1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wieso keinen Empfang im Kabelnetz?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Eagleeye01, 25. Oktober 2003.

  1. Eagleeye01

    Eagleeye01 Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    -
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir einen Digital-Receiver gekauft und diesen an meinen ziemlich neuen Fernseher angeschlossen.

    Aber zu meiner Verwunderung sind nur schwarze Bilder gekommen; auch auf den "freien" Kanälen wie z. B. ARD oder ZDF.

    An was kann das liegen? Habe ich den falschen Fernseher dazu, der das digitale Signal nicht lesen kann? Vielleicht Receiver falsch angeschlossen, wobei man nicht viel verkehrt machen kann.

    Bitte helft mir!

    Viele Grüße
    Eagle
     
  2. Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    223
    Ort:
    irgendwo auf dem 3. Planeten dieses Systems
    was für einen? Hoffentlich kein DVB-S, sondern ein Gerät mit DVB-C-Kabeltuner. An was für einem Kabelnetz hängst Du? Ansonsten sicherstellen, dass QAM64 und Symbolrate 6,9 MS/s eingestellt ist (das sind die üblichen Einstellungen für Kabel Deutschland).
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Alles richtig angeschlossen, eagleeye01? Aus der Kabeldose raus in die Box, von da weiter zum eventuell vorhandenen Videorecorder und von da in den TV. Das Alles mit den mitgelieferten Koax-Antennen-Kabeln. Desweiteren muß wegen der besseren Bild- und Tonqualität die Box per SCART an den TV angeschlossen werden. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es noch Kabelnetze ohne digitales Angebot gibt, zumal die ÖRAs ARD und ZDF in jedes Kabelnetz eingespeist werden müssen.
    Oder du hast den falschen Receiver erwischt und statt der Kabel- die Sat- bzw. T-Version erwischt. Welche Norm hat denn die Antennenbuchse der Box, IEC oder F? IEC ist das Selbe wie bei TVs und Videorecordern, F wird geschraubt und da passt ein IEC-Stecker eh nicht dran.
    Und was deine Vermutung betrifft, der TV kann nix mit DigiTV anfangen, kann ich dich beruhigen, selbst ein 10 Jahre alter TV kann was damit anfangen, weil ja die Box die Entschlüsselung und nicht der TV übernimmt.
    Schönes Wochenende, Reinhold
     
  4. Eagleeye01

    Eagleeye01 Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    -
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Hilfe.
    Es sind IEC Stecker. Aber hab mein Problem gefunden, das Kabel von der Steckdose zum Receiver war zu lange!
    So hat der Receiver kein Signal erhalten und konnte nichts senden. Jetzt hab ich ein kürzeres und so kommt jetzt ein Bild zustande.
    Wobei ich immer noch nicht alle Programme empfangen kann.

    Grüße
    Eagle
     
  5. unco

    unco Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    wolfenbüttel
    wie lang war denn dein kabel? ich habe ein ähnliches problem und ca. 3m kabelweg.
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    Das Problem hat bestimmt nicht unbedingt etwas mit der Länge zu tun. Zu schlechte Schirmung oder sogar nur die Antennenstecker an dem Kabel können schon Faktoren für einen schlechteren Empfang sein.

    Mein Kabel (Selbstbau) ist 8m lang und bei mir geht alles bestens.
     

Diese Seite empfehlen