1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wird das Fernsehen immer sozialer?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Juli 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.834
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Fernsehen und soziale Medien wachsen zusammen - so zumindest das Fazit des dritten Social TV Summit der Bayerischen Landesmedienanstalt (BLM). Senderverantwortliche, Produzenten und Werbetreibende sind dabei optimistisch, diese Entwicklung positiv für sich nutzen zu können.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Wird das Fernsehen immer sozialer?

    auf die frage "Wird das Fernsehen immer asozialer?" hätte ich mit ja geantwortet...
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wird das Fernsehen immer sozialer?

    und auf die Frage, ob du den Artikel überhaupt gelesen hast, würde ich mit Nein antworten...
     
  4. modus333

    modus333 Guest

    AW: Wird das Fernsehen immer sozialer?

    Je "sozialer" das Fernsehen wird desto mehr nehmen die zwischenmenschlichen Kontakte ab.
     
  5. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.668
    Zustimmungen:
    1.776
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Wird das Fernsehen immer sozialer?

    Es gibt eben heute entweder sozial oder sozial.

    Wenn die einen von sozial reden meinen sie das wovon früher mal die SPD, Linken und Wohlfahrt -Verbände geredet hatten.

    Und wenn die anderen von Sozial reden meinen sie eher Fratzenbuch und die ganzen anderen Medien. Und seitdem kann jeder Sozial sein, selbst der unsozialste wenn er ein Account bei Fratzenbuch und Co. hat.

    Wenn der Franz zum Sepp sagt "mensch bist du asozial"
    Wird Sepp darauf antworten : "wieso, ich hab doch ein Konto bei FB".
     
  6. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Wird das Fernsehen immer sozialer?

    wenn es dich beruhigt,ich habe diesen artikel gelesen...
    die vernetzung machts aber dennoch nicht besser...
    ich hätte auf eine derart gestellt frage trotzdem mit einem eindeutigen ja votiert...
     
  7. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  8. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    1.711
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wird das Fernsehen immer sozialer?

    ....und ich dachte schon Gebühren und HD+ würden abgeschafft. :cool:
     
  9. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wird das Fernsehen immer sozialer?

    Es gibt 'das' Fernsehen ebenso wenig wie 'die' Zuschauer. Es gibt die klassischen Zuschauer, die linear Fernsehen, Zuschauer die sich berieseln lassen und denen qualitativer Inhalt völlig egal ist und Zuschauer, die gar nicht mehr linear schauen und ich denke diese Zuschauerschichten bewegen sich immer weiter auseinander.
     
  10. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wird das Fernsehen immer sozialer?

    Es wäre schön, wenn man "Sozial" im Sinne von dem Gemeinwohl zusprechend, hilfsbereit, den Schwachen unterstützend nicht ständig auch für in den neuen Medien vernetzt und gerne in Gesellschaft befindlich gleichermassrn benutzen würde. Nur weil man als Intellektueller beim "Public Viewing" mit jemandem aus einer niedrigeren Schicht (gesellschaftlich, beruflich) aus einer gemeinsamen Pulle trinkt, weil man in Facebook oder Twitter mit vielen Fremden kontakt hat, ist man nicht unbedingt sozial eingestellt. Viele gesellschaftlich Engagierte die jedoch noch nie etwas mit einem Computer zu tun hatten, sind jedoch in ihrer Lebensführung sehr sozial eingestellt.
    Das englische Social kann man nicht mit dem deutschen Sozial gleichstellen.
     

Diese Seite empfehlen