1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Win 7 , Benutzerkonto und Admin.-Rechte

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von rx 50, 11. Februar 2016.

  1. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hallo Gemeinde, ich habe mir bei Vodafone einen USB-Internet-Stick gekauft , Laufzeit 30 Tage.
    Um ihn zu installieren (was ich jetzt noch nicht möchte)brauche ich Admin.-Rechte. Da ich mit diesen
    Rechten früher schon Probleme hatte ,habe ich mir unter C>Eigenschaften die Benutzerkonten rausgesucht.
    Sowohl unter Administratoren als auch unter Benutzer ist der gleiche Name ( AAA)
    Admin: AAA-PC/Administratoren und Benutzer : AAA-PC/Benutzer.
    Das Konto Admin hat vollen Zugriff unter System>Berechtigungen , dem Benutzer fehlen der
    Vollzugriff und Ändern. Sehe ich unter dem Taskmanager nach , welches Konto ich nutze , zeigt er mir nur
    den Namen : AAA an , den aber beide Konten führen.
    Wenn ich unter C>Eigenschaften das Konto Benutzer : AAA-PC/Benutzer auf Vollzugriff ändern möchte ,
    kommt die Meldung " Sie sind dabei , die Berechtigungseinstellungen des Stammverzeichnisses zu ändern.
    Dies kann unerwartete Zugriffsprobleme etc."
    Das Konto Admin:AAA-PC/Administration ist Kennwortgeschützt , welches ich nicht mehr kenne.
    Komme einfach nicht mehr weiter.Bitte um Hilfe.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das sollte kein Problem sein. Besorg Dir mal "KONBOOT" das spielst Du Dir auf einen USB Stick und bootest dann den Rechner von diesem Stick dann kommst Du ohne Passwort auf Dein Adminkonto. (ohne es zu löschen oder ändern).

    Du kannst dann auch das Passwort ändern falls du willst. ;)
     
  3. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    93
    Auf USB-Stick runterladen , Rechner neu starten und dann?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wenn dann die Frage nach dem Passwort kommt einfach leer lassen und einloggen. ;)

    Kon-Boot
     
  5. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    93
    Sorry , war gur gemeint. Aber mit meinen beschränkten Möglichkeiten traue ich mich da nicht ran.
    Gibt es sonst keine Möglichkeit festzustellen , mit welchem Konto ich auf den Rechner zugreife?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Was heißt "ran trauen" ? Da geht nichts kaputt es wird nichts auf dem Rechner installiert oder verändert.
    Es gibt noch andere Möglichkeiten das Passwort zurückzusetzen die sind aber deutlich umständlicher.
    Ohne Adminrechte wirsd Du da wohl nicht weiter kommen und ein Adminkonto kann man nur mit Adminrechten erstellen oder ändern.

    Wo klemmt es denn genau?

    Hier auch noch ein Video:


    Nachtrag: Ich habe eben extra nochmal einen Ladenneuen Stick mit Kon-Boot beschrieben und am Rechner getestet funktioniert einwandfrei. M;it dem Programm Rufus (Du kannst die Portable Version nehmen) habe ich dann die konboot.img aus dem USB Ordner als Startfähiges DD Abbild geladen und dann über Start auf den USB Stick gespielt. da das nur eine sehr kleine Datei ist, geht das sehr schnell. (ich nutze dafür sonst einen 64MB USB Stick und der sind dann nur 3MB belegt.

    Noch ein Nachtrag: einen entscheidenden hacken hat es allerdings doch. Rufus benötigt admin Rechte. :sick: Hast Du viellecht einen anderen Rechner wo Du den Stick bespielen kannst?

    Wenn überhaupt nichts geht kann ich Dir auch einen fertigen Stick zuschicken. ;)

    Du kannst das auch mit einer CD machen wenn Dir das einfacher erscheint. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2016
  7. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    253
    Punkte für Erfolge:
    93
    Vielen Dank für Deine Mühe. Ich traue mich trotzdem nicht. Habe gerade meinen Kumpel erreicht , der mir mein Notebook
    eingerichtet hat. Er kommt nächste Woche zu mir und regelt alles. Ich kenne meine Grenzen.
    Nochmals vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen