1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"WirelessHD" als drahtlose HDMI-Schnittstelle in Sicht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.079
    Anzeige
    Nürnberg - Die Video-Schnittstelle HDMI, die für gestochen scharfe Bilder verantwortlich ist, wird derzeit zum drahtlosen Pendant weiterentwickelt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. karlmueller

    karlmueller Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    936
    AW: "WirelessHD" als drahtlose HDMI-Schnittstelle in Sicht

    Und noch ein Drahtloser Standard den keiner braucht ...

    mfg

    karlmueller
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: "WirelessHD" als drahtlose HDMI-Schnittstelle in Sicht

    Aber beim Kabel muß es das für 300 EUR der Meter sein weil das Signal ja so empfindlich ist ;-)

    Ja und was soll man damit? Geht das über 20 Meter? Oder überbrückt man dann die 20 cm zwischen Receiver und TV per Funk?

    cu
    usul
     
  4. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    AW: "WirelessHD" als drahtlose HDMI-Schnittstelle in Sicht

    Also ich halte den Standart für gar nicht mal so schlecht!
    Ich habe jetzt schon Probleme, die Kabel bei mir noch irgendwo durchzubekommen!
    Und das bei gerade 2X HDMI, 2X Lichtleiter, 2x Scart, 5x Strom, Antennenkabel der UKW Antenne & dem Sat Kabel....
    Aber das System sollte dann natürlich auch schon mehr als 20 Meter schaffen, das ist klar.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "WirelessHD" als drahtlose HDMI-Schnittstelle in Sicht

    Das wäre nur bei Frequenzen unter 2,4GHz möglich da die Frequenz keine Wände durchdringen kann. (Die Freifeld angbae ist für den praktischen Gebrauch völlig irrelevant).

    Gruß Gorcon
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: "WirelessHD" als drahtlose HDMI-Schnittstelle in Sicht

    Wenn man an die 500 Geräte hat, ist die Idee HDMI via Funk vielleicht nicht schlecht. Aber so finde ich das völlig banane. Als ob man seine Geräte kilometerweit auseinander stellt. :D
     
  7. cppbg

    cppbg Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    39
    Ort:
    26871 Papenburg
    AW: "WirelessHD" als drahtlose HDMI-Schnittstelle in Sicht

    Ihr müßt einmal über euren kleinen Wohnzimmer-Horizont hinaussehen...
    In der Veranstaltungs- und Tagungsbranche gibt es tausend Anwendungsmöglichkeiten...
     

Diese Seite empfehlen