1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Williams: Keine Änderungen bei Premiere Star und Giga TV geplant

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. November 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.232
    Anzeige
    München - Wie erwartet fielen die Zahlen der Premiere AG für das dritte Quartal 2008 schlecht aus. Vorstandsvorsitzender Mark Williams will im nächsten Jahr mit neuer Strategie den Pay-TV-Sender auf Vordermann bringen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.735
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Williams: Keine Änderungen bei Premiere Star und Giga TV geplant

    Naja, wenn die jetzt GIGA kaufen würden würde ich wirklich an den Verstand zweifeln...
    Und bitte aich START und 1,2,3-TV raus!

    Für einen Fehler halte ich es PremiereStar abzuwerfen.
    Vielmehr sollte Star zusammen mit arene als Sat-Plattform dienen.
     
  3. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    ... aus dem Mecklenburger Land
    AW: Williams: Keine Änderungen bei Premiere Star und Giga TV geplant

    Bin gespannt was da Ende´08 auf den Tisch kommt!
    Das Williams mal so einen "Saustall" aufräumen muss,hätte er bestimmt nicht gedacht!
     
  4. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Williams: Keine Änderungen bei Premiere Star und Giga TV geplant

    1-2-3.tv abstoßen und Premiere Start einstellen. Premiere Familie und Premiere Star inkl. arenaSAT zusammenführen. Dann max. eine 50% Beteiligung an diese neue Satellitenplattform.
    Konzentration auf eigene Inhalte und Senderformate.
    Verzicht auf eine der beiden Verschlüsselungen, meinetwegen Verzicht auf Nagra. Fakt: Eine sichere Verschlüsselung reicht aus. Der Rest ist nur Verschwendung von Geld (sprich Luxus), das dringend an anderer Stelle benötigt wird.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Williams: Keine Änderungen bei Premiere Star und Giga TV geplant

    Komisch...hieß doch immer, der Smartcardtausch sei für umme? Jetzt hat PREMIERE 19 Millionen Euro dafür bezahlt? Was haben die denn für Verträge mit Kudelski? Dessen Karten werden geknackt und PREMIERE zahlt für die Dummheit? Kuddel is ja mal echt nen Fuchs ;)
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.735
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Williams: Keine Änderungen bei Premiere Star und Giga TV geplant

    Deren Karten waren nur geknackt weil Premiere es so wollte, sprich zu wenig für die Nachpflege bezahlt hat. (z.b. regelmäßiger Kartentausch)
    Nagra selbst ist genauso sicher oder unsicher wie NDS.
    Auch NDS muß immer nachgepflegt werden sonst sind die karten in zwei Jahren offen.
     
  7. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.442
    AW: Williams: Keine Änderungen bei Premiere Star und Giga TV geplant

    Na, erzähl das mal den ganzen Besitzern einer NAGRA Box. Eher sollten sie auf NDS verzichten. Das spart richtig Geld, sowohl bei Premiere als auch bei den Kunden.
    Das Problem war sicher nicht NAGRA, das Problem war NDS. Letzeres war sicher nicht kostenlos zu bekommen! Und die meiste Zeitverzögerung bei der Einführung der jetzigen Verschlüsselung hat doch NDS verursacht. Ohne NDS hätte Premiere schon vor knapp einem Jahr dicht sein können!!

    Juergen
     
  8. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Williams: Keine Änderungen bei Premiere Star und Giga TV geplant

    Die Frage ist, wie setzen sich die 19 Millionen zusammen. Wenn man einen schönen Werbesport macht, Mitarbeitserschulung, Logistik, Verwaltung und und und. Dann kommen noch neue Technik, neue Verschlüsselung und neue Lizenzkosten an Murdoch, bzw. NDS Videoguard.
     
  9. Jane Dee

    Jane Dee Platin Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.096
    AW: Williams: Keine Änderungen bei Premiere Star und Giga TV geplant

    Wie denn jetzt?! :eek:

    Gehört GIGA zu Premiere, oder nicht?
     
  10. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Williams: Keine Änderungen bei Premiere Star und Giga TV geplant

    Das Problem ist halt das es dann einen Interessenskonflikt gibt, denn Murdoch als Mitbesitzer von NDS will nunmal so wenig Geld wie möglich an die Konkurrenz zahlen!
     

Diese Seite empfehlen