1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wim Wenders: 3D ist "Revolution der Filmsprache"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Mai 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Dreidimensionale Kinofilme gehören mittlerweile zum Standard. Auch Wim Wenders will sich gegenüber der neuen Technologie nicht verschließen. Nur die Geschichten, die er in 3D erzählen will, sind andere. Welche das sind, verrät der Meister-Regisseur im Interview.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wim Wenders: 3D ist "Revolution der Filmsprache"

    Ich hoffe, dass der nächste James-Bond-Film auch endlich mal in 3D gefilmt wird!
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wim Wenders: 3D ist "Revolution der Filmsprache"

    Wen interessiert, ausser Herrn Wenders, denn heute noch 3D?
     
  4. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.373
    Zustimmungen:
    316
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Wim Wenders: 3D ist "Revolution der Filmsprache"

    Naja, es könnte eine Revolution sein… idr. wird es allerdings für reine Effekthascherei verwendet.
     
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Wim Wenders: 3D ist "Revolution der Filmsprache"

    3D im TV ist tot...
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.057
    Zustimmungen:
    4.674
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wim Wenders: 3D ist "Revolution der Filmsprache"

    Im TV ist es wenig sinnvoll, aber im Kino ist es was anderes.... da lohnt es schon.
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wim Wenders: 3D ist "Revolution der Filmsprache"

    Durch 3D werden die ollen Filme heutzutage auch nicht besser! Vor allem die Hollywoodfilme sind größtenteils nur auf Effekte aus anstatt auf eine sinnvolle Handlung!
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wim Wenders: 3D ist "Revolution der Filmsprache"

    Mich! Hab mir damals extra nen 3D-TV gekauft.
    Warum soll man denn bitte die technische Möglichkeit nicht nutzen, wenn sie da ist???
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.304
    Zustimmungen:
    1.317
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wim Wenders: 3D ist "Revolution der Filmsprache"

    Manchmal ist 3D wirklich eine tolle Bereicherung, oft genug allerdings leider nur ein probates Mittel um die Einnahmen (teurere Kino tickets oder hoehere Blu Ray Preise) zu erhoehen.
     
  10. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Wim Wenders: 3D ist "Revolution der Filmsprache"

    Da gebe ich dir Recht. Im Kino lohnenswert, bei entsprechendem Material.
     

Diese Seite empfehlen