1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Windows 11 Testversion

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von brixmaster, 3. Juni 2021.

  1. Thomas H

    Thomas H Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    3.463
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Anzeige
    Dass kann dir bei einem Neuen Rechner passieren, dass da kein TPM Modul drin ist, weil er evtl. ohne BS kommt.
    Wenn es allerdings einer mit WIN11 ist, MUSS ein TPM Modul verbaut sein oder die CPU eine entspr. Funktion intus haben.
    Und genau da werde ich mal an meinem WIN11 PC nachsehen, denn mein Bios hat da verschiedene TPM Funktionen.
    Einmal das Modul und auch die der CPU integrierten TPM Funktion.
    Und genau diese werde ich mal versuchen zu Aktivieren!
    Ich glaube ja nicht, dass es klappt, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Ich glaube sowieso, dass kommende CPU Generationen diese TPM Funktion Intus haben werden.
    Somit fallen diese separaten TPM Module weg.
    Bei TPM hat man dann halt das Problem, dass man die HDD/SSD mit dem BS nicht mehr so ohne weiteres in einen anderen PC verpflanzen kann.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    135.733
    Zustimmungen:
    18.562
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Neue Rechner kommen bei mir immer ohne BS.
    Mag sein, dann schalte ich das im BIOS ab und patche das OS.
    Derzeit wird weder TPM noch die CPU überprüft. Meine ist laut Liste nichtmal Win 10 tauglich (warum auch immer)
    Aber auch dann wird man das deaktivieren können.
    Eben und daher unbrauchbar.
     
  3. Thomas H

    Thomas H Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    3.463
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Dachte ich doch!

    Momentan, mit den derzeit erhältichen offiziellen ISO´s von MS, wird das nocht geprüft!
    Deshalb habe ich WIN11 per Stick Installiert, da konnte ich den Patch mit drauf kopieren.

    Wenn man vorher den Schlüssel auslesen kann, dann dürfte es gehen.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    135.733
    Zustimmungen:
    18.562
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Richtig. Ich nutze aber eben auch sehr oft VM und da gibt es kein TPM (selbst wenn das Board es unterstützt).
    Ich werde mir deswegen doch keine, vielleicht künftige Version mit TPM, besorgen und dann unter Umständen mit den alten VMs mir Probleme einhandeln.

    Knifflig wird es erst wenn Software das Vorhandensein eines TPM abfragt. Aber ich denke dafür gibts dann entsprechende Cracks. (y)
     
  5. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.420
    Zustimmungen:
    3.223
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bei meinen 2017 gebraucht gekauften Latitude E6430 von 2013 ist ein i5-3320M verbaut und sogar TPM 1.2 wäre im aktuellen Bios aktivierbar. Diese beiden Punkte mokiert zumindest WhyNotWin11. Warum darauf Windows 11 nicht laufen sollte, erschließt sich mir nicht. Der ist technisch gesehen sogar macOS-tauglich. ;) Gecrackt wird hier im Zusammenhang mit einem Windowsbetriebssystem jedenfalls nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2021 um 09:12 Uhr
  6. Thomas H

    Thomas H Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    3.463
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Viel "Cracken" ist nicht mal notwendig!
    Normalerweise würde da auch WIN11 laufen, wenn nicht im Setup der WIN11 ISO ebenfalls eine Prüfung der Hardware stattfinden würde!
    Stimmen da die Parameter nicht exakt nach den MS Vorgaben für WIN11, kommt eine dies bzgl. Fehlermeldung und das Setup wird abgebrochen!
    Das habe ich bei meinem, eigentlich für WIN11 ungeeignetem PC mit dem Z97er Bord und ohne TPM erfahren dürfen, beim Installationsversuch der offiziellen WIN11 ISO von Microsoft über einen USB Stick.
    Erst das Patchen mit einer kleinen Datei brachte dann das Ergebnis, dass WIN11 Installiert werden konnte.
    Wobei der Patch eine kleine *.REG Datei mit 5 Zeilen ist, mehr nicht!
    Die häufigsten Hindernisse weshalb WIN11 nicht Installiert werden kann ist das fehlende TPM 2.0, 1.2 reicht da nicht, die CPU, der Grafikchip und die Anlage der HDD/SSD in MBR statt wie gefordert in GPT.
    Und ein UEFI Bios.
    Selbst bei einem Z170 Bord, wo alles stimmt, bis auch TPM 2.0 und die nicht unterstützte CPU ist ein Patch notwendig, wenn ich da WIN11 Installieren wollte.
    Soll heißen, wenn ich WIN11 ohne irgendwelchen Patch haben will, brauche ich Neue Hardware, in meinem Fall Mainbord, CPU, RAM und ein TPM 2.0 Modul!
    Kostenpunkt mal schnell ab 300Euro aufwärts!
    Oder für andere User dann einen Neuen PC mit installiertem WIN11!
    Wobei Hardware gerade auch Knapp und Teuer ist!
    Aber so lange der WIN11 PC läuft, reicht das vorläufig mal zum Austesten und Rumspielen.
    Hardware, die ich sowieso mal wieder aktualisieren wollte, gibt es dann eben nächstes Jahr oder wenn sie wieder Verfügbar und günstiger ist.
     
  7. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.420
    Zustimmungen:
    3.223
    Punkte für Erfolge:
    213
    Darum geht es mir aber nicht. Diese paar Dateien herum zu schupsen sind kein Problem. Genauso problemlos ist es, gar nicht erst derartige Sperren etc. zu integrieren, damit dieser Unfug überhaupt notwendig ist. ;) Henne, Ei. Du verstehst.
     
  8. Thomas H

    Thomas H Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    3.463
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Verstehe!
    Ich vermute mal, dass MS mit den Hardwareanforderungen und vor allem beim TPM 2.0 verhindern will, dass man das BS mit geklonten HDD/SSD´s auf mehreren Rechnern laufen lässt.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    135.733
    Zustimmungen:
    18.562
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Kann man so oder so nicht, Irgendwann funktioniert dann nämlich die Freischaltung nicht mehr. ;)
    Eine Zeitlang geht es.