1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wieviel Signalstärke bei TU DSF 40?

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Dutchman-hb, 8. Dezember 2002.

  1. Dutchman-hb

    Dutchman-hb Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    51
    Ort:
    bremen
    Anzeige
    Hallo. Habe einen TU DSF 40 an einer 80er Schüssel angeschlossen. Alle sender sind einwandfrei empfangbar, nur der ARD-Block Frequent 11836 fehlt komplett. Aber wenn ich unter "Installation" den Signaltest mache zeigt er von den möglichen 20 blauen strichen (gut) 13 an, so wie bei allen anderen Frequenzen auch. Warum er da aber dann kein Bild hat, und anzeigt "kein Signal" ist mir ein Rätsel. Was für eine Signalstärke also wieviele blaue Striche habt Ihr denn?
     
  2. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    Bei mir sind es mit der neuen 1200 Schüssel nur 11 Striche. Aber ich empfange alle Sender glasklar. Dennoch muß ich dann nochmal nachsehen, wo die fehlenden Striche geblieben sind. (Standort Friesland)
     
  3. Dutchman-hb

    Dutchman-hb Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    51
    Ort:
    bremen
    Hhmmm, komisch. Dann versteh ich echt nicht wieso bei mehr Signalstärke als bei Dir, bei mir der ARD-Block weg ist... Merkwürdige Technik.
     
  4. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    Hab das gleiche Problem mit nem 30er und dem ASTRA 1-Transponder 87 (12,148 GHz).
    Empfangsstärke wie bei allen anderen, krieg auch alle PIDs, aber bei Wechsel auf die Sender des Transponders (SAT.1 Schweiz, sunshine live, GOD Channel) kommt "kein Signal".

    Hab das auch noch nie verstanden.

    Ach ja, Anzahl der Striche ... bekomme durch große Kabellänge nur 5 Striche (25%) bei den meisten Transpondern. Aber auch mit 3 ist noch ein gutes Bild zu erreichen, auch wenn man die vielen wiederhergestellten Bilder schon deutlich sieht (sieht aus wie stärkere MPEG-Kompression).
    Mit 2 Strichen (10%) sind zwar die PIDs reinzukriegen, aber keine Audio- oder Video-Streams. Jedenfalls nicht auf Dauer. winken

    <small>[ 08. Dezember 2002, 23:41: Beitrag editiert von: Yeti82 ]</small>
     
  5. Dutchman-hb

    Dutchman-hb Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    51
    Ort:
    bremen
    Na und ich dachte schon 13 Striche wären schlecht. winken
    Naja, bei mir liegts definitiv am LNB! Hab den Receiver vorhin bei einem Bekannten angeschlossen. Bups, ARD-Block einwandfrei da. Trotz geringerer Signalstärke als bei mir zu Hause. Also hat der LNB irgendwie ne Macke und läßt die ARD-Block--Frequenz 11836 nicht durch.
    Was anderes kanns ja nun nicht mehr sein. Wenns auch ein merkwürdiger LNB-Fehler ist... sch&uuml
     
  6. FrankE

    FrankE Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    Ich habe seit dem Wochenende das selbe Problem - ARD fehlt. Ich habe einen DSF31. Die Kiste lief aber bereits ein halbes Jahr. Ich habe keine Ahnung was da los ist.
     
  7. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    Die hatte ich vorher auch, aber dann bin ich nach vorne gezogen und die Schüssel steht weiterhin im Garten (Mehrfamilienhaus, Dach geht leider nicht). Das Kabel ist so 50m lang, damit es nicht quer durch die Wohnung sondern schön unter den Fußleisten liegt, außerdem einmal zwischendurch gesteckt (in Ermangelung eines kompletten Kabelstrangs für die Distanz).
    Analog geht damit zwar nicht mehr, aber wer braucht das schon. breites_
    Hab ja für die Notfälle (so wie letztens beim Sturm) noch Kabel als Backup. winken

    Denke mal, dass die 20 Striche (= 100%) für ein optimales Signal reserviert sind. Wahrscheinlich brauchst du dafür eine perfekt ausgerichtete 3m-Schüssel und den Receiver ohne Kabel direkt am LNC. winken
    20% Signalstärke scheinen noch zu reichen für einen guten digitalen Empfang.
    Muss also an was anderem liegen.

    Aber ich würd schon mal gerne wissen, woran.
    Jemand hatte mal nen Tipp mit DECT-Telefonen in der Nähe, die etwa im selben Bereich senden wie das Signal vom LNC kommt.

    <small>[ 09. Dezember 2002, 21:50: Beitrag editiert von: Yeti82 ]</small>
     
  8. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    Den Tipp mit den DECT-Telefonen habe ich auch mehrfach gelesen. Allerdings habe ich jetzt nach Wechsel der Schüssel (noch nicht optimal ausgerichtet) auf 1,2 m zwar nicht mehr Striche, dafür aber alle Programme ohne Ausfälle (jedenfalls bis jetzt)
     
  9. FrankE

    FrankE Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    Hab wieder alle Programme. Die Lösung war einfach - ein Komplettreset. Eigentlich geht ja dabei nur die Sendersortierung verloren. Jetzt habe ich neben dem ARD-Paket auch wieder das seit einiger Zeit vermißte Viva-Plus. Einzelsuchen haben jedenfalls nicht geholfen - mach mal und berichte dann.
     
  10. Dutchman-hb

    Dutchman-hb Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    51
    Ort:
    bremen
    Naja, wenns bei uns nicht mehr minus 10 Grad sind werd ich aufs Dach krabbeln und ein neues LNB ranbauen. Dann dürfte das Problem erledigt sein.
     

Diese Seite empfehlen