1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wieso wird HDTV in 50Hz und nicht in 60Hz gesendet?

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von dr_dolor, 12. März 2006.

  1. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    Anzeige
    Hi,
    eben diese Frage stelle ich mir. Wenn man bedenkt, dass der Großteil der LCDs und Plasmas intern mit 60 Hz arbeitet und Filme aus den USA mit 23,97 fps daherkommen, die dann ja auch mit 60 Hz wiedergegeben werden...
    Wieso nimmt man in Kauf, dass ein nicht geringer Anteil der Geräte sich beim Umrechnen verschluckt und hässliche Fehler erzeugt? Oder dass Filme immer noch verfälscht schneller wiedergegeben werden müssen um auf unsere "PAL"-50Hz zu kommen, obwohl das doch gar nicht mehr nötig wäre...?
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Wieso wird HDTV in 50Hz und nicht in 60Hz gesendet?

    :eek:

    Wieso werden Filme, die in 24fps vorliegen in 60 Hz wiedergegeben? Zusammenhang?

    Die Plasmas und LCDs haben 60 Hz, weil sie alle als Billigmüll aus Fernost im Blödmarkt landen. Unser Stromnetz ist weiterhin 50 Hz, egal ob SDTV oder HDTV.
     
  3. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: Wieso wird HDTV in 50Hz und nicht in 60Hz gesendet?

    Ich hatte mich da auf das zugegebenermaßen veraltete NTSC bezogen. Da ist es doch auch so, dass die Filme eigentlich in 24fps vorliegen, dann aber durch simple Algorithmen in 29,irgendwas fps umgerechnet und somit als 60 Hz auf dem TV landen. Deshalb zieht dein Argument mit dem Stromnetz auch nicht, denn es gibt schon seit vielen Jahren Fernseher, die ohne Probleme beides (50/60 Hz) können...
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Wieso wird HDTV in 50Hz und nicht in 60Hz gesendet?

    Genauso wie Plasmas usw. Die können auch 50/60 Hz. Außer die billigen.

    Die Norm in Deutschland ist weiterhin PAL mit 25fps. Das Material liegt komplett in 25 fps vor, auch Jahre noch. Kein Archiv wird alle Filme in FILM (24 fps) oder NTSC (30 fps) umwandeln und Millionen dadurch verschleudern,
     
  5. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    AW: Wieso wird HDTV in 50Hz und nicht in 60Hz gesendet?

    Der Standard sollte eigentlich aussagen, dass 50Hz und 60Hz gesendet werden dürfen und Receiver und Fernseher beide Wiederholfrequenzen unverändert verarbeiten können müssen.

    Der Vorteil liegt auf der Hand :
    Man kann das Quellmaterial unverändert senden, egal ob es aus München oder New York stammt.

    Bisher hatte man z.B. 30/60fps aus den USA zu 25/50fps umwandeln müssen. Dabei ruckelte es bei schnellen Bewegungen recht deftig.
    Besonders kann man das Pull-Down beobachten, wenn man beispielsweise Raumschiff Voyager als VideoCD aufzeichnet (also nur ein Halbbild verwendet).
    Einfach schrecklich.

    Nach aktuellem Stand bräuchte man so eine Wandlung bei HDTV in Europa nicht mehr machen.

    Leider wird es dennoch gemacht.
    Was das soll, weiß ich nicht.

    Wenn die Quelle in 50 Hz vorliegt, sollte sie auch in 50 Hz gesendet werden,
    wenn sie in 60Hz vorliegt, muss sie in 60Hz ausgestrahlt werden,
    dann klappt´s auch mit dem Bild...
     
  6. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: Wieso wird HDTV in 50Hz und nicht in 60Hz gesendet?

    Eben das meinte ich ja. Es ist für mich unverständlich, dass die neusten Blockbuster nicht in 30 fps gesendet werden, denn die liegen definitiv NICHT in 25 fps vor. Ich habe in letzter Zeit über einige LCDs sowohl PAL als auch NTSC DVDs mit progrssive scan geschaut und fand die NTSC DVDs von den Bewegungen wesentlich natürlicher. Von der Auflösung war natürlich PAL besser. Wieso nutzt man also nicht beide Vorteile (also hohe Auflösung und natürlichere Wiederholrate) bei HDTV?
    Im übrigen hatte PremiereHD die ersten Tests, die in MPEG4 aber noch in DVB-S liefen, mit 29,97 fps laufen. Hab die Testschleife damals gegrabbt und mich riesig über diese Innovation gefreut. Warum das dann wieder verworfen wurde ist mir unklar (höhere Datenrate nötig???).
     
  7. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    AW: Wieso wird HDTV in 50Hz und nicht in 60Hz gesendet?

    Man wollte es beim neuen Standard direkt richtig machen.
    Warum man es nicht macht, ist mir ebenso völlig unverständlich.
    Will man etwa 3.50 Euro am Equipment sparen ?
    Eine Frechheit.

    Diese Frage soll uns mal jemand von Premiere/Pro7Sat1 usw. beantworten !
     
  8. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Wieso wird HDTV in 50Hz und nicht in 60Hz gesendet?

    wenn Hersteller in der Entwicklung wichtige Dinge unterschlagen müßen andere nicht gleich alles umstellen da zumal auf die paar billigen Empfänger nun keine Rücksicht genommen werden muß. Premiere und andere HDTV Sender werden wohl kaum ihre Broadcasttechnik die auf 50Hz ausgelegt ist nicht zum Teufel jagen. Wenn du mal einen Film mit 3:2 Pulldown gesehen hast wundert mich eigentlich das dir das rukeln nicht aufgefallen ist. Auch wenn dir der Palspeed nicht gefällt, 95% der europäischen Bevölkerung weis nicht davon, 24 Bilder sind noch einfacher auf 50 Halbbilder zu bekommen als auf 60 Halbbilder. Wenn mans richtig machen wollte dann ist 24p, bzw. ein vielfaches davon, das optimale aber dann bis zum Display. Die neusten Blockbuster werden vorwiegend noch für die jeweilige Norm extra abgetastet.
    PS: mich würde mal interessieren welche Bildschirme dies betrifft, ich kenne nämlich keine.
     
  9. clehner

    clehner Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Berlin
    AW: Wieso wird HDTV in 50Hz und nicht in 60Hz gesendet?

    Völlig richtig! Die WMV9-Titel von high-def.de wurden beispielsweise mit deutschem Ton ohne Speedup auf 24fps produziert. Da verstanden einige die Welt nicht mehr, da sie Jahre zugebracht hatten, ihre PCs auf 50Hz zu optimieren (24->50 ruckelt nämlich ganz heftig!). Optimal ist also immer 50->48 bzw. 60->48, in jedem Fall auf ganzzahlige vielfache von 24 in Bezug auf Film!! Billige Displays können natürlich leider keine 48Hz, das wäre aber das Entscheidende! Mit einem HTPC kann man alles das in der Quelle richtig machen bzw. korrigieren, wenn auch noch nicht bei Premiere HD, so lange man das nicht auf HTPC-Basis aufzeichnen kann. Aber kommt Zeit kommt Rat .... ;)

    Die Masse wird es sowieso nie kapieren, sorry, dass ich da so pessimistisch bin... und die Elite baut und konfiguriert sich sein Equipment (in diesem Fall eben sinnvollerweise per HTPC) schon zurecht!! :)
     
  10. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    AW: Wieso wird HDTV in 50Hz und nicht in 60Hz gesendet?

    Es kommt drauf an, was wir schauen wollen und wie es produziert wurde.
    Ich denke, dass zunehmend immer mehr mit handelsüblichen HDV-Camcordern u.ä. gedreht wird - auch Produktionen für´s Kino.
    Heute wird viel mit 50/60Hz gedreht.
    TV ist ja nicht gleich immer Hollywood-Blockbuster Daueranbieter.


    Da wäre es wohl leichter, auch klassisch belichtete Kinofilme in 25p/30p statt in 24p/48p zu drehen.
    Diese könnten dann auch idealerweise in 25p/30p ausgestrahlt werden.

    Ein Bild mehr oder weniger, das dürfte sich auch mit älteren Kamera-Equipment machen lassen (bei ganz alten müsste wohl nur die Geschwindigkeit des Filmtransportes erhöht werden).

    Andererseits gibt es Leute, die den 24p-Effekt mögen und so gibt es in manch Beamer/TV eine "Cinema-realistic"-Schaltung, die sich schnell aktivieren lässt.


    24/48p wurde nicht mit in den Standard für HD(T)V eingefügt.
    Der Zug ist abgefahren.
    Der große Mist ist aber, dass die Regelung "50/60-beides wird unterstützt und genutzt" im Standard eingefügt wurde, aber jetzt nicht genutzt wird.
     

Diese Seite empfehlen