1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Willkürliche Abbuchungen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Schnipp, 8. November 2011.

  1. Schnipp

    Schnipp Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    seit meiner Vertragsverlängerung im April diesen Jahres kriegt Sky es einfach nicht auf die Kette einfach nur monatlich meine Gebühren abzubuchen. Mal wird zu viel abgebucht, dann im nächsten Monat entsprechend weniger, dann mal für 2 Monate im voraus und dann mal 3 Monate gar nicht ...

    Ist das nur bei mir so oder gibt es auch andere Kunden, bei denen das so ist? Es stört mich einfach nur wahnsinnig, wenn wie in diesem Monat z.B. knapp 80 Euro abgebucht werden, weil die Damen und Herren dort seit 2,5 Monaten nix angebucht haben.

    Und wenn man da anruft, dann heißt es immer nur: "Unser System kommt immer mal wieder ins Schleudern, wenn monatliche Rabatte berücksichtig werden müssen". Na deshalb muss ich aber doch nicht darunter leiden ...?

    Gruß Schnipp
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Willkürliche Abbuchungen

    Kündigen und ohne Sky leben.

    Es gibt in dem Fall leider keinen alternativen Rat. Selbst wenn Sky 6 Monate nicht abbucht, muss der Kunde das Geld vorhalten und darf sich nicht über den Dispo beschweren, wenn Sky vermeintlich "überraschend" für 6 Monate auf einen Schlag abbucht. Und auch bei den monatlichen Verwirrungen gibt es leider keinen Anspruch, der dir eine saubere Abrechnung jeden Monat garantiert. Was bleibt ist kündigen, wenn dir das Gebahren nicht gefällt oder alternativ weiter damit leben.
     
  3. michi1965

    michi1965 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  4. ekosch

    ekosch Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    SKY HD 1 (Pace); Panasonic TX-32LX85F; Yamaha AV-R 663; Samsung BD-F6500
    AW: Willkürliche Abbuchungen

    Ich an Deiner Stelle würde Sky einen freundlichen Brief schreiben, worin ich den Sachverhalt noch einmal schildere und zu dem Schluss komme, dass es für mich offenbar nicht länger zumutbar sei, wenn Sky eine Einzugsermächtigung hat.
    Sogleich würde ich die Einzugsermächtigung zurückziehen und ankündigen künftig per Dauerauftrag zu zahlen, den ich dann auch unverzüglich bei meiner Bank einrichte.
    Und schon hat der Ärger ein Ende.
     
  5. chrissy2

    chrissy2 Gold Member

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Willkürliche Abbuchungen

    Ich habe auch seit meiner Aboverlängerung im August Abbuchungsschwierigkeiten.Das System nimmt die neuen Daten nicht. Mal zu wenig,dann ohne die Gebühren für die Zweitkarte,keine Gebühren für den Receiver, und nun in der Novemberabrechnung keine Gutschriften. Stehe aber im schriftl. Kontakt mit der GL. Hatte letztes Jahr nach meiner Verlängerung das gleiche Problem. Hatte damals im September verlängert.Die erste korrekte Abbuchung war dann im Februar. Mich nervt das auch extrem. Vor allem ,je länger das dauert um so mehr verliert man den Überblick.
     
  6. Turbofranky

    Turbofranky Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HD8S mit AClight/Unicam
    VU+ Duo
    Sky+
    AW: Willkürliche Abbuchungen

    Das Vertragskundenkonto entwickelt mitunter ein missliebiges Eigenleben (weiß der Kuckuck, was die Programmierer geraucht haben ...). Und offenbar ist das bei einigen Kunden nicht in den Griff zu kriegen. In haarsträubenden Fällen wurden schon Abos platt gemacht und neu aufgenommen.
    Eigentlich verstößt Sky damit gegen die eigenen AGB, in denen von einem Einzug der Gebühren jeweils zum Monatsanfang die Rede ist.

    Greetz
     
  7. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Willkürliche Abbuchungen

    Bei mir wurde seit dem Neustart am 02.09. nicht abgebucht. Mitte Oktober kam die Aufforderung, dass ich überweisen sollte, weil ihnen meine BV mit Einzugsermächtigung nicht vorlägen. Ist natürlich Blödsinn. Hab die BV dann online eingegeben und gemailt, dass ich nichts überweisen würde, da sie eine Einzugsermächtigung seit über einem Jahr hätten. Das stimmt sogar trotz Aboneustarts, denn in dem Brief war der komplette Kontoverlauf seit Ende 2009 abgedruckt. Wie auh immer: sie antworteten, dass sie aus systemtechnischen Gründen nichts abbuchen würden ... Ich habe mich seitdem nicht mehr gemeldet. Das Abo ist weiter auf. Abgebucht haben sie jetzt auch im November nicht. Sauhaufen!
     
  8. Turbofranky

    Turbofranky Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HD8S mit AClight/Unicam
    VU+ Duo
    Sky+
    AW: Willkürliche Abbuchungen

    Haste Deinen Vertrag reaktivieren lassen, weil beendet? Dann fliegt bei der Reaktivierung die Bankverbindung raus. Soll eigentlich wieder eingetragen werden, aber bei dem Zeitdruck geht das oft unter. Und Du bekommst Post.
     
  9. strunz77

    strunz77 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. September 2001
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Willkürliche Abbuchungen

    Ja, aber das ist nicht mein Problem, da davon in der Vertragsbestätigung nichts steht. Nun haben sie die BV seit rund drei Wochen "wieder" und nichts tut sich.
     
  10. Turbofranky

    Turbofranky Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HD8S mit AClight/Unicam
    VU+ Duo
    Sky+
    AW: Willkürliche Abbuchungen

    Wie hast Du die BV übermittelt?
     

Diese Seite empfehlen