1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wirklich keine Ahnung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von SDS, 6. April 2006.

  1. SDS

    SDS Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo!

    Ich bin umgezogen und weiß nur folgendes:

    es gibt 2 Satellitenschüsseln auf dem Balkon, und in fast jedem Zimmer (ca.10) ein weißes Kabel mit einem Draht drin. Ein Receiver wurde vom Vormieter zurückgelassen, ein SR 1102, allerdings ohne Fernbedienung, und meine Universalfernbedienung findet den Code nicht dafür.

    Wie auch immer, ich möchte in einem Zimmer nur Radio hören, und in einem anderen Fernsehen gucken. Da ich bzgl Radio eigentlich immer nur einen Sender höre, dachte ich mir: ich tu den vorhandenen Receiver in das Radiozimmer, da brauche ich keine Fernbedienung, und kaufe einen neuen inkl. Fernbedienung für das Fernsehzimmer.

    Nun habe ich aber gelesen, dass es keinen Sinn macht, noch einen Analogreceiver zu kaufen, weil das Analogsystem nur noch bis 2010 funktioniert.

    Meine Fragen: 1. Seh ich das richtig, das dieses SR 1102 ein Analogreceiver ist?
    2. Wenn ich im Fernsehzimmer nun einen Digitalreceiver hinstellen will, muss ich dann auch dieses weiße Kabel ersetzen?
    3. Kann ich in dem Radiozimmer analog Radio hören, und gleichzeitig in dem Fernsehzimmer digital Fernsehen?

    Vielen Dank!

    SDS
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: wirklich keine Ahnung

    zu 1. Es gibt verschiedene Firmen, die einen SR 1102 vertreiben. Ob das Gerät immer das Gleiche ist, was vom selben Hersteller gebaut wird und dann nur entsprechend gelabelt wird, weiß ich nicht.
    Bei einem flüchtigen Blick konnte ich jedenfalls nur Analogreceiver mit dieser Bezeichnung finden. Deswegen gehe mal davon aus, daß es bei dir auch der Fall ist.

    zu 2. und 3. In erster Linie ist entscheident, daß an der Satantenne schon ein Universal LNB verbaut wurde. Ist dort noch ein altes LNB verbaut, welches nur das Lowband empfängt, dann kannst du die meisten digitalen Sender nicht empfangen. Das geht erst mit den neueren (Universal) LNBs, die auch das Highband empfangen können, da im Highband die meisten Digisender übertragen werden.

    Lowband und Highband sind übrigens zwei Frequenzbereiche, wie beim Radio Mittelwelle und Langwelle.

    Abgesehen vom Receiver interessiert es kein einziges Bauteil einer Satanlage, ob die Signale analog oder digital sind.

    Entscheident ist nur der empfangbare Frequenzbereich.

    Deshalb kannst du auch problemlos einen analogen und einen digitalen Receiver an der selben Anlage betreiben. Vorraussetzung ist natürlich, daß du auch zwei Kabel hast um beide Receiver anschließen zu können.
    Du kannst nicht wie bei Kabelfernsehen einfach einen Splitter dazwischen bauen.

    Gruß Indymal
     
  3. SDS

    SDS Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2
    AW: wirklich keine Ahnung

    Vielen Dank für die Antwort. Es kommt also darauf an, ob ich ein analoges Teil in der Schüssel habe oder eines, dass auch digitale Signale empfängt.

    Leider kann ich nicht erkennen, um was es sich handelt (keine Aufschrift oder ähnliches). An der Multiswitch-Anlage steht: SATMATRIX Multiswitch SX 3-4 E.

    Da ich ja wohl wissen muss, welcher Art der LNB ist, bevor ich einen neuen Receiver kaufe, meine Frage: wie kriege ich das denn raus?

    Und: ich habe irgendwo gelesen, dass man mit einem digitalen Receiver auch analoge Sender empfangen kann, wenn man das "Kabel durchschleift". Was bedeutet das?

    Vielen Dank für Eure Geduld!

    SDS:eek:
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: wirklich keine Ahnung

    Nein, wie ich schon geschrieben habe geht es um den Frequenzbereich und nicht um Analog/Digital. Weil digitale Programme im unteren Frequenzbereich kann man mit jedem LNB empfangen. Nur nicht den oberen Frequenzbereich. Und dort befinden sich die meisten, aber nicht alle digitalen Programme.
    Klarer Fall für eine Umrüstung. Um alle analogen und digitalen Programme empfangen zu können, brauchst du mindestens einen 5/4 Multischalter und ein Quattro LNB. Kosten liegen zwischen 80-150 Euro, je nach Qualität.
    Wenn der Multischalter nur ein 3/4 Modell ist, dann ist davon auszugehen, daß auch nur ein Twin LNB montiert ist.
    Der LNB sollte in diesem Fall zwei Anschlüsse haben.
    Du könntest einen Analogreceiver an dem Digitalreceiver anschließen. Solange der Digitalreceiver ausgeschaltet ist, kann man dann den Analogreceiver nutzen.
    Hat Vorteile, wenn man nur ein Kabel, aber zwei Zimmer/Receiver hat. Ansonsten ist es Blödsinn.

    Wenn du mit einem Receiver analog und digital empfangen willst, dann musst du ein spezielles Modell verwenden, daß beides empfangen kann. Und davon gibts erstens nicht sehr viele und zweitens sind diese Modelle teurer als zwei seperate Receiver.
    Abgesehen davon gibt es sowieso alle analogen Sender auch Digital, weswegen man auf Analogempfang locker auch ganz verzichten kann.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen