1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wisi DB 07

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Akmis, 10. November 2012.

  1. Akmis

    Akmis Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    da ich jetzt in meiner ETW kleinere umbauten machen, fiel mir auf das die Antennendose im WZ sowohl einen Eingang sowie Ausgang belegt haben. Da ich in meiner Firma überwiegend ja Wisi DB 07 Antennendosen verbaue, kommt mir die frage ob es denn möglich oder erlaubt ist die Wisi DB07 mit 2 Ausgängen zu belegen. Man hätte ja 2 Halteklammern oben/unten um die Schirmung zu befästigen, dazu aber auch den Innenleiter der ausgänge doppeltlegen.

    Einen verteiler wollt ich mir sparen, da die Schalterdose schon so flach genug ist.

    Vielleich habt ihr noch eine andere Idee.

    Sebastian :winken:
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wisi DB 07

    Schock lass' nach :rolleyes:. Das geht zwar mechansich, führt aber zu einer massiven Fehlanpassung. Entkopplung zwischen den parallel angeschlossenen Geräten Fehlanzeige.

    Du kannst versuchen, eine DB 07 durch die Polytron ADV 11 zu ersetzen. Die kostet aber im Durchgang etwa 2 db mehr, hat dafür aber außer dem Stamm- noch einen Abzweigausgang :) (Stichdose an diesen Abzweig).

    Es kann aber schwierig sein, die zu beschaffen. Als BKD211A hat auch Preisner diese Dose im Programm (> Datenblatt).
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2012
  3. Akmis

    Akmis Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wisi DB 07

    Angenommen ich komme an die BKD211A, müsst ich ja meinen Nachbarn doch die volle leistung nach oben geben und ich selber mit den -14dB an die Antennendose zum TV gehen wegem dem kürzeren Leitungsweg, stimmt doch oder ? Was an der anderen Seite der Leitung sitzt müsst ja gleich sein da das Signal ja bereits gedämpft ist. Habe noch eine voll ungedämpfte Antennendose rumliegen von Kathrein :love:

    Danke für den Rat raceroad
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2012
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wisi DB 07

    Falls da jetzt eine DB 07 sitzt und die durch eine ADV 11 ersetzt würde, läger der Pegel an den Dosen, die es jetzt schon im weiteren Verlauf der Stammleitung gibt, wie oben schon geschrieben 2 db niedriger. Das kann vom Grundsatz her auch nicht anders sein, denn die ankommende Leitung muss auf mehr Anschlüsse als jetzt verteilt werden.

    Ob die rund 2 db weniger ein Problem machen, kann ich unmölich vorhersagen. Jedennfalls kann es mit ADV 11 klappen: Schatten bei Kabel analog. Etwas weniger als die ADV 11 würde so etwas wie ein 12..16 db Abzweiger wegnehmen (s. #7 des verlinkten Beitrags), aber den bekäme man ja nicht unter.

    Mit Label von Preisner ist die Dose offenbar leichter beschaffbar: Suchergebnis idealo.de.
     

Diese Seite empfehlen