1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Windows-Movie-Maker funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Fernseher123, 29. Dezember 2011.

  1. Fernseher123

    Fernseher123 Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe gerade mit meiner Kamera Videos gemacht und wollte sie jetzt mit dem Windows-Movie-Maker bearbeiten. Es sind AVI Dateien. Der Windows-Movie-Maker und auch der Windows-Media-Player spielen aber nur den Ton ab. Der VLC-Player und auch die Kamera selber spielen das Video ab. Was muss ich machen, um das Video im Windows-Movie-Maker als Video zu haben und nicht als Audiodatei?
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Windows-Movie-Maker funktioniert nicht

    du musst ein codec-pack installieren. VLC hat die wichtigsten codecs eingebaut. aber der WMP und WMM brauchen installierte codecs, um entsprechende videos abzuspielen bzw. verarbeiten zu können. K-LITE wäre z.b. empfehlenswert. gibt aber noch andere packs.
     
  3. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Windows-Movie-Maker funktioniert nicht

    Codecpacks sind lästig und unnötig wie ein Kropf. Xvid drauf und Ruhe ist. Ansonsten ffdshow. Das sind im Ganzen 2 Codecs, die so ziemlich das Nötigste abdecken.

    In der BDA steht sich auch in welchem Format die Kamera aufzeichnet. Da wird ja hoffentlich nicht nur .avi stehen.
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Windows-Movie-Maker funktioniert nicht

    XVID wird ihm da wohl nix bringen. das video von der cam ist wahrscheinlich entweder MJPEG oder H264. zwar ist XVID auch MPEG4, aber nur H263.
     
  5. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Windows-Movie-Maker funktioniert nicht

    Falls Du noch den alten Movie Maker nutzt, empfehle ich ein dringendes Update auf den LIVE Movie Maker der mehr Formate unterstützt und sich in Sachen Datenrate/Formate/FPS usw. besser nutzen lässt.

    Download (von Microsoft direkt): Windows Live Essentials - Download free Microsoft programs



    Für einfache Editierung/Umwandlung nehme ich den auch immer, für mehr allerdings Sony VEGAS.



    EDIT:

    Hier Mehr Infos zu unterstützten (ohne weitete Codecs) Formaten:
    http://explore.live.com/windows-live-movie-maker-file-types-faq
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2012
  6. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Windows-Movie-Maker funktioniert nicht

    Ich möchte nicht extra einen neuen Thread eröffnen, deshalb stelle ich meine Frage hier. Gibt es außer den Windows Movie Maker kein anderes Freeware um einfache Videos zu erstellen? Ich möchte einfach nur ein kleines Video mit Musik selber erstellen und auf YouTube hochladen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass alle selbst gemachten Videos auf YouTube nur mit dem Windows Movie Maker oder mit dem Handy gemacht wurden. Ich habe nämlich bis jetzt keine andere Freeware dafür im Internet gefunden. Vielleicht habe ich ja nur was übersehen?
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Windows-Movie-Maker funktioniert nicht

    es gibt spezielle linux-distris für multimedia-aufgaben, wie z.b. ArtistX.
     
  8. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Windows-Movie-Maker funktioniert nicht

    Gibt es tatsächlich nur Windows Movie Maker als Freeware? Unfassbar!
     
  9. Gordon Gekko

    Gordon Gekko Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    4.696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Siehe Signatur
    AW: Windows-Movie-Maker funktioniert nicht

    Hast Du meinen Rat befolgt?

    Deinstalliere den alten (Mist) und hau den neuen drauf!


    Der LIVE Movie Maker reicht für die meisten Aufgaben vollkommen.

    Guck Dir mal die ganzen Tutorials dazu an.
    Die meisten wissen gar nicht, was der alles kann...
     
  10. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    726
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Windows-Movie-Maker funktioniert nicht

    Ja, daß sicher nicht nur Freeware benutzt werden kann. Schließlich gibt es für wenig Geld schon durchaus brauchbare Videosoftware, wenn es nicht unbedingt die letzte Generation sein muß. Die Vorversion von Magix Video wird beispielsweise bei Pearl immer für kleines Geld verscherbelt.
     

Diese Seite empfehlen