1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wieder Hoffnung bei ARD und ZDF in Sachen Olympia-Übertragungen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Juli 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF dürfen sich wieder Hoffnungen auf eine Liveberichterstattung von Olympischen Spielen machen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.043
    Zustimmungen:
    1.823
    Punkte für Erfolge:
    163
    Hmm, diverse Rechtekosten drücken wohl in Summe? :D Und heute ist man "etwas schlauer" als im Nov. vergangenen Jahres?
    Mit Sky siehts ja derzeit nicht so gut aus, die ÖR wollten auch nicht mehr. Von Verträgen mit diversen KNB liest man auch nichts. Nun ja, alles wird der Eurosportplayer sicher nicht richten können samt ESP1 + ESP2/HD/extra.
    Hauptsache die ÖR schmeißen das Geld nicht im Übermaß in Discoverys gierigen Rachen. Nach dem Motto: "Hauptsache wir haben Olympia".
    Wird es nichts, ist es auch gut (und ja, aus meiner Sicht sogar besser :)).
     
  3. Schnirps

    Schnirps Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    2.724
    Punkte für Erfolge:
    213
    Auch wenn ich sonst so ARD und ZDF bzw. deren Gebaren mit den GEZ-Gebühren nicht so dolle finde, aber aussitzen bei Discovery ist gut.
    Sky und die öffentlichen machen es richtig, was das angeht.
    Discovery will sich jetzt eine goldene Nase verdienen und scheinbar überzogene Preise erzielen, die sich im Gegenzug zu den vermuteten Zuschauern nicht rechnen.
    Da ist es nur all zu verständlich, dass man Discovery sagt: nö so nicht. Und scheinbar kommt da ja nun Bewegung rein ;)
    Wird bei der BuLi früher oder später auch kommen.
     
    b-zare und OracelJones gefällt das.
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.043
    Zustimmungen:
    1.823
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die ÖR sollten sich von solchen Kommerzveranstaltungen wie Sport im Allgemeinen und Fußball im Speziellen, sowieso verabschieden.
    Gespartes Geld sollte dann aber ins Programm gesteckt werden (fiktionale Inhalte, Serien, Filme, abseits des deutschen Einheitsbreis - Marke Krimi oder Liebesschnulze) und gehört nicht an deren Pensionäre verfüttert.
     
    joergus, Schnellfuß, TV_WW und 2 anderen gefällt das.
  5. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.319
    Zustimmungen:
    965
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    Discovery merkt langsam das die die Rechtekosten nicht alleine stemmen können,ich sage mal verzockt.
    Bei Buli wird das nicht viel anderst sein,mit ihrem Player holen die weder so noch so die Kosten wieder rein.

    Was sagte Sky,so läßt sich das nicht refinanzieren,was Discovery haben wollte.
     
    Schnirps gefällt das.
  6. Schnirps

    Schnirps Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    2.724
    Punkte für Erfolge:
    213
    Vielleicht laufen, dann bald bei Eurosport Laufbänder, dass man sich an die ARD wenden solle, damit man Olympia sehen kann.
    Denen traue ich alles zu :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
     
  7. OracelJones

    OracelJones Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Metz Topas UHD / 4k HDR - TX95
    Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
    Multischalter -> SPAUN 5208 /5803
    Sky UHD Box & Vu+
    Sky komplett über Sat bis 2018!
    Die ÖR sollten schon ein breites, gemischtes Programm anbieten, ob nun Sport Serien oder...
    Aber nicht um jeden Preis. Das macht kein Verbraucher mit. Das aussitzen mit Discovery ist eine sehr gute Wahl.
    Warten wirs ab was es bringt. Die können nicht verlangen dass sich jeder Olympia übers Handy via Player ansieht.
     
    Schnirps gefällt das.
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.680
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Winterspiele in Peking?

    Laut 2022 Winter Olympics - Wikipedia sind es 220 km zu den Freestyle Pisten in Zhangyiakou ...

    Dagegen war ja sogar Turin noch ein kuscheliges Beieinander ...

    Bei der Entscheidung für den Austragungsort "Peking" haben bestimmt ausschließlich pragmatische Gründe eine Rolle gespielt
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2017
    DocMabuse1 gefällt das.
  9. hexa2002

    hexa2002 Senior Member Premium

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gern kann jemand die Rechte von Discovery mitkaufen, versteht mich bitte nicht falsch, aber wenn ich daran denke, dass ggf. wieder eine Milliarde ARD Mitarbeiter zu Olympia in den Urlaub fahren und uns miserabelstes Studiogelaber präsentieren, während Liveevents nicht gesendet werden, für die aber die Rechte gekauft wurden, dann graut es mir jetzt schon wieder. Von mir aus kann Olympia auf Deluxe Musik laufen, das ist mir wirklich völlig wurscht, aber bei ARD bekomme ich schon wieder Schweissausbrüche. Für einen echten Olympiafan ist das das SCHLIMMSTE überhaupt denkbare Katastrophenszenario. Bidtotalausfall ist für einen Fan klar erträglicher, ich sehe diese Drecksübertragungen der ARD schon mein Leben lang und ich WILL das nicht mehr ertragen müssen. Bitte nicht. Kaufe wer will, bitte nicht ARD.
     
  10. drgonzo3

    drgonzo3 Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    1.728
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich versteh ja was du meinst, nur es gibt sicher auch viele, die das gern sehen würden. Deutsche Teilnehmer/Gewinner mal im Interview etc. Also ein bisschen ist ja ok. SIe dürfen ihre anderen Kanäle ja nicht nutzen, sonst könnten sie dort ja weiterhin Live-Sport zeigen. Internet bleibt noch.

    Aber lustig. Disvocery hat festgestellt das es vielleicht etwas teuer war, all dies zu kaufen? Obwohl sie in Europa ja schon einige Lizenzen verkauft haben. Bin mal gespannt wie das ausgeht.
     
    hexa2002 gefällt das.

Diese Seite empfehlen