1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wieder falsches Bildformat !

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Beetlejuice, 11. Juni 2005.

  1. Beetlejuice

    Beetlejuice Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo,
    Premiere sendet wieder einen Blockbuster im falschen Format.
    Diesmal hat es den Film "Paycheck - Die Abrechnung" getroffen.

    Original: 2,35:1 Cinemascope
    Premiere: 1,85:1
     
  2. mdi

    mdi Silber Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    647
    AW: Wieder falsches Bildformat !

    sehr viel schlimmer fand ich die wirklich grausam schlechte bildqualität. das ist mir heute bei diesem film zum ersten mal auf einem film-kanal so richtig aufgefallen. das bild war extrem unscharf und (meist im "hintergrund") voller pixelblöcke, die da "herumschwammen" und den eindruck eines standbildes erweckten. ich kann das schwer beschreiben... ich dachte wirklich, dass irgendetwas mit meiner anlage nicht stimmte, aber auf anderen kanälen (nein, nicht im plus-paket...) war und ist alles in ordnung.
     
  3. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Wieder falsches Bildformat !

    Hmm hab den Film heute noch nicht angeschaut, bin dann mal gespannt, wenn ich ihn mir mal anschaue was mich da erwartet ;)
     
  4. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Wieder falsches Bildformat !

    Premiere tut damit sicher nur der Freak-Minderheit einen Gefallen, wenn sie dem Verbraucher selbst auf 16:9 Geräten noch schwarze Balken anbieten und auf 4:3 Geräten die Hälfte von der Bildfläche schwarze Balken sind. Und 16:9 wars ja.

    Der Film war jedenfalls gut.
     
  5. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Wieder falsches Bildformat !

    Ähm... ich bin kein "Freak" möchte aber trotzdem einen Film im richtigen Bildformat sehen, am schlimmsten wars bei K-Pax seiner Zeit, ein Film in dem viel Geredet wird wo die leute sich gegenüber sitzen, eigentlich sieht man die leute KOMPLETT, nur auf Premiere nicht, da sieht von jedem nur die häfte des Gesichtes und das finde ich ehrlich schlimmer als Schwarze balken.

    Wenn ein Film 2,35:1 Cinemascope produziert ist, will ich ihn auch so sehen, punkt. Denn nur dann hat man den richtigen vom Regisseur gewünschten Bildauschnitt.

    Und übrigends laufen ja die meisten Filme im Richtigen Format, unverständlich ist ja warum einige im Falschen kommen !
     
  6. zischer

    zischer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    1.367
    Ort:
    Schleswig
    AW: Wieder falsches Bildformat !

    So wie der Blockbuster "Kill Bill Vol. 1" der nur in Letterbox kam?


    Ich sage nur DVD-Verwertung!
    Das ist der Grund, dass die Tarantino-Filme, besonders die Kill-Bill nicht anamorph gezeigt wurden (zumindest auf den Film-Kanälen, auf Direkt war es wohl anamorph). Zum Glück gibt es DVD...


    Die Formatwahl wird immer mehr zum Politikum zwischen Filmindustrie und Pay-TV. Ein Film-Abo lohnt wohl nur noch für Filme, die man kurzfristig entdeckt - ansonten ist der Gang zur Videothek wohl lohnenswerter...
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.842
    Ort:
    Ostzone
    AW: Wieder falsches Bildformat !

    Falsches Bildformat, schlechtes Bild und bisschen zuviel Action ;). TV Spielfilm hat zwar keine Empfehlung ausgesprochen, aber vom Plot her klang er interessant. War er dann auch, nur eben bisschen übertrieben viel Bumm Bumm. Ansonsten ganz sehenswert. Auch wenn man manchmal das Gefühl hatte, Uma Thurman holt jetzt gleich das Samurai Schwert raus :D.
     
  8. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: Wieder falsches Bildformat !

    nö nö, keine freaks, keine minderheit! gerade wer film abonniert und dafür geld ausgiebt, legt auf das richtige format wert! wäre für mich übrigens ein grund, bei premiere auszusteigen wenn man zb. nur noch in 4:3 sendet (letterbox macht mir nix aus, nur das format sollte stimmen) und bei gefallen denke ich an umsonst, ich bezahl ja dafür, also kann von gefallen gar keine rede sein.....
    was die bildqualität anbetrifft, bei donnie darko wars am freitag selbst von mir zu sehen, das die qualität nachgelassen hat! und ich hab keine heimkinoanlage mit beamer ect. und schimpf sonst nie über die qualität....
     
  9. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Wieder falsches Bildformat !

    Ich versuche jetzt mal keine allgemeinen Aussagen zu machen. Ich habe ein 4:3 TV und finde 16:9 trotzdem super. Aber bei 16:9 sollte das Bild dann auch möglichst komplett ausgefüllt sein und nicht noch zusätzliche schwarze Balken im 16:9 Bild haben. Da leg ich auf die Formatfrage dann weniger wert, wenn die schwarzen Balken relativ schmal sind (find ich absolut ok, 4:3 muss es nicht sein). Ich schätze mal unter den Premiere Abonennten ist meine Meinung nicht völlig allein (nicht unbedingt in diesem Forum). Aber ich prognostiziere jetzt keine %-Werte.
    Über die BildQualität habe ich ja gar nichts gesagt. Kann auch nicht zu früher vergleichen, da ich Premiere noch nicht sehr lange habe.
     
  10. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.040
    Ort:
    HH
    AW: Wieder falsches Bildformat !

    Dir ist schon klar, dass Dir bei derartig ausgestrahlten Filmen das Bild am äußersten linken und rechten Rand verlorengeht? Wenn man z.B.Starwars so ausstrahlen würde, dann könnte man die komplette unterste Intro-Zeile erst lesen, wenn der Text "hochgerutscht" ist.
     

Diese Seite empfehlen