1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Windows-Patch könnte PCs schädigen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von lagpot, 18. Oktober 2005.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Windows-Patch könnte PCs schädigen
    Patch blockiert möglicherweise Firewall - Microsoft meldet "ernsthafte Schwierigkeiten"
    Links
    Microsoft

    Patch MS05-051

    Ein Microsoft-Patch, das Sicherheitsschwachstellen von Windows 2000, Windows XP und Windows Server 2003 beheben soll, hat bei einigen Usern zu weiteren Problemen geführt, berichtet Microsoft. Der Patch MS05-051 wurde am Dienstag veröffentlicht um vier Windows-Schwachstellen zu korrigieren, eine davon soll besonders gefährlich sein, warnen Experten. Die von Microsoft als kritisch eingestufte Schwachstelle ist eine Komponente zur Dialogverarbeitung, der so genannte Microsoft Distributed Transaction Coordinator (MSDTC).

    "Ernsthafte Schwierigkeiten"

    Microsoft hat bekannt gegeben, dass das Installieren des Patches "ernsthafte Schwierigkeiten" verursachen kann. Das Patch könnte unter anderem Usern den Zugriff auf ihren PC verweigern, die Windows-Firewall und andere Anwendungen blockieren oder Netzwerkverbindungen löschen. Die Probleme sollen nur auftreten, wenn die Zugriffs-Bestimmungen im Windows-Datenverzeichnis geändert wurden, so Microsoft. Der Software-Gigant habe "nur eine beschränkte Anzahl von Berichten erhalten", man untersuche das Problem nun weiter. Auch wenn das Patch auf einem PC Probleme verursacht, sind die User noch immer vor Attacken, die die Sicherheitsschwachstellen nutzen, geschützt, so Microsoft.(pte)

    Man sollte ja auch nicht immer alles blind installieren,auch das nicht was von
    Microsoft kommt

    Quelle
    http://derstandard.at/?url=/?id=2210641
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Windows-Patch könnte PCs schädigen

    Na, wenn das nicht den ultimative Schutz darstellt, dann frage ich mich, was... ;)

    Gag
     
  3. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    AW: Windows-Patch könnte PCs schädigen

    Aber letzten Dienstag war Patchday. Und am Patchday installier' ich alle wichtigen Updates. Hmm, aber bis jetzt hab ich keine Probleme mit dem MS05-051.
     
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Windows-Patch könnte PCs schädigen

    Das wäre die andere Seite der Medaille.
    So kann man es natürlich auch sehen. :D
     

Diese Seite empfehlen