1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wieviel "legacy-support" braucht HD eurer Meinung nach?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von didi156, 3. Januar 2006.

  1. didi156

    didi156 Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    120
    Anzeige
    Angenommen, ein HDTV-Receiver ohne Scart-Anschluss (mit Component und DVI, evtl. auch Composite) und ohne Teletext-Unterstützung würde auf den Markt kommen.
    Was würdet ihr davon halten? Konsequentes Weglassen von Veraltetem oder wären euch diese Features auch in einer HDTV-Box einige Euro Aufpreis wert?
     
  2. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Fürstenau
    AW: Wieviel "legacy-support" braucht HD eurer Meinung nach?

    Moien,
    hmmmmmm, echt schwere Frage!

    Auf der einen Seite kann man veraltete Sachen weglassen, sofern es dafür eine bessere Alternative oder Nachfolger gibt. Und beim teletext seh ich das zur Zeit eher nicht, dass sich der MPH verbreitet, also würde ich solche features drin lassen, die noch nicht von allen abgeschaltet wurden.
    Und andererseits kann man eventueldoppelte Ausgänge weglassen, wie einzelen Koaxialausgänge je nach Channel beim Ton, wenn man eh SPDIF anbietet. Da ist dann halt nur die Frage, in welchem Verbraucherfeld wir uns bewegen. Noch nicht alle haben eine Dolby Digital Anlage zu hause oder am Receiver dran und benötigen eventuell zwingend diese Ausgänge. Da muss man vorher nachdenken, ob man das weglassen kann, aber meiner Meinung nach muss man nicht alle Wege nach Rom auf die Straßenkarte packen :D.

    Grüße,


    Andreas
     
  3. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Wieviel "legacy-support" braucht HD eurer Meinung nach?

    Hallo

    Die entsprechenden Ausgänge sind immer in den Chipsätzen drin, die zusätzlichen Bauteile kosten nur ein paar cent in Großserienstückzahlen - die mögliche Einsparung wäre sehr gering -> lohnt sich nicht eine extra Serie mit Sparausstattung aufzulegen. Selbst wenn man neue (Spar-)Chipsätze machen würde lohnte sich das wohl kaum, der größte Aufwand liegt sowieso im Digital-Bereich. Außerdem sind die Initialkosten für einen neuen Chip sehr hoch (zig Masken und was weiß ich noch).

    Jens
     

Diese Seite empfehlen