren.
    Allerdings habe ich den Eindruck, dass sie schon des bekannten Namens wegen etwas teurer sind.

    Nebenbei: Schau vielleicht auch mal nach dem Stichwort DLAN, Netzwerk über die Steckdose.
     
    blackdevil4589 gefällt das.
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.488
    Zustimmungen:
    3.696
    Punkte für Erfolge:
    213
    blackdevil4589 und Fliewatüüt gefällt das.
  7. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.086
    Zustimmungen:
    1.128
    Punkte für Erfolge:
    163
    hab den Repeater 310 jetzt mal bestellt.
     
    KeraM gefällt das.
  8. blackdevil4589

    blackdevil4589 Wasserfall

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    8.086
    Zustimmungen:
    1.128
    Punkte für Erfolge:
    163
    wollte nur sagen, dass alles wunderbar funktioniert. Wo ich davor im hintersten Zimmer nur 26 mbps hatte , sind es nun 65-72 mbps :) alles top und die Verbindung ist stabil. Davor schwankte es immer hin und her und ich hatte nur 1-2 Balken . Jetzt hatte ich die volle Verbindung. Ebenso ist der Repeater schön klein, macht keine fiep Geräusche, wie andere Geräte( hab ich gelesen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2016
    uklov, Fliewatüüt und KeraM gefällt das.
  9. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    3.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Auch ich habe mit dem 310 nur gute Erfahrungen gemacht. Ganz im Gegensatz zu einem D-Link.
    Der ist aus irgendeinem Grund gelegentlich ausgefallen und musste erst mal stromlos gemacht werden, bis er dann wieder lief.
     
    blackdevil4589 gefällt das.
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    2.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    Vielleicht sollte man noch darauf hinweisen dass das Wort "Verstärker" eigentlich falsch ist. Die Grenzwerte für die Sendeleistung regelt der Gesetzgeber. Das englische Wort "range extender" müsste man wörtlich mit "Reichweitenverlängerer" übersetzen, und das beschreibt die Funktion eines solchen Gerätes schon besser.
    Das WLAN Signal verstärken kann man auch, nur bringt das meist nichts. Wenn man seinen Router mit einer Firmware aus einem anderen Land überschreibt, in dem stärkere Signale erlaubt sind, dann läuft der je nach Modell tatsächlich mit mehr Leistung, das entspräche dann einer "Verstärkung". Nur bringt das nichts, wenn nicht die Partner (Handys, Tablets, Notebooks usw...) ebenfalls verstärkt werden. Wenn der WLAN Router plötzlich stärker ist, findet das Handy vielleicht ein Netz, antwortet aber zu schwach als das der Router die Antwort empfangen könnte. Deswegen macht das reine "verstärken" keinen Sinn.
    Der "Reichweitenverlängerer" arbeitet als eine Art Zwischenstation, der nimmt das Signal auf und gibt es weiter, das funktioniert.
     
    Gorcon gefällt das.

Diese Seite empfehlen