1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wieder Montagsdemos!

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Eike, 27. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.698
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Am Montag Abend tat sich in Magdeburg mal was tolles und zeigt das nicht alle Bürger heutzutage gleichgültig sind und einen faulen ***** haben.

    Der 42 jährige Andreas Ehrholdt aus dem Jerichower Land hat aus eigener privater Initiative, und mit dem Risiko der Nichtbeachtung, in Magdeburg eine Demo gegen Hartz IV angemeldet. Für 200 - 300 Leute wurde die Demo zugelassen, gerechnet hat er mit gar keinem Teilnehmer. Immerhin hatte der Mann keine Lobby und zunächst keine Pressebeachtung. Laut eigenen Aussagen wäre er eben alleine losgezogen. Zu seinem Erstaunen jedoch fanden sich an dem Treffpunkt Hasselbachplatz/Ecke Liebigstraße mehr als 200 Frauen und Männer ein. Im Verlauf des einstündigen Laufes durch die Innenstadt schlossen sich spontan weiter ca. 400 Teilnehmer an. Die Presse war gleich dabei, viele sagten zu ihren Beweggründen teilzunehmen das die Schmerzgrenze überschritten sei und das Volk wieder lernen müsse auf sich Aufmerksam zu machen. Zum Schluss rief der Initiator zu weiteren regelmäßigen Montagsdemos auf und Beifall der Anwesenden. Zum nächsten Montag wird er die Demo auf 2000 Teilnehmer anmelden.

    Ich bin zwar nicht direkt betroffen, aber am nächsten Montag dabei!
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.698
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Wieder Montagsdemos!

    Übrigens begleitet die Magdeburger Volksstimme (früher SED Bezirksorgan heute Rechtskonservatives Bauer-Blatt) die Demo erstaunlich Wohlwollend. Angst vor noch weniger Abonnenten?;)
     
  3. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    AW: Wieder Montagsdemos!

    Hm, klingt fast besser als meine Idee alle Politiker und Wirtschaftsbosse mit Betonsöckchen in der Nordsee schwimmen zu schicken. Sollte so eine Montagsdemo in meiner Nähe stattfinden bin ich als noch nicht Betroffener auch dabei!
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Wieder Montagsdemos!

    Ich auch. Egal, ob betroffen oder nicht. Es ist die einzige Moeglichkeit, der Regierung zu zeigen, dass das Volk vielleicht doch nicht alles schluckt, was ihm vorgesetzt wird. Moegen Teile der Massnahmen auch sinnvoll und lange ueberfaellig sein. So realitaetsfremd, wie das durchgesetzt wurde, muessen die Grenzen gezeigt werden!
    Allerdings glaube ich nicht, dass sich hier im beschaulischen Baden viele Anhaenger finden...
     
  5. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.965
    AW: Wieder Montagsdemos!

    Nur kann die Regierung ja gar nichts anders tun, bei immer höherern Schulden und Zinsen bleibt ja vom Steuerkuchen immer weniger für die übrigen Ausgaben übrig, die ebenso wachsenden Pensionslasten für die Beamten kommen auch noch dazu.

    Was die Regierung macht ist schon richtig, die Ausgaben des Staates müssen runter, wer soll denn die Schulden bezahlen?

    Doch wohl die, die dafür verantwortlich sind und das ist die jetzige Generation der 50-70-jährigen, die haben in den letzten 20 Jahren weit über ihre Verhältnisse gelebt, jetzt kommt halt die Rechnung, andernfalls wäre der Staat bald komplett handlungsunfähig.

    Wer jetzt noch jammert und meckert, der hat es immer noch nicht kapiert, die fetten Wohlstandsjahre sind vorbei, so Zeiten mit ala 3x Urlaub im Jahr auf Mallorca, grundgesetzlich garantiert, die wird es nicht mehr geben, allenfalls so 1x in 3 Jahren mal Urlaub in Mallorca.

    Es wird in den nächsten Jahren noch weit größerer Einsparungen im Sozialbereich geben, ganz einfach, es ist nicht mehr bezahlbar, über Schulden zu zahlen geht einfach nicht mehr.

    Wer jetzt schon jammert und meckert, was macht der erst in 2-3 Jahren?
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Wieder Montagsdemos!

    Es ist ungerecht, wenn ein 55-jaehriger, der 30 Jahre gearbeitet und seinen Beitrag zur Arbeitslosenversicherung gezahlt hat, gleichbehandelt wird, mit einem 25-jaehrigen, der kaum gearbeitet, Anspruch auf die gleiche Leistung haben soll.
    Es geht zu weit, wenn auch das Einkommen von reinen Mitbewohnern angerechnet werden soll. Er hat keinerlei steuerliche Vorteile, soll jedoch Unterhaltsleistung bringen? Jedenfalls wird das unterstellt.
    Die Umgestaltung des Sozialsystems war lange ueberfaellig, keine Frage. Aber dann in Panik zu geraten und etwas kaum akzeptables schnell durchzuboxen, ist wohl der falsche Weg, wenn es um Zukunftssicherheit geht.
    Das fuehrt dazu, dass jeder, der kurz vor dem AGII steht, noch schnell seine Ruecklagen mit Reisen, gutem Essen und dem letzten Luxus durchbringt. Sparen bringt eh nichts mehr!
     
  7. ThomasBePunkt

    ThomasBePunkt Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    85 cm Fuba, 2x Smart Titanium TQX LNB, Astra 19,2°E & Hotbird 13°E, Focus: Mitte

    PMSE Multischalter 9/4
    zusätzlich über Optionsschalter 44cm DigiDish, 1x Smart TSX, Astra/Eurobird 28,2°E

    Wohnzimmer:
    TechniSat DigiCorder S1 (160)
    13°E, 19,2°E, 28,2°E
    Zetacam

    Schlafzimmer:
    TechniSat DigiCorder S2 (160)
    13°E, 19,2°E je Tuner
    Alphacrypt Light und Zetacam
    AW: Wieder Montagsdemos!

    Athlonpower, du bekommst ja schon gar nicht mehr mit was wirklich gerade in Deutschland passiert. Wer jetzt nicht langsam anfängt "zu jammern und zu meckern" macht in 2-3 Jahren nichts mehr, weil er bis dahin keine Rechte mehr hat und sich Recht auch nicht mehr leisten kann. Ich bin nur noch aus Rücksicht auf meine Lebensgefährtin im untergehenden Deutschland.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.698
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Wieder Montagsdemos!

    Das sehe ich auch so. Und solange solche Nichtskönner an der Regierung im Monat ca. 15000.- € im Monat Gehalt bekommen (ohne Nebeneinahmen) und die darüber nur diskutieren das im nächsten Jahr eine "Null"-Runde gut tun würde um "Zeichen" zu setzen, geht bei mir das Messer in der Tasche auf.
     
  9. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.823
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    AW: Wieder Montagsdemos!

    Komisch finde ich immer wieder wenn kein Geld in der Staatskasse ist das der Schröder plötzlich Millionen ins Ausland verschieben kann für irgendwelche Aufbauhilfen.
    Wo kommt plötzlich das Geld für solche sachen her ?

    Man sollte dieses Geld für die schaffung von Arbeitsplätze nutzen !
     
  10. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Wieder Montagsdemos!

    Ein Familienvater, der seinen Geliebten neue Kleider schenkt, jedoch die eigenen Kinder hungern laesst, macht etwas verkehrt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen