1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wild Christmas Uncut?

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Pretender, 29. September 2002.

  1. Pretender

    Pretender Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2001
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Stuttgart
    Anzeige
    Hallo,

    läuft eigentlich Wild Christmas auch demnächst auf Premiere als uncut Director´s Cut FSK 18 Fassung, die es ja in den Videotheken gibt?

    Danke für die Antwort und Grüße von: Pretender :)
     
  2. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hi !

    Laut der Premiere Zeitung und des EPGs wird nur die FSK-16 Fassung gezeigt. Kann ich leider nicht nachvollziehen, da die 18er Fassung nicht indiziert ist und auch ohne Probleme nach 20h gesendet werden könnte.

    Gruß

    n0NAMe
     
  3. Superernie

    Superernie Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Stade
    HI!
    Schon im Cinedom lief nur die Kinofassung, also FSK 16. Bei "American Pie 1" hat PREMIERE auch nur die Kinofassung gezeigt, und nicht die längere Fassung, die es auf DVD gibt.
     
  4. SuperRole

    SuperRole Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Heidenheim
    Hallo Pretender ...

    Also diese Frage war eigentlich für die Katz.Ist ja wohl klar das Wild Christmas nicht uncut gesendet werden darf.Sonst müsste der Sender mit ziemlichen Problemen rechnen.Hohe Geldstrafen oder sogar die Gefahr eines Sendeverbot könnte möglich sein.Solche Filme werden dann endweder auf eine normale FSK 18´er oder 16´er Version runtergeschnitten.So das es von Premiere gezeigt werden darf.So sieht es nun mal von der jetzigen Gesetzeslage aus.MFG SuperRole
     
  5. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hallo ?

    Wenn das ein Späßchen sein sollte, dann habe ich es nicht verstanden.
    Wenn es hingegen dein Ernst ist, was du da schreibst, dann ist das leider UNSINN !

    Es gibt sowohl eine FSK-16 (nenn ich hier mal Kinofassung) Fassung sowie einen Director's Cut, der FSK-18 ist und den es auf DVD gibt. Der ist NICHT indiziert und darf deswegen ab 20h auf Premiere gesendet werden. Nur weil Premiere zu faul, zu dumm oder sonstwas ist, gibt es nur die FSK-16 Fassung, weshalb ich mir das Teil auch schenken kann und mir die DVD ausleihen/kaufen muß.

    Gruß

    n0NAMe
     
  6. Pretender

    Pretender Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2001
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Stuttgart
    Genau nONAME!

    weil nicht indizierte Filme, darf Premiere ja senden!!!!!!!!! Deshalb verstehe ich das nicht!

    Trotzdem: weshalb konnte Premiere die FSK 18 Fassung von Düstere Legenden 2 senden, der indiziert ist???

    Grüße von: Pretender :)

    <small>[ 29. September 2002, 19:07: Beitrag editiert von: Pretender ]</small>
     
  7. SuperRole

    SuperRole Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Heidenheim
     
  8. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hi !

    @Pretender : Premiere kann bei den LMA versuchen, für indizierte Filme eine Ausnahmegenehmigung zu bekommen und dann dürfen die auch indizierte Filme senden. Meistens wird das aber gar nicht erst versucht und deshalb gibt es auch so vielen Schnittmüll. Was ich jedoch nicht weiß ist, wie es mit den Erfolgschancen für eine solche Ausnahmegenehmigung aussieht. Ein paar Beispiele für indizierte Filme wären Scream, Terminator und Das Ding aus einer anderen Welt. Gegenbeispiele erspare ich mir, da gibt es einfach zu viele.

    @SuperRole : Es gibt nur zwischen indiziert und nicht indiziert bei FSK-18 Filmen zu unterscheiden und wenn der Film NICHT indiziert ist, dann darf Premiere ihn ab 20h senden. Punkt. Aus. Da gibt es kein Wenn und Aber von der gesetzlichen Seite her. Deshalb kann es dieses eine Mal nicht am Gesetz liegen, daß Premiere den DC nicht sendet. Woran es liegt ? Keine Ahnung.

    Gruß

    n0NAMe

    P.S.: Eine sehr gute Adresse, um herauszufinden, welche Fassung gesendet wurde, ist die Adresse http://www.ofdb.de !
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Moin Leute,

    ich finde es ja schön, das wir mal wieder dieses Thema hier anschneiden. Hatten wir ja lange nicht mehr winken

    Ich überlege mir gerade, ob ich mal eine kurze FAQ verfasse, wann welche Version gesendet werden darf und was die einzelnen Begriffe eigentlich bedeuten. Dann rede ich mit Florian, der ein kleines Web-Formular vor dem "Absenden"-Knopf schaltet, in dem man in einer Checkliste erst einmal alles abhaken muss, bevor man hier etwas postet... sch&uuml

    Aber zum Thema: Ich denke, dass es diesmal einfach so ist, dass es von diesem Film zwei Fassungen gibt. Das ist ja nichts ungewöhnliches, dass es von Filmen auch einen Director's Cut gibt, der dann ggf eine andere Altersfreigabe hat.
    Jedoch gibt es viele Filme, die in ihrer Ur-Fassung schon unter die verschiedenen Altersbeschränkungen fallen. Von diesen Filmen gibt es dann eine geschnittene 16er-Fassung, die für die Abendvorstellung im Kino, für den freien Video/DVD-Verkauf und für die frühen Fernseh-Ausstrahlungen geeignet ist.

    Bei Filmen, die von vornherein als 16er produziert wurden, braucht nichts geschnitten zu werden. Dass es später eine "Wie-auch-immer"-Cut-Version gibt, tut da nix zur Sache, wenn Premiere die "normale" 16er beim Verleih lizensiert hat. Wenn sie den Spezial-Cut hätten haben wollen, wäre das ein anderer Film gewesen.

    So stelle ich mir das vor. Von vielen Filmem im Fernsehen geistern ja andere Versionen herum, als man sie mittlerweile als Neuschnitt auf DVD bekommt.
    Zum Beispiel habe ich noch nie im Fernsehen die 21 Minuten längere Langfassung von "Aliens, die Rückkehr" gesehen.

    Also bitte, Füße stillhalten und nicht gleich wieder in diesem Tonfall herumzetern. l&auml;c

    Gag
     
  10. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hi Gag,

    zu der FAQ Idee. Ganz ehrlich glaube ich nicht, daß du damit auch nur einen abhälst, eine solche Frage zu stellen, denn meine Erfahrung ist es, daß die wenigsten eine FAQ liest, und die, die es lesen, sind meistens die, die es eh wissen. Aber lass dich nicht von mir davon abbringen.

    zu Aliens : Um den längeren DC zu sehen, hättest du nur die letzte Ausstrahlung auf PRO7 anschauen müssen. Evtl. kommt der DC ja auch nochmal am kommenden Freitag auf PRO7.

    Gruß

    n0NAMe

    P.S.: Ich sage nur http://www.ofdb.de breites_
     

Diese Seite empfehlen