1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wieder mal ein Newbie mit Fragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Colnago, 15. Oktober 2004.

  1. Colnago

    Colnago Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Schwerte
    Anzeige
    Hallo erstmal und Gratulation zu diesem Forum. Ich bin froh, daß ich es gefunden habe. Die letzten Tage habe ich aus gegebenem Anlaß bereits mitgelesen und bin begeistert, da ich jedoch (noch) Laie auf dem Gebiet bin, ergeben sich für mich einige Fragen.

    Wir sind z.Zt. mit 2 Mietparteien mit insgesamt 6 Receivern (analog) an eine 85er Orbitech-Schüssel angeschlossen. Die insgesamt 4 Kabel (je zwei je LNB) sind recht aufwändig zunächst in den Keller verlegt (8fach Multiswitch) und dann in die beiden Wohnungen (jeweils auf beiden Hausseiten). Evtl. kämen wir in Zukunft mit 4 Receivern aus.

    Meine Fragen nun:

    1.) können wir die Kabel weiterverwenden oder müssen diese zwingend ersetzt werden (ich bete nein)?
    2.) die digital-tauglichen LNB's empfangen ja wohl analoge und digitale Programme. Kann man dann einen alten analogen Receiver z.B. weiterbetreiben und nur die analogen Programme fernsehen (mein nachbar will nicht unbedingt alle drei Receiver austauschen).
    3.) was brauchen wir alles zur Umrüstung:
    a) Quad-LNB - welchen nimmt man am besten; hier werden ja wohl Invacom und MTI hoch gehandelt
    b) welchen Multiswitch? Aufgrund der Kabellage wäre es vermutlich sinnvoll, weiterhin über einen (neuen) Switch zu gehen.
    4.) Ich will zum einen einen Fernseher und zum anderen einen PC mit TV-Karte versorgen. Derzeit haben wir einen Nokia-Twin-Receiver am Fernseher und einen einfachen Nokia für die TV-Karte im PC (PII 400MHz).
    Für den Fernseher habe ich mir als grobe Vorauswahl einen Topfield (5000 oder 5500) oder einen Technisat (DigiCorder S1) ausgewählt, wobei ich derzeit den Topfield aufgrund des Twin-Receivers bevorzuge. Festplatte sollte sein. Nur was mache ich am PC??? Brauche ich da nur eine digital-TV-Karte oder auch wieder einen separaten Receiver? Welche Karte? Reicht der Rechner dafür überhaupt noch aus?

    Wie Ihr seht, Fragen über Fragen. Wäre nett, wenn Ihr mit helfen könntet und habt Nachsicht, falls ich mich ein wenig langatmig und für Euch vielleicht unfachmännisch ausdrücke. Vielen Dank im voraus.

    Gruß
    Michael
     
  2. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: wieder mal ein Newbie mit Fragen

    1. Kommt auf die Kabel an aber wenn sie nicht uralt sind könnte es gehen.
    2. Es ist kein Problem analog receiver mit einem digital LNB zu betreiben.+
    3.
    a) Ihr braucht ein Quattro LNB Invacom ist sehr gut, MTI ist ok
    b) Allerdings. Ich würde einen Spaun empfehlen
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: wieder mal ein Newbie mit Fragen

    Der Multischalter sollte aktiv sein, um die Verteilpegeldämpfung auszugleichen.

    digiface
     
  4. Colnago

    Colnago Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Schwerte
    AW: wieder mal ein Newbie mit Fragen

    Danke erstmal soweit.

    Die Frage der Kabel ist wohl die entscheidende Frage. Die müßten so ca. 1998/99 verlegt worden sein.

    Ist die Orbitech-Schüssel für digital geeignet oder gibt es dort auch spezielle?
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: wieder mal ein Newbie mit Fragen

    Das mit der Schüssel ist egal und wenn die Kabel 1998/99 verlegt wurden sind die chancen gut das es funzt.
     

Diese Seite empfehlen