1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Windows Media-Center über Satellit

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von torkel, 24. Januar 2010.

  1. torkel

    torkel Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hall

    Ich wollte einmal nachfragen, ob es Mediacenter-PC's gibt, mit welchen man TV über Satellit schauen kann? Das heisst, ohne SAT-Receiver!

    Folgendes sollte enthalten sein:

    - DVB-S(2) TwinTuner
    - Sound 5.1
    - 2 mal Common Interface für PayTV
    - Diseqc Steuerung für SAT-Anlage
    - HDTV



    gibt es überhaupt solche MediaCenter? hat jemand Erfahrung damit?
    Grüsse
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Windows Media-Center über Satellit

    Was genau ist denn daran so ungewöhnlich? Eine gewöhnliche DVB-S2-Karte und eine 5.1 Audiokarte nach Wunsch - alles Standardkomponenten.
    Win Media Center oder einen der zahlreichen guten fertigen Linux VDRs drauf (vorher mit LiveCDs ausprobieren obs dem Geschmack entspricht).

    Allerdings, ich habe das ganze mit einem Ion-Nettop plus USB-CI-DVB-Kästchen (Technisat) gelöst. Programmierung war gestern, das Ding scannt regelmässig die EPGs nach meinen Stichworten, und wenn ich Langeweile hab guck ich mal was alles so aufgenommen wurde :). "Programmierung" geht dank Webinterface auch von unterwegs und den anderen PCs im Haus. Nebenbei fungiert das Ding auch noch als Web-, FTP- und hausinterner Dateiserver - es kläuft ja ohnehin. Alles Mini, leise, knapp über 20W Stromverbrauch und praktisch unsichtbar. Demnächst hole ich mir noch ein USB-Display für die lokale Bedienung für Web- und DVB-Radio.
     
  3. torkel

    torkel Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Windows Media-Center über Satellit

    Hallo teucom

    Danke für die Info, ich würde aber trotzdem lieber Windows MCE verwenden, das kenn ich halt schon.

    Was verwendest du für ein Linux VDR? Und diese USB Box ist kein TwinTuner, oder? Ich muss zwei Sachen gleichzeitig aufnehmen können und dafür brauche ich ein TwinTuner.

    Grüsse
     

Diese Seite empfehlen