1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

WinTV DVBs - nur wenige Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von saarlodri, 13. Mai 2001.

  1. saarlodri

    saarlodri Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schwalbach
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe mir eine WinTV DVBs-Karte von Hauppauge zugelegt, incl. CI-Modul. Es handelt sich dabei um das Modell 564.

    Meine Satelittenanlage besteht aus einem Quattro Universal LNB, an dem mehrere Receiver benutzt werden, unter anderem auch die d-box mit PremiereWorld. Hierbei gibt es keinerlei Probleme!

    Die Installation der DVBs-Karte hat sowohl unter Windows2000 als auch Windows98SE ohne Probleme funktioniert, beim Suchlauf der Sender erhalte ich aber nur sehr wenige Anbieter, wie z.B. Pro7, Kabel1, SAT1 und jede Menge anderer Programme. Aber es fehlen jede Menge in der Liste, wie z.Bsp. ARD,ZDF,RTL..., PremiereWorld.

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar :)

    Gruß Martin
     
  2. Francesco

    Francesco Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Austria, Vienna
    Hi!

    Sieht so aus, als hättest Du nur die vertikale Polarisation abgesucht. Mach einen manuellen Suchlauf mit horzontaler Polarisation mit 27500 und 22000 B/s BR. Wenn auch dabei nichts gefunden wird stimmt wahrscheinlich etwas mit der Konfiguration nicht ("DiSEqC-Einstellungen").

    mfG F.
     
  3. saarlodri

    saarlodri Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schwalbach
    Danke für Deinen Tipp, aber leider hat ein manueller Suchlauf nichts gebracht. Ich erhalte das gleiche Ergebnis.

    Die Einstellung des "DiSEqC" habe ich ausgeschaltet? Ich denke dies dient doch der Steuerung eines Motors, den ich nicht habe, oder? :)

    Eine weitere Frage, die sich mir automatisch stellt, ist: Die DVBs-Karte kann ja nur digitale Sender empfangen, also brauche ich doch nur eine Einstellung des High-Band vorzunehmen und die Wahl in der Software, HighBand- oder Universal-LNB, ist doch eigentlich egal, oder?
     
  4. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Es senden mittlerweile auch digitale Programme im Low Band, das von Astra immer fälschlicherweise als analog Band bezeichnet wird. Dies hat mal nur für Astra gestimmt, und nun auch nicht mehr. DiSEqC brauchst du schon für eine Multifeedanlage Astra/Hotbird, für einen Motor brauchst du ein höheres DiSEqc Level.

    cu oli
     
  5. saarlodri

    saarlodri Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schwalbach
    Danke für den Hinweis.

    Dies bedeutet also konkret für meine Konfiguration (Universal-Quattro-LNB nur auf ASTRA ausgerichtet) das ich in meiner Softwareumgebung ein Universal-LNB einrichten muss, welches DiSEqC ausgeschaltet haben muss?

    So habe ich das auch eigentlich vermutet und eingerichtet - ohne Erfolg :-(

    Kann es evtl. doch an der Ausrichtung meiner Anlage liegen? Ist die DVBs-Karte empfindlicher als meine d-box oder meine analogen Receiver, denn diese funktionieren ja wie beschrieben problemlos.
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.792
    Ort:
    Mechiko
    Hy ! Check mal deine Einstellungen.
    Bei mir siehts so aus.
    LOF low 9,750
    LOF High 10,600
    Switch / Schaltfreq. 11,700

    Freq min 10700
    Freq max 12700

    Uni LNB
     
  7. saarlodri

    saarlodri Neuling

    Registriert seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schwalbach
    Leider entsprechen Deine Werte genau den Einstellungen die ich habe, trotzdem DANKE.
     
  8. Francesco

    Francesco Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Austria, Vienna
    Erzähle uns doch einmal, was für einen Multiswitch Du zwischen LNB und den diversen Receivern verwendest. Oft kann man am Schalter für jeden Ausgang zwischen DiSEqC und non-DiSEqC wählen.

    DiSEqC hat prinzipell noch nicht zwangsläufig etwas mit Multifeed-Anlagen zu tun, sondern es bedeutet, daß die klassischen Schaltbefehle 14/18V bzw. das 22kHz Signal durch ein genau definiertes aufmoduliertes Signal ersetzt bzw. erweitert werden. Wenn alle Bauteile, also DVBs Karte , Switch und LNB zumindest DiSEqC Level 1.0 beherrschen (und so eingestellt sind) sollte es keine Probleme geben.

    Dein Problem scheint zu sein, daß Du zur Umschaltung H/V das 14/18V Signal verwendest, allerdings am LNB zuwenig Spannung (lange Leitung??) ankommt und dadurch die Umschaltung nicht klappt. Probier es doch einmal mit DiSEqC, das ist viel weniger empfindlich gegenüber Spannungsabfällen.

    mfG.F.
     
  9. NiteOwl

    NiteOwl Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    53
    So wie ich das sehe, sind die Receiver und die PC-Karte direkt an ein Quattro-Switch-LNB angeschlossen.
    Entweder ist Deine DVB-S Karte defekt und bringt keine 18 V raus, am besten mal mit einem Vielfachmeßgerät messen, oder das LNB ist defekt, zumindest der eine Ausgang. Einfach mal die Ableitungen vertauschen, ob dann die PC-Karte geht und ein anderes Gerät nicht. Vielleicht ist auch das Kabel etwas lang und der Spannungsabfall zu groß, sodaß die 18V am LNB nicht mehr ganz ausreichen.
    DiSEqC braucht man beim reinen ASTRA-Empfang nicht.
     
  10. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.792
    Ort:
    Mechiko
    Mach mal den Test.
    Die DVB-S hat ja einen LNB -Out. Denn verbindest du mit deiner D-Box.
    Dann stellst du auf beiden zb ARD (h) ein.
    Dann stellst du mittels DVB-S auf einen (V) Sender um ( zb Sat 1 oder anderen ) dann müsste das ARD bild auf der D-BOX verschwunden sein, da nur noch (v) anliegt.
    Wenn immernoch ARD schaltet er nicht um.
    Könnte an falscher LNB einstellung im Menü liegen
     

Diese Seite empfehlen