1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wirrwarr mit Digital TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von StrayFire, 21. Oktober 2005.

  1. StrayFire

    StrayFire Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo, wir haben uns heute einen universellen LNB einrichten lassen und auch 2 Receiver dazu.
    Nur irgendwie versteh ich das alles nicht so recht..
    Standartmäßig sind Sender einprogrammiert und es gibt auch automatische Suchfunktionen. Nur: das Updaten klappt nicht, die Senderlisten sind veraltet (zB noch MTV2 und nicht Nick) und sowas..

    Muss ich den Satelliten Astra anwählen? Ich nehme es mal stark an.
    Dann frage ich mich: Wenn jemand von Astra Digital redet, meint er dann diesen Satelliten?
    Dann frage ich mich aber, wie ich zB GIGA TV empfangen soll?
    Astra digital 19.2 ° Ost
    Freq: 12.669,5 MHz
    Pol: V
    Symb: 22.000
    FEC: 5/6

    Also beim analogen Receiver hab ich einfach die Frequenz auf nem Kanal geändert und die neue Frequenz gespeichert.. irgendwie finde ich solch Einstellungsmöglichkeit überhaupt nicht.. nur das Verschieben, Umbenennen und so der schon gespeicherten Sender..
    Wenn ich den Automatischesuchlauf starte, dann findet der alle Sender noch einmal und speichert die an die freien Kanäle hinten ran.. dann hab ich auf Kanal 320 auf einmal wieder Das Erste :confused::confused::confused:

    Ist das allgemein so, dass man die Sendeplätze nicht einzeln manuell umstellen kann? ... denn wenn nicht, dann ist Digital TV echt umständlich und *******.. die paar mehr Sender kannsch mir dann auch sparen ;) da komm ich mit meinem analogen Receiver besser und schneller zurecht :rolleyes:

    Naja, bin hier ziemlich am Ende mit meinen Nerven.. da ich keine Ahnung habe, was diese ganzen Sachen da im Menü des Receivers bedeuten.. und da nichma das Updaten klappt - kommt ne Fehlermeldung - hab ich langsam die Schnauze voll.. schon allein, dass die Senderanwahl so lange dauert :eek:

    Gebt mir irgendwelche klugen Ratschläge, bitte !!!

    EDIT:
    Also habe irgendwo hier im Forum gelesen, dass man das 22 KHz Signal auf 22khz schalten muss.. naja ^^
    Hab jetzt nochma damit den Suchlauf auf Astra laufen lassen und jetzt auf Platz 846 Giga TV gefunden ;)

    Naja.. Sortier ich mir das jetzt halt alles auf meine Favoriten.
    Dennoch die Frage: Ist das normal, dass das Senderwechseln (Kanal) so langedauert, bis man ein Bild hat? Schnelles Zappen is bei mir gar nicht wirklich möglich.. muss immer so 1-2 Sekunden warten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2005
  2. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: Wirrwarr mit Digital TV

    Es wäre vielleicht ganz hilfreich, wenn du mal schreiben würdest, was für Receiver ihr habt. Bei den meisten digitalen Receivern kann man neue Transponder einfügen, wenn diese neu aufgeschaltet werden. Du musst dich daran gewöhnen, dass auf einer Frequenz nicht mehr nur ein Sender ist, sondern durchaus bis zu 12 Sender. Daher geht es nicht, einfach nur die Frequenz zu erfassen. Dein Receiver muss halt zusätzlich die Sendertabelle des Transponder einlesen, damit er weiss, wieviele Sender mit welcher technischen Kennung dort vorhanden sind.

    Das Umschalten geht nun mal prinzipbedingt nicht ohne Zeitaufwand. Aus dem Datenstrom eines digitalen Transponders muss der Receiver erst die richtigen Pakete raussuchen und dann muss er warten bis ein Vollbild gesendet wurde. Es gibt allerdings beim Umschaltvorgang zwischen den Receivern unterschiede. Da gibt es Schwankungen zwischen ca. 0,75 bis 5 Sekunden.
     
  3. StrayFire

    StrayFire Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Wirrwarr mit Digital TV

    Hmm ok, dachte schon das liegt an der Qualität des Signals, mit der Umschaltzeit.
    Also ich denke ma, dass ich das jetzt hinbekommen hab mit dem Programmieren.
    Ich versteh halt nur nicht, wasses mit diesem Transponder und so auf sich hat, aber das ist eig. egal - ich habe einfach alle vorprogrammierten Sender gelöscht, die 500 neuen hinzugefügt und in einer 30 Minutenarbeit alle unwichtigen Sender herausgelöscht, die deutschen sortiert und meine Favoritenliste eingestellt. :mad: was ne Arbeit :D:winken:

    Aber dennoch danke, dass mir hier zugehört wurde.
    hat mir geholfen mich von der ganzen sache ein wenig auszuruhen ;)

    (btw: habe einen skyplus 700f und einen "strong"-dvb-s receiver)
     

Diese Seite empfehlen