1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WinTV-Karte und DVB-T-Receiver extern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von omnicom, 29. Dezember 2005.

  1. omnicom

    omnicom Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    Bin völlig neu im Thema DVB-T :winken: und habe folgende Frage, vielleicht könnt Ihr mir helfen? :confused:

    Ich benutze ein Hauppauge WinTV-PCI-FM-Karte, diese hat folgende Anschlüsse:

    • TV-Antenneneingang
    • Radio-Antenneneingang
    • Composite/S-Video-IN
    • Audio Line-OUT
    • Audio Line-IN

    Darstellung der Anschlüsse im Handbuch unter
    http://www.hauppauge.de/manuals/wintvman_deu.pdf

    Über den S-Video-In-Eingang speise ich ein Bild von einer Videoüberwachungskamera ein, zusätzlich möchte ich nun DVB-T mit einem externen Receiver empfangen und dann das Bild auf die Win-TV-Karte geben. Geht das? Wenn ja, wie?

    Danke Ihr Spezialisten!
    Andreas
     
  2. Kaufmann

    Kaufmann Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Köln
    AW: WinTV-Karte und DVB-T-Receiver extern

    Du kannst das Bild entweder über den S-Video Eingang einspeisen und auf die Überwachungskamera verzichten, oder, falls du dir einen Receiver mit HF-Modulator zulegts, das Signal per Antenneneingang einspeisen und dafür auf das eventuell noch vorhandene analoge Fernsehsignal verzichten.
     

Diese Seite empfehlen