1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WinTV Nova-S und Win XP MCE: Finde ASTRA HD / HD2 nicht

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Old Deuteronomy, 26. September 2005.

  1. Old Deuteronomy

    Old Deuteronomy Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Anzeige
    Hallo Forum,

    verzweifle gerade am letzten Schliff der ansonsten prima unter MCE funktionierenden WinTV Nova-S (gibt ja seit ein paar Tagen Beta-Treiber für MCE). Nach ein wenig manueller Bastelarbeit (die abzusuchenden Transponder sind in einer Registry-Datei, aus der man überflüssige Transponder rausnehmen, umgekehrt aber auch fehlende hinzufügen kann/muss) bin ich jetzt so weit, dass ich die beiden HD-Promokanäle Euro 1080 (HD1) und Canal+ reinbekomme. Fehlen tun mir die beiden Kanäle ASTRA HD und ASTRA HD2.

    Der Eintrag in der .reg-Datei für Euro1080 (der wie gesagt funzt) sieht so aus:

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\HCW88bda\DVBS_as_DVBT\617833] ; Entry #68 (EURO 1080i)
    "nit_onid"=dword:1 ; 1
    "nit_tsid"=dword:440 ; 1088
    "nit_nid"=dword:1 ; 1
    "dvbs_freq"=dword:B9AB40 ; 12168000 kHz
    "dvbs_polarity"=dword:2 ; Vertical
    "dvbs_srate"=dword:6B6C ; 27500kSps

    Entscheidend ist die OriginalNetworkID (nit_onid), die TransportStreamID (nit_tsid), die Frequenz des Transponders, Polarität und Symbolrate. Die Angaben sind immer Hex, hinter dem ; steht als Kommentar die normale dezimale Zahl.

    Für den Transponder, auf dem ASTRA HD / HD2 kommt, habe ich mir nun Folgendes gebaut:

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\HCW88bda\DVBS_as_DVBT\617833] ; Entry #69 (ASTRA HD)
    "nit_onid"=dword:1 ; 1
    "nit_tsid"=dword:44E ; 1102
    "nit_nid"=dword:1 ; 1
    "dvbs_freq"=dword:BDD5A8 ; 12441000 kHz
    "dvbs_polarity"=dword:2 ; Vertical
    "dvbs_srate"=dword:6B6C ; 27500kSps

    Die Frequenz, Polarität und Symbolrate für den Transponder stimmen auf jeden Fall, lässt sich relativ leicht ergoogeln. Bei der "OriginalNetworkID" (1) und der "TransportStreamID" (1102) bin ich mir dagegen nicht sicher, ob das stimmt. Zwar auch ergoogelt, war aber deutlich schwerer zu finden (habs letztlich in irgendeinem Configfile für VDR gefunden, weiß aber nicht, ob ich da wirklich das Richtige rausgezogen habe).

    Lange Rede kurzer Sinn: Was sind die korrekten Werte dieser beiden IDs für ASTRA HD / HD2?
     
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: WinTV Nova-S und Win XP MCE: Finde ASTRA HD / HD2 nicht

    Kannste knicken. ASTRA HD und ASTRA HD2 verwenden einen neuen Servicetyp, der derzeit nicht einmal offiziell dokumentiert ist:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=85931

    MCE erkennt aber nur die alten Servicetypen 1 (TV) und bestenfalls vielleicht noch 2 (Radio), also ignoriert der MCE-Suchlauf diese Dienste ebenso wie alle Datendienste, Software-Updates, etc.

    Übrigens hat ASTRA früher schon für den Promo-Kanal ASTRA HD den Typ 128 (benutzerdefiniert) verwendet, wodurch der auch damals für MCE "unsichtbar" blieb.

    Euro1080 verwendet dagegen den altbekannten Servicetyp 1, deshalb müsstest Du dieses Programm reinbekommen (kannst es aber natürlich nur in der Zeit sehen, in der Euro1080 unverschlüsselt sendet).

    Ansonsten bliebe nur ein weiterer Hack, um den neuen Servicetyp irgendwie an MCE vorbeizumogeln. Das soll Hauppauge mal schön implementieren - die haben angefangen, einen Hack zu verkaufen, also sollen die das auch brav bis zum bitteren Ende supporten... :D
     
  3. Old Deuteronomy

    Old Deuteronomy Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    AW: WinTV Nova-S und Win XP MCE: Finde ASTRA HD / HD2 nicht

    Eigentlich kann MCE mit DVB-S ja überhaupt nichts anfangen, vielmehr tut der Treiber so, als wäre er ein DVB-T-Treiber (steht auch so im Kommentar im Reg-File). Insofern dürfte MCE selber auch gar keine DVB-S Servicetypen auswerten. Daher denke ich, dass der limitierende Faktor hier nicht MCE ist, sondern dann eher die Karte bzw. der Treiber ist.

    Dies steht oben im Regfile als Erklärung der Einträge:
    Müsste doch eigentlich machbar sein, dass Hauppauge bei den IDs einfach noch eine für die Service-ID mit einführt.

    Wäre mal interessant zu wissen, ob die Karte, wenn man sie unter normalem XP mit der Media Center Software von Hauppauge verwendet, dort dann die beiden Sender findet.

    Euro1080 funktioniert wie gesagt problemlos (und ja, natürlich nur dann, wenn er unverschlüsselt sendet).
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2005
  4. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: WinTV Nova-S und Win XP MCE: Finde ASTRA HD / HD2 nicht

    Weiss ich, die Idee stammt ja schliesslich ursprünglich von mir. Habe ich vor fast einem Jahr mit experimentiert (http://user.cs.tu-berlin.de/~normanb/mcemagic), aber für nicht praxistauglich befunden (warte mal eine Weile ab...).

    Falsch. Der Hack beruht ja auf der Tatsache, dass DVB-C/S/T so schön einheitlich sind und sich nur in einem einzigen Punkt unterscheiden: In der NIT (Network Information Table) wird ja nach Übertragungssystem ein anderer Descriptor verwendet. Alle anderen Tabellen sind dagegen unabhängig vom Übertragungssystem, also auch die SDT (Service Descriptors Table), in der u.a. die Namen der Programme sowie deren Typ enthalten sind.

    Der Hauppauge-Hack scheint nun die empfangenen NITs auszufiltern und stattdessen lokal erzeugte NITs in den Datenstrom zu injizieren, damit MCE die NIT akzeptiert - MCE verwirft nämlich NITs, in denen kein DVB-T Descriptor enthalten ist und findet dann auch keine Programme.

    Ich habe mir das ganze übrigens viel einfacher gemacht und einfach die entsprechende Microsoft-DLL gepatcht, damit sie sich am fehlenden DVB-T Descriptor nicht mehr stört...

    Kommt darauf an, wie man das sieht. Nach Hauppauges Ansatz ist es in der Tat der Treiber, der dann eben nicht nur die NIT, sondern auch die SDT manipulieren müsste.

    Nach meinem Ansatz patcht man dieselbe DLL einfach noch mehr, damit sie auch den Servicetyp 17 "durchlässt"... :D
     
  5. Old Deuteronomy

    Old Deuteronomy Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    AW: WinTV Nova-S und Win XP MCE: Finde ASTRA HD / HD2 nicht

    Oha, sorry, Meister! :D

    Hast Du den Jungs geholfen, oder haben sie die Idee einfach nur aufgegriffen? ;)
    Warum? Was wird passieren bzw. was werde ich merken?
    Stimmt - klingt nachvollziehbar.
    Genau das tut er.
    Da wäre MS denen vermutlich aufs Dach gestiegen, weshalb diese Variante für Hauppauge wahrsch. nicht zur Diskussion stand. ;)
    Was ja eigentlich auch kein größeres Problem darstellen sollte als das Einschleusen der NITs.
    Mach doch mal - ich teste das dann gerne aus... :D Sollte ja im Prinzip kein Problem sein - auch die gepatchte DLL müsste ja problemlos mit dem Treiber zusammenarbeiten, auch wenn der Treiber was macht, was aufgrund der gepatchten DLL eigentlich nicht mehr nötig wäre.
     

Diese Seite empfehlen