1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Windows 10 treibt PC-Markt nicht an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.178
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ob Windows 10 für Microsoft wirklich den erhofften Aufschwungen bringen kann, bleibt noch abzuwarten. Den schon seit Jahren einbrechenden PC-Markt konnte das neue Betriebssystem entgegen aller Hoffnungen aber bisher nicht beflügeln. Experten haben aber noch Hoffnung.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. doing100

    doing100 Lineares TV ist tot Premium

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    1.845
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lg 55LB700V
    Panasonic TX P50 C10E
    Samsung UE32J5150
    Entertain TV MR400/MR200
    Fire TV Box I+II, FireTV Stick I
    Chromcast2
    Teufel-Cinebar 52 THX
    Speedport 724V Type A
    Amazon Echo
    AW: Windows 10 treibt PC-Markt nicht an

    Warum sollte es auch, es läuft ja noch Win7 ohne probleme oder Win8, es kauft sich sicherlich nicht jeder nen neuen PC nur weil es ne neue Windoofversion gibt.
     
  3. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    2.516
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Windows 10 treibt PC-Markt nicht an

    Es liegt eher daran, dass sich die Anforderungen an den PC seit Windows Vista nicht mehr erhöht haben. Windows 10 selbst ist bereits sehr erfolgreich gestartet.

    Zitat: "Microsoft says there are 110 million devices with Windows 10

    Windows 10 has been installed on more than 110 million devices since it was released on July 29th. That sounds like pretty good progress considering that Microsoft said it hoped to reach 1 billion devices "within two to three years" at the company's developer conference in April."

    Quelle: Microsoft says there are 110 million devices with Windows 10 | The Verge
     
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Windows 10 treibt PC-Markt nicht an

    Naja, es wird ja auch mehr oder minder verschenkt (das wird in 1 Jahr lustig…).
     
  5. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    2.516
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Windows 10 treibt PC-Markt nicht an

    Was genau ist verkehrt daran? Microsoft möchte halt so viele Nutzer wie möglich haben. Je mehr auf Windows 10 umsteigen desto besser für Microsoft. Zudem läuft Windows 10 sehr schnell und stabil. ;)
     
  6. siri 66

    siri 66 Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2014
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    514
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Windows 10 treibt PC-Markt nicht an

    Ich kann mit der neuen Oberfläche nichts anfangen, dieser Kachelmist läuft eindeutig in die falsche Richtung, ich habe jetzt angefangen nebenbei noch Linux Mint zu betreiben, das ist noch schneller, und wenn das so weitergeht mit MS, dann war Win 7 mein letztes Betriebssystem von Kleinweich.
     
  7. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: Windows 10 treibt PC-Markt nicht an

    Vielleicht hast Du ja Windows 8 installiert, in Windows 10 sind die Kacheln stark in den Hintergrund gerückt. Im Tablet-Modus sind die Kacheln (sinnvollerweise) natürlich wieder da.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2015
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.184
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Windows 10 treibt PC-Markt nicht an

    Aber nicht schneller wie deren Vorgänger sondern exakt gleich schnell.
    ich sehe da recht wenige Vorteile gegenüber Win7. So lange es dort keine Möglichkeit Aero nachzurüsten gibt, werde ich es auch weiterhin nur für "Testzwecke" nutzen.
     
  9. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Windows 10 treibt PC-Markt nicht an

    Also bei mir ist es schneller als Windows 7. Ich führe das darauf zurück, dass Windows 10 wohl stärker Gebrauch von "heutiger" CPU/GPU-Technik macht.

    Die GUI gefällt mir aber auch nicht, keine Ahnung, was sich Microsoft dabei gedacht hat, die hervorragende Windows-7-Oberfläche gegen so ein dunkles Etwas auszutauschen.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.184
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Windows 10 treibt PC-Markt nicht an

    Kann ich nicht bestätigen ich habe sogar die Zeit gestoppt beim booten bis auf die 10tel genau gleich schnell.

    Win 10 braucht weniger Grafikleistung. Bei langsamen Grafikkarten könnte das ein Vorteil sein. Aber selbst meine OnBoard Karte hat damit keine Probleme wenn bei Win7 Aero läuft.
     

Diese Seite empfehlen