1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WLAN-Funkstärke

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von digiface, 20. März 2009.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo Freunde,

    ich habe da ein Problem.

    Ich habe einen Speedport 700V ( T-Com ) und ein Fujitsu Siemens PC, beides mit WLAN.

    Ich hatte mal vor über 1 Jahr ein WLAN-Netzwerk eingerichtet, das ging sehr schnell.

    Nun wollte ich zum testen mal wieder ein WLAN auf diesem Router und dem Laptop einrichten und jetzt geht es nicht mehr.

    Das Laptop steht maximal 4 Meter neben den Router, da hatte ich natürlich vollen Empfang.

    Und jetzt? Er findet zwar das Netzwerk und noch ein paar mehr, aber alle gefundenen Netzwerke haben eine Signalstärke von 0.

    Bei meinem Test vor über einem Jahr, war der Signalausschlag bei Maximum.

    Ich habe die SSID sichtbar gemacht und wieder gewechselt, der Kanal gewechselt, die Verschlüsselung gewechselt, alles wieder zurück gemacht. Ich verstehe das nicht, das Netzwerk wird angezeigt, aber das Signal ist 0.

    Firewall und Vierenscanner habe ich deinstalliert, brachte nix.
    Ich spielte auch die erste Image auf den PC, das System hatte also nur Windows Vista, sonst war nix drauf.

    Im Geräte Manager habe ich die Netzwerkkarte ( WLAN ) aktiviert.
    Am Laptop selbst habe ich es auch eingeschaltet, bringt alles nix.

    Kann mir vielleicht jemand helfen?

    Danke schonmal im voraus.

    Danke digiface
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: WLAN-Funkstärke

    Mac-Filter im Router aktiviert?
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: WLAN-Funkstärke

    Ich danke Dir.

    Die MAC-Filterung steht auf aus.

    Ich hatte auch den Router und auch das LP mehrmals neu gestartet, denn beim vorletzten mal merkte ich, dass das LP manchmal erst nach einem Neustart ( ohne Windows-Aufforderung ) Änderungen vom Router gesandete Daten " bemerkte ".

    digiface
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: WLAN-Funkstärke

    Die FW des W700V ist mehrmals erneuert worden. Bei Dir auch? Die sind jetzt irgendwo bei 3.26.xxx
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: WLAN-Funkstärke

    Hallo,

    die FW steht bei mir auf 3.22.000 .

    Muss ich mal schauen, er sollte die Software normal selbständig laden, ich hab da nix ausgeschaltet.

    Ich danke Dir, das werde ich heute Abend mal versuchen. Ich hebe gleich noch einen Termin.

    Ich geb dann natürlich gleich Bescheid.

    Danke schön,

    digiface
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: WLAN-Funkstärke

    So, da bin ich wieder! :):)

    Das Update habe ich nun gemacht, brachte aber nix.

    Jedoch habe ich gerade ein anderes Netzwerk herein bekommen, dessen Besitzerin wohl zwei Häuser quer gegenüber wohnt. Und das mit zwei Feldstärken-anzeige.

    Meine Feldstärke liegt bei 0 und dass wo der Router eine Schreibtischlänge nebenan steht.

    digiface
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.131
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: WLAN-Funkstärke

    Läuft der WLAN-Router auf Kanal 12 oder 13?
    Die WLAN-Karten sind meist nach dem USA-Schema konfiguriert, was bedeutet diese suchen den Router nur auf den Kanälen 1 bis 11. Das kann aber bei den Eigenschaften der WLAN-Karte umgestellt werden.
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: WLAN-Funkstärke

    Ja das ist so,

    ich hatte schon des öfteren eine Verbindung zwischen diesem LP und diesem Router hergestellt. Also immer neu angelegt ( zum testen ). Das ging immer ruckzuck und ohne Probleme.

    Weil ich dachte, dass sich bei Windows etwas quer stellt, habe ich die aller erste Image zurück gespielt, also Windows pur. Der Hintergrund ist, dass ich die WLAN-Karte deaktiviert hatte und dachte, dass ich irgendwo ein Klick vergessen hatte.
    Aber es ändere sich nichts.

    Wobei ich ein Signal aus der Nachbarschaft bekomme, also der Empfang scheint wohl zu gegen.

    Daher suche ich eigentlich den Fehler ehr beim Router, da hatte ich zwar nix gemacht, aber vielleicht durch die automatischen Updates ........ .

    Umgedreht muss ja auch der Router richtig senden, denke ich mal.

    Und da ist auch eine Einstellung, wo steht:

    Kanal und da steht Auto

    Bei einer Fritzbox habe ich da Kanal 6 stehen gesehen.

    Jetzt werde ich da mal Kanal 6 probieren, auf welchen Kanälen sollte es funktionieren? Welche Kanäle sollte ich noch probieren?

    Kommt dass dann auf das Gleiche heraus, wenn ich die Kanäle am LP oder am Router umstelle?

    Danke für euere Hilfe ! :love::love:

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2009
  9. Ryoken

    Ryoken Junior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: WLAN-Funkstärke

    Als Kanäle sollte man 3, 7 und 11 benutzen, da dies die Kanäle mit der geringsten Überlappung untereinander sind.

    Und soweit ich weiß, bringt das SP1 für Vista auch verbesserungen am WLAN mit
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2009
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: WLAN-Funkstärke

    Hallo,

    Deinen Beitrag sah ich leider erst jetzt, den Kanal 3 und 7 werde ich auch noch testen.


    Auf Kanal 6 kam nur die Kennung aber kein Signal, das Gleiche bei Kanal 11.

    Bei Kanal 12 hatte ich ganz kurz 100% Signal, als ich mich schon freute und das Menü des Routers schloss, war das Signal wieder auf 0.

    Das Signal aus der Nachbarschaft war immer stabil da.

    Ich werde nun noch den Kanal 3 und 7 testen, sollte dies nicht gehen, so denke ich, dass ich den Router komplett zurück setze und halt neu einrichten werde, mein Verdacht geht in die Richtung, dass der Router da irgendwie sich aufgehängt hat.

    Für weite Vorschläge bin ich natürlich immer offen und ich werde mich auch wieder melden sobald ich die Kanäle getestet habe und die Neuinstallation
    durchgeführt habe.

    Ich denke aber, dass es daran liegt, denn Signal 10 Sec. da und dann wieder weg, da spinnt die Software, denke ich mal.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen