1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Windows XP Betriebssystem (ADSL/T-DSL Modem) konfigurien

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Joachim Wahl, 6. Dezember 2003.

  1. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    Anzeige
    Habe ein problem, will meinen Multimedia PC verbinden mit dem Internet über T-DSL Modem, aber beim Zugang meldet mir der Rechner ADSL nicht konfiguriert.
    Wie mache ich das jetzt?

    Gruß

    Joachim Wahl
     
  2. Drachenauge

    Drachenauge Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    421
    Ort:
    Bremen
    Guckst Du
    Hier
    oder
    hier

    Benenn mal Dein Problem genauer, wenn die beiden Anleitungen nicht klappen.
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    oh ... unter XP ist DSL doch viel leichter zu installieren als unter Unix.

    Ich fummel hier zur Zeit an FLI4L rum und bekomme es einfach nicht gebacken.
     
  4. Drachenauge

    Drachenauge Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    421
    Ort:
    Bremen
    Wo hakt es denn? Ich sitze hier hinter nem Fli4l-Router läc
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Wo ist Dein Problem?
    Nutzt Du den FliwizNG?
    Du kannst mir auch Deine Konfigurationsdateien mal zukommen lassen.
    Hatte mal sehr lange fli4l genutzt,bin aber dann
    auf smoothwall umgestiegen.
    Bei der install sieht es aus wie ein slackware winken dann kannst aber alle Einstellungen per Browser Deiner Wahl vornehmen.
     
  6. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    Muss erst noch ein DSL Modem besorgen am Montag, da jetzt erstmal Wochenende ist und die Geschäfte geschlossen sind.

    Habe nur ein Splitter bekommen, was im grunde ja in Ordnung ist, aber ohne DSL Modem geht nichts.

    Ich dachte da ist schon ein DSL Modem drin in meinem Rechner, aber da war nur eine ganz normale Netzwerkkarte für LAN Verbindungen nur drin, so mit brauche ich jetzt noch ein DSL Modem.

    Gruß

    Joachim Wahl

    <small>[ 06. Dezember 2003, 18:10: Beitrag editiert von: Joachim Wahl ]</small>
     
  7. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Kauf ein DSL-Modem, welches über Ethernet angeschlossen wird!
    Damit bist Du am besten für die Zukunft gerüstet.
    Eine Installation eines Routers z.B. ist damit sehr einfach möglich...
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Hach ja der Joachim.
    In welchem PC ist denn beim kauf ein DSL Modem drin?
    DSL ready..... breites_
    Scheint wohl doch zu klappen mit dieser Werbung.
    Und ich dämel fragte mich immer-was wollen die mir damit implizieren?
    Jetzt weiß ich es.

    <small>[ 06. Dezember 2003, 19:26: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  9. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Es gibt auch DSL-Router mit eingebauten DSL-Modem, dies erspart einen etwas Platz. Hardwarerouter haben auch einen deutlich niedrigeren Stromverbrauch als eine PC-Lösung.
     
  10. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    @Lechuk

    Das stand da auch drauf auf der Schachtel wo der Rechner drin war, dass es DSL ready... ist, aber dies hatten wir ja schon mal zwar nicht mit DSL aber mit MHP.

    Richtig im Weihnachtsgeschäft des Jahres 2001 stand auf der Schachtel der dbox2, dass sie MHP ready... sein würde, aber was ist sie statt dessen jetzt?

    Naja analog Modem sind ja heutzutage Standard mässig in jedem neuen Rechner eingebaut, da dachte ich wenn da DSL ready... drauf steht, wird wohl auch ein DSL Modem drin sein.
    Mein Rechner hat also nur ein Analog Modem drin und kein DSL Modem.

    Fast-Ethernet Netzwerk (RJ-45, 10/100 Mbit) und ein Modem RJ-11 sind drin in meinem Rechner.
    Wird wohl nur für ISDN bzw. analog sein das Modem RJ-11, bei Fast-Ethernet Netzwerk da es für LAN sein sollte, dachte es ist eben auch DSL ready..., war es eben leider nicht.

    Folgende Informationen konnte ich aus meinem Rechner holen, Creatix V.9X DSP Data Fax Modem mit Typ Modem und fogendes WAN-Miniport (PPPOE) mit Typ PPPoE.
    Kann vielleicht einer was damit anfangen, bekomme zwar ein DSL Modem günstiger, wenn ich aber doch schon eins an Bord hätte, währe es wohl noch etwas günstiger.

    Gruß

    Joachim Wahl

    <small>[ 07. Dezember 2003, 00:59: Beitrag editiert von: Joachim Wahl ]</small>
     

Diese Seite empfehlen