1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Will mir einen Beamer kaufen

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Godzilla, 20. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Godzilla

    Godzilla Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    988
    Ort:
    Deutschland Klingenberg am Main
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo und VU+ Duo²
    Anzeige
    Hallo ich möcht mir ewentuel einen Beamer anschaffen.

    Auf was muss ich beim kauf eines Beamers achten.
    Muss das Zimmer eine gewisse größe haben d.h wie weit muss der Beamer mindestens von der wand entfernt sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2005
  2. Godzilla

    Godzilla Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    988
    Ort:
    Deutschland Klingenberg am Main
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo und VU+ Duo²
    AW: Will mir einen Beamer kaufen

    Was haltet ihr von so etwas Beamer Leasing
     
  3. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: Will mir einen Beamer kaufen

    Beamer Leasing? Solange man ein Modell wählt bei dem der Stundenzähler "kalibriert" werden kann, warum nicht :)

    Killeroy.
     
  4. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: Will mir einen Beamer kaufen

    Beim Beamerkauf sind viele Dinge zu beachten.

    - Möchtest Du wenig Geld ausgeben oder doch lieber was für die Zukunft investieren?
    - Bist Du empfindlich gegen den RainbowEffekt bei DLPs oder nicht?
    - Kannst Du den Beamer direkt in einer Linie zur Leinwand stellen oder muss er Lensshift beherrschen können?

    Ich selber habe den PT-AE700 von Panasonic, einen HDTV-fähigen(720p nativ) LCD-Projektor mit Lens-Shift. Ich bin mit dem Gerät rundum zufrieden.

    Es gibt heute schon recht viele günstige Geräte mit einer Auflösung von 800x600 Punkten. Da DVDs ja eine Auflösung von 720x576Pixeln haben sind diese Geräte für den "Otto-Normal-Gucker" ausreichend. Nicht zu empfehlen sind die für den amerikanischen Markt ausgelegten 16:9 Geräte mit 848x480 Pixeln, da sie das PAL-Bild nicht mit allen Details anzeigen können. Wenn man also ambitionierter Filmliebhaber ist, sollte man schon tiefer in die Tasche greifen und sich ein HDTV-fähiges Gerät zulegen (Auflösung: 1280x720 Pixel). Somit ist man schon für die Zukunft gerüstet. Auch wenn man jetzt noch keinen Abspieler dafür hat, den schafft man sich in den nächsten 2 Jahren bestimmt an. Und wenn man dann keinen HDTV-fähiges Anzeigegerät hat darf man wieder in die Tasche greifen. Mein Beamer hat 1.699 Euro gekostet, wird inzwischen aber bei einigen Kistenschiebern im Internet ab 1317 Euro verkauft. Ich habe meinen beim Fachhändler mit sehr gutem Service gekauft (0-Pixelfehler-Garantie, 120h Lampengarantie).

    Für mich kam kein DLP-Gerät in Frage weil ich absolut empfänglich für den Rainbow-Effect bin. Zum RBE: Bei den günstigen DLPs(1Chip, 2 Chip) werden die einzelnen Farben nacheinander projeziert. Einige Leute bemerken nun, dass die Farben nacheinander projeziert werden. Falls Du nicht weißt, ob Du dagegen empfindlich bist, solltest Du dir einen DLP vorführen lassen und schauen, ob Du ein Farbblitzen bemerkst oder nicht. Falls ja würde ich die Finger von den Geräten lassen, da so bestimmt kein Filmspaß aufkommen wird. Dir würde es immer wieder auffallen und Du würdest Dich jedes Mal wieder über den Kauf ärgern. Der Effekt tritt bei 3 Chip-DLPs nicht auf, aber die kosten >20k€.
    Die Vorteile von DLPs möchte ich nicht unerwähnt lassen. DLPs haben einen größeren Kontrast als LCDs, sind heller und haben nicht den "Fliegengittereffekt". Das sind feine schwarze Linien um die einzelnen Pixel. Dieser Effekt tritt bei fast allen LCDs auf. Panasonic hat glücklicherweise eine Optik integriert, die diesen Effekt beseitigt. Deswegen habe ich mich auch für den Panasonic und nicht für den Sharp Z3 entschieden (zweifelsohne auch ein gutes Gerät mit anderen Vorzügen). Dieses Fliegengitter nervt nämlich auch viele Beamerfans.

    Da Du auch noch die Standortwahl angesprochen hast gehe ich auch darauf ein. Viele Beamer haben heute einen optischen Zoom und Lensshift. Mit dem Zoom kann man das Bild kleiner und größer machen. Mit dem Lensshift das Bild verschieben. Auf der Hersteller-Seite von meinem Beamer gab es einen Abstand-Rechner, mit dem man ausrechnen kann wie groß das Bild bei welchem Abstand sein kann und wie weit man es bei diesem Abstand verschieben kann. So ein Tool ist recht hilfreich. Der Lensshift bei meinem Beamer hat aber trotzdem nicht für eine Deckenmontage gereicht. Dazu hätte ich den Beamer leicht neigen müssen. Dafür gibt es zwar eine Trapezkorrektur, da diese aber das Bild umrechnet geht Dir dabei nur Auflösung verloren. Also keine wirkliche Alternative. Ich habe also ein schönes Regal in der optimalen Höhe montiert und da den Beamer draufgestellt.

    Um Dir ein Bild von dem machen zu können was möglich ist.: Mein Projektionsabstand beträgt 3,3m und mein Bild hat eine Diagonale von 2m. Das ist schon groß genug :D

    Hoffe ich habe die grundlegenden Fragen geklärt, Dich vor Fehlkäufen abgehalten und Dich erstmal genug verwirrt :eek:

    Farnsworth
     
  5. Godzilla

    Godzilla Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    988
    Ort:
    Deutschland Klingenberg am Main
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo und VU+ Duo²
    AW: Will mir einen Beamer kaufen

    keine Ahnung was soll das sein?


    Was ist mit dem Model
     
  6. Godzilla

    Godzilla Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    988
    Ort:
    Deutschland Klingenberg am Main
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo und VU+ Duo²
    AW: Will mir einen Beamer kaufen

    Gut ob ich mir einen Lease weiß ich noch nicht denke ehr nicht Hat aber durschaus auch seine Vorteile und nicht nur Nachteile
     
  7. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Will mir einen Beamer kaufen

    diese Homepage kennt nur Acer und Canon und die sind wahrlich nicht die Highlights. Zu deinem Link, Farnsworth schrieb es schon er ist ausreichend, für Top Großbilder und DVD nicht zu gebrauchen. Schau dir den PT AE 700 an da ist alles dran mehr braucht man vorerst nicht.
     
  8. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Will mir einen Beamer kaufen

    Du willst nicht wirklich einen Beamer kaufen ohne einen echten Beamer Shotout gemacht zu haben ? Dazu geht man aber nicht zu Mediamarkt und Co. sondern zu einem HK Händler, dann wirste auch merken, ob Du mit dem RBE klar kommst oder nicht.
     
  9. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Will mir einen Beamer kaufen

    Das ist aber stark vom Projektor abhängig. Hatte mal einen Projektor, der brauchte fuer 3 Meter Diagonale min. 5.6 Meter Abstand. Bei 2 Meter waeren es glaube ich um die 3.9 Meter gewesen, aber 2 Meter Diagonale sind mir zu klein.
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Will mir einen Beamer kaufen

    Kein Problem -> www.bmwbank.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen