1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie zu vielen arabischen Sendern kommen, über Arabsat?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Franclin, 25. Juni 2005.

  1. Franclin

    Franclin Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    363
    Ort:
    wien
    Anzeige
    Hallo,

    ich benötige möglichst viele arbische Sender für meinen Vater in seinem Haus, im Moment ist die Schüssel auf Astra und Hotbird ausgerichtet, da bekommt er zwar einige, über Hotbird eben, aber nicht genug und nicht die er will, unter anderem will er unbedingt einen Sender namens Rotana. Ich glaube da ist Arabsat das beste, da gibts aber soviele Varianten von dem, welche von denen nimmt man da am besten, Arabsat ist ja ein eigener Satellit oder. Was muß man nun also machen, die Schüssel auf Arabsat ausrichten, ist das so? Und wenn das so ist, was muß da technisch aufgerüstet werden, um dann eben Hotbird, Astra und z.B. Astrasat zu haben?

    Vielen Dank,

    Roman.
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Wie zu vielen arabischen Sendern kommen, über Arabsat?

    Du kannst dir die Programmbelegung einmal hier ansehen. Das wäre Arabsat 26,0 Ost, den du suchst. Auf Nilesat 7 West läuft zwar neben Rotona noch in etwa doppelt so viele an arabischen Sendern, als auf Arabsat, aber um den komplett zu empfangen bräuchtest du nen Blech um die 125 cm, das du wohl nicht haben wirst.
    Allerdings bin ich mir auch nicht sicher, ob man mit 80cm Rotana über Arabsat rein bekommen kann. Da wäre es evt über Nilesat sogar leichter rein zu bekommen (ab ca 90 cm) Weil die Horizontalen Arabsat 2D Transponder fluppen nicht alle so leicht. Bei Nilesat sieht es genau so aus. Da sind auch alle Horizontalen Sender schwerer zu bekommen.
    Generell würd ich mal schätzen Vertikale Arabsattransponder ab 70 cm, Vertikal Nilesat 90 cm, Arabsat 2D Horizontal 110 cm und Nilesat Horizontal 125 cm.
    Bezieht sich jetzt auf meinen Standort. Weiter Nördlich wird der Aufwand größer, weiter Südlich geringer.

    Probiers einfach mal aus. Welchen Rotana dein Vater haben will dürfte erstmal egal sein, da alle wesentlichen jeweils auf dem selben Transponder senden. Ich glaube Rotana und Rotana Clip sind die gängigsten. Alle anderen gibt es glaub ich auch erst seit kurzem.

    Gruß Indymal
     
  3. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.641
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: Wie zu vielen arabischen Sendern kommen, über Arabsat?

    über Nilesat 7 West über 100 TV-Sender FTA:winken: :D
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Wie zu vielen arabischen Sendern kommen, über Arabsat?

    Wie wärs denn mit dieser Schüssel DVB2000 ? Solangsam müsste doch deine 125er Schüssel schon fast wieder zu klein sein zum Angeben ;)

    Gruß Indymal
     
  5. Franclin

    Franclin Senior Member

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    363
    Ort:
    wien
    AW: Wie zu vielen arabischen Sendern kommen, über Arabsat?

    Hallo,

    danke für die bisherigen Antworten. Ja, also welche Rotana-Sender mein Vater will weiß ich gar nicht, er hat was von Musik und Filmsender rund um die Uhr gesprochen. Gut, mein Vater hat von dem ganzen keine Ahnung, ich bin auch kein Sat-Experte. Wie gesagt, der Techniker hat vor 2 Jahren, ich glaube so ein schielendes LNB eingerichtet, damit eben Hotbird und Astra gleichzeitig gehen. Ok, Arabsat 026 Ost, also den Durchmesser der Schüssel weiß ich nicht, im Notfall muß eben eine größere Schüssel her, das ist nicht das Problem. Mir ist jetzt nicht klar wie ich das technisch löse, wenn ich zu Astra und Hotbird noch Arabsat möchte, muß ich da technisch was ändern, oder bloß die Schüssel auf den jeweiligen Satelliten ausrichten, wie gesagt, Hotbird und Astra sollten ja erhalten bleiben, am besten ich hole einen Sat-Techniker oder? Kostet zwar etwas, aber dafür macht er ordentlich und stellt die Schüssel exakt ein.

    Danke, schönen Gruß,

    Roman.
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Wie zu vielen arabischen Sendern kommen, über Arabsat?

    Wenn du sowieso ne neue Schüssel besorgen willst kauf am besten gleich ne große. So 125 cm. Technisat oder Gibertini dürften da ganz gut sein. Den stellst du dann als zweiten Spiegel auf. Den dritten LNB kannst du dann einbinden, indem du einen 13/x Multischalter verwendest, wenn du das überall hin verteilen willst.
    Die Multifeedschüssel würde ich jetzt nicht unbedingt verdrehen, da dir das letztendlich rein garnichts nützt, wenn du Astra/Hotbird auch weiterhin empfangen willst. Dann besteht nur das Risiko, daß du den nicht mehr korrekt auf Hotbird/Astra eingestellt bekommst. Das ist bei Multifeed nicht ganz so einfach. Und nen dritten LNB für Arabsat würde ich dir nicht empfehlen an dieser Schüssel, die du im Mom hast.
    Wenn du das nur an einem Anschluss verteilen willst, kannst du auch einen Single LNB nehmen und den direkt mit einem speziellen Receiver verbinden. Das wäre das billigste. Dann könntest du auch noch nen Motor für ca 100 Euro extra dranbauen, dann hättest du komplett Nilesat und Arabsat.
    Sowie ich das flüchtig gesehen habe kommt auf allen Rotana Kanälen Musik. Nur einer, Rotana Cinema sendet statt dessen Spielfilme.

    Gruß Indymal
     
  7. carpe

    carpe Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Wie zu vielen arabischen Sendern kommen, über Arabsat?

    hallo zusammen.
    mein standort ist dortmund
    ich habe eine 125 gibertini und auf nielsat eingestellt
    LNB ist von VIVA 0,3 db
    habe 100 % empfangsqualität
    mein problem ist, ich bekomme rotana auch nicht rein und mit den anderen arabischen sendern sieht es auch schlecht aus, will sagen-ich bekomme keine arabischen sender rein.
    kennt vielleicht jemand die frequenzen um die kanäle reinzubekommen?
    bei der automatischen suche findet der reciver nix(ist von humax)

    mfg. carpe
     
  8. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Wie zu vielen arabischen Sendern kommen, über Arabsat?

    Das müsste aber klappen mit dem Automatischen Suchlauf, offenbar hast Du versehentlich 5°West angepeilt. Naja wie auch immer, hier die gewünschten Frequenzen
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Wie zu vielen arabischen Sendern kommen, über Arabsat?

    Auf Nilesat laufen ansich abgesehen von arabischen Sender garkeine weiteren.
    Mal von Deutscher Welle und TV 5 abgesehen.
    Was bekommst du denn überhaupt für Sender über Nilesat rein?
    Bei manchen Receivern ist auch einfach der Suchlauf zu schnell und dann übersieht er viele der recht schwachen Signale beim suchen einfach.

    Gruß Indymal
     
  10. carpe

    carpe Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Wie zu vielen arabischen Sendern kommen, über Arabsat?

    hallo zusammen
    ich werde mir die kanäle mal aufschreiben die ich auf "nielsat" empfangen kann.
    ich bin mir jetzt auch nicht mehr sicher, ob es nielesat ist.es ist nur so, das mir der humax reciver mir bei nielesat suchlauf 100 % angezeigt hat. da hab ich angenommen, das es der nielesat auch ist.
    ich meld mich sobald ich die kanäle wieder aufgeschrieben hab.
    vielen dank für die frequenzen.

    mfg. carpe
     

Diese Seite empfehlen