1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wird Premiere sich ändern aufgrund von so vielen Beschwerden

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Tuvok, 13. April 2004.

  1. Tuvok

    Tuvok Silber Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    644
    Anzeige
    Wegem dem Ruckeln
    Wegen der Programmzeitschrift
    wegen zu wenig spartenkanälen
    zu viel Wiederholungen, überhaupt die auf P 1 + 2
    usw.?
    wewgem dem blöden Jugenschutz, dem an über upc Chello Premiere Angebot über Digital Box, 30 Euro im monat oder so, P 1 - 7 nicht hat.
     
  2. www.dvb-leo.de

    www.dvb-leo.de Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Germany
    N-E-I-N
     
  3. R2-D2

    R2-D2 Silber Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Berlin
    Unter Koflers Herrschaft wird sich nichts ändern ! Das zeigt schon das man alte Kunden mit dem Treueabo los sein will ! Vielleicht ist ja Kofler in geheimer Mission unterwegs ! Vielleicht will oder soll er Premiere in den Ruin führen .
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Solange die Zahlen in die richtige Richtung gehen, ist das alles OK.

    Erst wenn die Zahlen nicht mehr stimmen, dann könnte sich daran was ändern.

    digiface
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Solange die Zahlen in die richtige Richtung gehen, ist das alles OK.

    Erst wenn die Zahlen nicht mehr stimmen, dann könnte sich daran was ändern.

    digiface
     
  6. laie

    laie Guest

    Nein, Premiere wird sich nicht ändern, wenn die Zahlen stimmen. Aber so schlecht wie oft hier rumgemeckert wird ist es nun wirklich nicht.

    Das einzige, was ich noch zu bemängeln hätte wäre

    - eine stärkere Öffnung Richtung Drittanbietern, vergleich mit Sky in Großbritannien. In England kriege ich für rund 50 Euro um einiges an Programmen mehr geboten.

    - und ja: die Qualität gerade auf den Plus-Programmen ist manchmal bescheiden.


    Ansonsten finde ich

    - die neue Programmzeitschrift gut. Es gibt keine andere, in der Premiere so ausführlich behandelt wird. Man sollte zwar vergleichbar mit Showtime in den USA oder HBO noch quasi eine "Notprogrammzeitschrift" für diejenigen erstellen, die nicht umsteigen möchten.

    - den Ausbau der O-Ton Variante super. Das war ein Grund, mein Sky-Abo über Bord zu werfen.
     
  7. andy015

    andy015 Guest

    Tv Kofler gefiehl mir besser. Allein das Großklotzige A4 Format, und ohne Filmlexikon entt&aum durchein

    lg andy
     
  8. ukroll96

    ukroll96 Guest

    Ich will mal hoffen, das die Zahlen nicht hochgehen, denn umgekehrt könnte Kofi aka Mr. Burns den Schluss daraus ziehen, alles was er macht, wird von den Kunden ohne zu murren mitgetragen. Das könnte ihn nur bestärken, so wie bisher weiter rumzuwurschteln und das möchte ich nun wirklich nicht.

    Gruß

    UK
     
  9. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Eher gefriert die Hölle als das Premiere sich mal ändern würde und vieleicht sogar Kundenfreundlich werden würde.

    Evtl. beruhigt sich ja auch die Lage wenn Premiere endlich an der Börse ist.
     
  10. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Dann geht's erst richtig los, weil die Aktionäre bedient werden müssen - das ist ja das Problem von Aktiengesellschaften an der Börse.
     

Diese Seite empfehlen