1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WISI und Skymaster kompatibel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von rackestro, 25. November 2012.

  1. rackestro

    rackestro Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ich bin neu hier und hab folgendes Problem. Ich habe unsere Sat-Schüssel auf digital umgerüstet und zwar mit einem einfachen digitalen LNB von WISI Typ OC 01 C. Als Receiver hab ich einen einfachen von Skymaster gekauft Typ DX 7. Die Kabel sind von HAMA und haben 100 dB. Nach langem Suchen hab ich aber nur begrenzten Empfang.

    Trotz freier Sicht auf ASTRA 19.2 bekomme ich z.B. arte und phönix auch Werbeprogramme, aber keine Hauptprogramme wie ARD, ZDF, RTL etc. auch ist der Ton ziemlich leise. Ich muss fast den ganzen Pegel ausfahren um gut zu hören. Die Signalstärke ist bei 90 % und die Signalqualität bei 75 %. Trotz geduldigen und langsamen Suchens krieg ich nicht mehr.

    Weiß nicht woran es liegen könnte. Vielleicht ist ja der LNB von WISI nicht in der Lage mit dem Skymaster receiver zu kommunizieren?? Aber vielleicht liegt es ja auch an der Satellitenschüssel (Hab sie geschenkt bekommen). Diese hat einen Durchmesser von 60 cm und ist durchbrochen wie ein Sieb, also kein Materialfehler oder kaputt sondern war schon beim Kauf so. (Vielleicht wegen der geringeren Windanfälligkeit??)

    Kann mir jemand einen Tipp geben, an was es liegen könnte bzw. was ich noch probieren könnte??

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: WISI und Skymaster kompatibel?

    Mit einer durchgebrochenen Schüssel bekommst du keinen Empfang, oder was erwartest du.
    Die Empfangswerte Qualität und Stärke müssten umgekehrt sein......LNB und Receiver sind kompatibel.
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: WISI und Skymaster kompatibel?

    Und wenn der TE so etwas meint:

    [​IMG]

    In der Tür des Mikrowellenherdes sorgt doch auch ein Lochblech dafür, die Mikrowellenstrahlung im Inneren zu halten, also zu reflektieren. Die Wellenlänge der Satfrequenzen beträgt weniger als ein Vierteil von denen im Mikrowellenherd. Also klappt das bei Satantennen auch mit einem Netzreflektor.

    So schlecht sind 75% Signalqualität - wobei freilich jeder Receiver eigene Maßstäbe anlegt - nicht. Wenn alle SD-Sender aus dem Feld LH (und dann vermutlich auch die aus LV) dieser Liste zu empfangen sind, ist eher der Receiver falsch konfiguriert, der Receiver kaputt oder das LNB defekt.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.435
    Zustimmungen:
    2.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: WISI und Skymaster kompatibel?

    Ich glaub den Antennentyp kenne ich: Die sind von Amstard und waren so 1993-1995 recht populär. Die sind eigentlich nicht schlecht. Also an der Antenne liegts sicher nicht.

    LNB und Reciever sind eigentlich immer kompatibel.

    Aber der Fehlerbeschreubung nach empfängst du nur das LoBand!


    mögliche Fehlerursachen:

    1) es ist doch noch ein altes LNB
    2) LNB ist defekt
    3) Reciever ist defekt (gibt kein 22kHz Schaltsignal aus)
     
  5. rackestro

    rackestro Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: WISI und Skymaster kompatibel?

    Vielen Dank für eure Nachrichten. Die Sat-Schüssel ist zwar nicht so durchsichtig aber ich glaube ihr wißt jetzt was ich damit meinte. Den Receiver werd ich jetzt mal auf Werkseinstellung zurück programmieren. Vielleicht hab ich ja doch was verstellt??? Falls das nicht hilft werd ich halt den LNB zum Media Markt zurückbringen und umtauschen?? Oder können die ihn dort Überprüfen??
    Aber alles erst am Donnerstag, da ich z.Zt. nicht dazu komme (zwecks Nachtwache)

    Nochmals vielen Dank für eure Mühen
     
  6. rackestro

    rackestro Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: WISI und Skymaster kompatibel?

    Hallo,
    auf euer Anraten hab ich jetzt nochmals die Einstellungen des Receivers genauer angeschaut. Und tatsächlich ist mir da ein Fehler unterlaufen. Dort gab es nämlich zwei Möglichkeiten eine Digital Frequenz beim LNB zu markieren. Und nachdem ich es geändert hatte, war auch der Empfang da!!!
    Ich konnts kaum fassen.....
    Einziger Wermutstropfen ist der Ton, welcher immer noch leise kommt. Aber den kann ich auch über das TV-Gerät lauter machen. Also alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

    Vielen Dank nochmals!!!!!!!!!!!
     
  7. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: WISI und Skymaster kompatibel?

    Mal an der Fernbedienung des Receiver die Lautstärke hochstellen?

    Schöne Grüße

    Christian
     

Diese Seite empfehlen