1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wieso zeigen die Privaten immer die gleichen Filme?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von harry_G, 4. September 2011.

  1. harry_G

    harry_G Silber Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 40PFL3107K (40") Receiver: Telestar Diginova 10 HD, Bluray: Samsung HT-E5200 2.1 3D-Bluray Home Cinema, Xbox One 500 GB (ohne Kinect)
    Anzeige
    Gehen den Privaten eigentlich langsam die Filme aus?

    Gestern kam schon wieder Passwort Swortfish. Der lief dieses Jahr schon mal bei RTL 2.

    Allgemein fällt auf, dass die privaten Filme nicht mehr einmal im Jahr zeigen sondern alle 5-6 Monate.

    Ein paar Beispiele:

    Spiderman-Reihe (lief Silvester/Neujahr bei Pro 7, vor ein paar Wochen schon wieder)
    Hellboy (wie oft will den Pro 7 eigentlich noch wiederholen?)
    Fluch der Karibik (lief letztes Jahr im Herbst, im Frühjahr schon wieder auf Pro 7)
    The Dark Knight (lief letztes Jahr im Herbst, im Frühjahr schon wieder)
    XXX - Triple X und Extreme Rage werden auch oft wiederholt (dieses Jahr auf Pro 7, letzte Woche schon wieder bei Sat 1)
    Matrix-Reihe (lief im Februar bei Pro 7, wird demnächst schon wieder versendet)

    Krasses Beispiel: Shanghai Noon und Shanghai Knights. Lief bei Pro 7. Keine 2 Wochen später liefen beide Filme bei Kabel 1 :eek:

    Bei RTL heute schon wieder Ice Age. Kam der nicht letzte Weihnachten?

    Dabei gibt es so viele Streifen die schon länger nicht mehr liefen.

    Warum beschränken die sich auf immer die gleichen Filme?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2011
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wieso zeigen die Privaten immer die gleichen Filme?

    Das ist beim Unterschichten-Fernsehen so geplant. Das Klientel welches sich diese Programme ansieht, ist ja nicht das intelligenteste. Und damit Jeder den Inhalt der Filme begreift - werden sie mehrmals gesendet.:D
     
  3. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Wieso zeigen die Privaten immer die gleichen Filme?

    Da dürfte das Thema Quoten wieder eine Rolle spielen. Ich denke, die senden die Filme, die trotz mehrmaligem Senden noch gute Quoten holt.
     
  4. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.008
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Wieso zeigen die Privaten immer die gleichen Filme?

    Was mir mal aufgefallen ist, wenn ein Film bei den Privaten läuft, läuft er meistens auch ein Tag früher oder später bei Sky. Nicht immer, aber ist mir schon oft aufgefallen.
     
  5. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wieso zeigen die Privaten immer die gleichen Filme?

    Das ist aber nur Zufall!

    Viele Filme werden über einen gewissen Zeitraum verliehen. Für die Sender ist er bezahlt. Da sie meistens nicht mehr sender- sondern sendergruppen-bezogen eingekauft werden, können sie ihn also rotieren lassen. Es ist ein billiger Füller, der auch noch Quoten bringt. Nur den Zeitraum "Sommer" sollten wir da mal rausnehmen. Der hatte schon immer eine Sonderstellung. Jetzt ist die Zeit der neuen Filme und Serien, die sich bis nach den Feiertagen hinzieht. Mal sehen, was da nachkommt.
     
  6. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    12.512
    Zustimmungen:
    2.508
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Wieso zeigen die Privaten immer die gleichen Filme?

    Es wird aus Kosten- und Spargründen gemacht, deshalb werden viele Filme nicht erst so nach einnem Jahr wiederholt, wie früher, sondern mehrmals im Jahr gezeigt und auch mal zu einem anderen Sender der Gruppe weitergereicht. Dies ist bei ProSiebenSat.1 sehr auffällig geworden, hat man aber auch mal vor längerem in einem Interview angekündigt. Aber das es so extrem wird, hätte ich nicht gedacht.

    Matrix versendet man in der Primetime diesmal sogar um 20:15 Uhr und zeigt da eine gekürzte Fassung. Bei True Lies das gleiche. RTL II lässt wieder mal grüßen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2011
  7. MEDIENFREAK96

    MEDIENFREAK96 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wieso zeigen die Privaten immer die gleichen Filme?

    So mal wieder ...
    eigentlich eine ganz unnötige Diskussion weil ihr denn sowieso nicht RTL usw. schaut (Privat-tv). Auch bei Silvester: Die Chartshow die seit genau 5 Jahren schon wiederholt wird läuft immer noch besser als andere Sendungen an Silvester. Wenns die Leute schauen wollen dann sollen sie doch. Du kannst sie nicht davon abhalten. Ich würde es genauso machen, warum neue Filme kaufen, wenns mit den alten auch noch geht. So macht man kostengünstig Fernsehen. Das Thema kann dann hiermit auch geschlossen werden.
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Wieso zeigen die Privaten immer die gleichen Filme?

    Genau sofort schließen den Thread. Was fällt den dem TE ein in einem Forum diskutieren zu wollen...


    Übrigens ist das mit den Quoten nicht richtig. Wenn man ALLE Zuschauer beachtet, lag die ARD Silvester vorne und nicht RTL, die nur bei der werberelevanten Gruppe vorne lagen.


    Die am meisten geguckte Sendung, war an Silvester übrigens "Dinner for One". Diese wurde insgesamt von 4,8 Millionen Menschen geguckt.
    Die ARD kam mit ihrem Silvesterstadl am Abend nur auf 4,55 Millionen. RTL sogar nur auf 2,46 Millionen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2011
  9. MEDIENFREAK96

    MEDIENFREAK96 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Wieso zeigen die Privaten immer die gleichen Filme?

    Ich meine auch das Privat-TV :)
    Aber ich versteh nicht so ganz warum man sich über Kinderlogos streiten muss bei Sendern. Aufjedenfall wird immer geschrieben: Ich hasse den Sender, oder ich schau sowas nicht. Aber wenn dann diskutiert wird, ist man immer top-informiert
     
  10. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Wieso zeigen die Privaten immer die gleichen Filme?

    Wie beim Tatort:D
     

Diese Seite empfehlen