1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Windows 8.1] Windows Media Player u. App Video funktionieren nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Haferflocke, 16. Dezember 2015.

  1. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Beim Windows Media Player kommt die Fehlermeldung:
    "Beim Wiedergeben der Datei ist in Windows Media Player ein Problem aufgetreten.
    "Windows Media Player-Fehler C00D11B1"
    Alles was dort dann steht hilft mir (mal wieder) nicht weiter.

    Bei der App Video kommt die Meldung "Wiedergabe nicht möglich" und wohl ein Fehlercode 0xc1010003 (0x80040154) und der Hinweis, es soll die neueste Version installiert werden.
    Ich konnte weder was brauchbares im Internet zu diesem Fehlercode finden, noch wie ich diese App aktualisiere.

    Beide Programme öffnen sich zwar, aber beim Abspielen von Dateien (TS u. MP3) kommt es dann zu diesen Fehlern. Mit VLC lassen sich aber die Filmdateien abspielen. Bisher haben die anderen beiden Programme auch immer funktioniert, nun plötzlich nicht mehr.

    Vor einigen Tagen kamen mehrere Windows-Updates, zum Windows Media Player war da aber nix dabei. Kann es trotzdem sein, dass durch diese Updates diese Programme zerschossen wurden?

    Hat jemand auch diese Probleme oder sonst eine Idee woran das liegen könnte?
     
  2. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

  3. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Tausend Dank! (y)

    Wie zuerst in dem Link beschrieben, habe ich den Windows Media Player deaktiviert, PC neu gestartet und wieder aktiviert.

    Wenn ich den Windows Media Player jetzt öffne, können Filme wieder abgespielt werden. Bei MP3-Dateien kommt aber nun diese Fehlermeldung:
    Starte ich die MP3 dagegen direkt aus dem Windows-Explorer, dann wird diese auch abgespielt.

    Und nun geht es auch wieder mit der App Video, obwohl ich da gar nix gemacht hatte. Und jetzt habe ich auch wieder generell Ton, das hatte ich vergessen zu erwähnen, dass der komplett weg war, obwohl eingeschaltet. Auch bei Youtube keinen Ton, gestern ging das noch. Im Gerätemanager und bei Sounds konnte ich nix fehlerhaftes finden. Sehr rätselhaft alles ...

    Lag das nun nur am Windows Media Player, hat der das alles verursacht? Und woher kam das? Heute hatte ich kein Windows-Update (mache die immer manuell).
     
  4. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Zu deinem MP3-Problem könnte das die Lösung sein:

    Also die Datenbank löschen, die vor deinem Problem erstellt wurde. Normalerweise wir die Bibliothek beim Start des Players nämlich automatisch aktualisiert.
     
  5. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Da sind etliche Dateien, soll ich die alle löschen, kann dadurch nicht irgendwie was kaputt gehen?

    Ich habe versucht im Windows Media Player die Bibliothek Musik zu entfernen. Das geht zwar, aber dennoch werden weiterhin die MP3-Dateien angezeigt. Auch eine neue erstellte Bibliothek brachte nix.
     
  6. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Du musst das Programm dazu bringen, eine neue Datenbank anzulegen aber die Alte von vorher zu "vergessen".
    Einfach mal alle größeren Dateien aus dem Datenbankverzeichnis ausschneiden und woanders zwischenspeichern. Dann mal neu starten.
    Wenn alles schief geht, kannst du die Dateien ja dann zurückkopieren. Oder gleich vorher einfach einen Wiederherstellungspunkt generieren.
     
  7. DPITTI

    DPITTI Gold Member

    Registriert seit:
    27. September 2015
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    58
  8. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Um die Codecs geht's gar nicht mehr. Der Mediaplayer spielt doch längst alles wieder ab. Lediglich die Bibliotheks-Datenbank ist noch defekt.
     
  9. Haferflocke

    Haferflocke Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Was soll ich mit dem Codecpack dann machen, ausführen? Und was bewirkt das?

    Wenn das mit der Bibliothek im WMP nicht mehr klappt, ist das auch nicht so dramatisch, Hauptsache es funktioniert überhaupt wieder. Wobei mir das immer noch absolut rätselhaft ist, wie das alles durch den WMP passieren konnte, vor allem der Ton komplett weg? Hatte den WMP seit Tagen gar nicht benutzt.
    Unter "Organisieren" > "Bibliotheken verwalten" können im WMP doch Bibliotheken entfernt und hinzugefügt werden. Bei mir ist das leer, trotzdem werden die ganzen MP3s dort angezeigt. Warum funktioniert das wieder nicht, warum müssen jetzt im Windows-Explorer extra Dateien gelöscht werden?
     
  10. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Zum Warum wirst du wohl den Microsoft-Support befragen müssen. Weiter in der Problemlösung brächte dich das natürlich nicht.
    Den Tipp mit dem Verschieben der alten Datenbanken solltest du m.E. noch versuchen.
    Ansonsten lade dir doch mal AIMP, WinAmp oder einen anderen alternative Player runter.
     

Diese Seite empfehlen