1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wie wäre es mit Digitaler UND Analoger Verschlüsselung

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von thowi, 25. Juli 2002.

  1. thowi

    thowi Guest

    Anzeige
    Hallo Leute !

    Wollen wir doch mal Kofler helfen ein bischen Geld zu sparen und uns vielleicht auch nicht ganz ernst nehmen mit ein paar kreativen Ideen ?

    Statt Betacrypt2 um viele Millionen einzuführen warum nicht einfach per SW oder HW noch einen Verschlüsselungslayer drauf machen ?

    Eine einfache Bildzeilenwürfelung wie bei Premiere analog bevor man die MPEG2 Kodierung macht (ich weis dass dass man da ein bischen aufpassen muss weil sonst das 'verrauschte Bild die Kompression verhindert, aber wie wäre es mit 5cm grossen Bildwürfeln damit man nicht eine Menge neue Transponder braucht).

    Für die HW der dBox kann das bischen Bild sortieren doch nicht ein Problem sein wenn 166 MHz Pentiums das mit den diversen PUBS und MORETV Programmen können.

    Dafür wird dann per Post an die echten Abonnementen pro Karte ein X stelliger Verschlüsselungscode geschickt den man bei der 'Betanova 3.0' über die Fernbedienung eingeben muss bevor sich das Bild entfaltet ?

    Oder wie wäre es die alten Premiere Analog Decoder dafür zu verwenden das verwürfelte dBOX Singnal wieder zu sortieren.

    Das würde zu noch einer interessanten Variante führen:

    Premiere Digital strahlt Beate Uhse XXX ab sofort so Würfelverschlüsselt aus und es gibt gar KEINE offiziellen Decoder dafür (oder man muss eben den Premiere Analog Decoder oder eine XXX Box zsätzlich bestellen welche versperrbar ist = Keyschlüssel entfernen) und den man nur erhält wenn man Alternsnachweis erbringt und evt. unterschreibt Seine Kinder da nicht ranzulassen.

    Da kann dann die Gesetzgebung Kindersicherungen Testen was Sie wollen, wenn dieses Setup nicht akzeptiert würde kann man mit dem Verweis auf jede Videothek nach dem Gleichhbehandlungsgrundsatz im Grundgesetzt klagen.

    Wenn es gar keine offiziellen Decoder gibt kann niemandem Premiere verbieten Rauschen auszustrahlen oder ???

    Und das Lustigste daran wäre:

    Da diese einfachen analogen Verschlüsselungen mit TV Karten am PC um 50 EUR und ein bischen SW knackbar ist würden wahrscheinlich eine Menge offizielle Premiere Kunden entstehen die dann dieses gewürfelte Bild wieder über den HF Ausgang Ihres Viedeorecorders and den PC schicken um sich dann daran wieder zu 'ergötzen' (und die Hacker müssen nicht alles wegschmeissen)

    Also praktisch Hacking als Marketingstrategie
    (die Duldung des Premiere Analog Hacks ist ja eigentlich jetzt schon nichts anderes bringt aber wahrscheinlich nicht so viele Neukunden wie obiger Ansatz)

    Dann wären mal die ganzen getürkten Karten ziemlich in Schwierigkeiten und bei Kosten die für
    1 Jahr Start Abo ausreichen würden mansche schon überlegen.

    Natürlich wäre das mit alternative OS wieder leicht geradebiegbar, aber dann fliegen schon mal die Nicht dBox Besitzer raus und von denen die Schwarzkarten benutzen können vielleicht 10% selbst Linux auf die dBox tun ...

    Das waren ein paar kreative Ideen, wem fällt sonst noch was ein (ich nehme auch Humoristische Sachen wie XXX Pornos ja aber mit schwarzen Balken für Bayrische Kunden, Formel 1 aber um 90Grad gedreht alle 10 minuten - das wäre dann der rotierende Fernseher,....)
     
  2. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    *Kopfschüttel*

    Warum nicht gleich FTA? winken

    Hast du eigentlich dir mal das durchgelesen was du geschrieben hast? Totaler Quatsch.
    Das würde auch noch ein Programmierer im ersten Studiumsjahr packen ein Programm dafür zu schreiben.

    Hier soll die Sicherheit gewährleistet werden und nicht die Hacker noch mehr dazu animiert werden...tss..finde keine Worte..ehrlich.
    Klötzenbildung, Bild drehen verschieben, Phasenverschieben...das war mal, veraltet.

    Mit diversen Programmen hast du ja gute Erfahrungen scheint mir.
    Bist du den im Besitz einer PREMIERE Abo-Karte mit gültigem Abo?

    Grüsse,

    CableDX
     
  3. SixKiller

    SixKiller Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Laut DSL Verfügbarkeitsprüfung nirgendwo????
    Ich glaube das Posting von Thowi war nur humoritisch gemeint....

    Ich finds lustig.....

    Oder 2 Analoge Boxen, dann könnte man vertikal und horizontal "zerhacken".... läc :cool:

    Cya

    Six wüt Killer
     
  4. thowi

    thowi Guest

    warum denn so ernst, ich hatte extra um kreative Ideen gebeten (sonst hätte ich es in der HW/SW Ecke gepostet.

    Hast Du es denn gelesen ?

    Ausserdem sind doch 90% der Schwarzseher auf andere Leute zum Kartenschreiben angeweisen und haben sonst original HW & SW auf der Box und die schauen dann durch die Wäsche.

    Ein Programmierer bei BR braucht für das Implementieren nur ein paar Tage, die Hacker ein paar Stunden zum hacken, aber die Benutzer des Hacks haben eine Menge Investments, Umbauten
    und weitere SW & Keys zum suchen und es ist sicher billiger so Leute zum Aufgeben zu bewegen (oder das Ganze als Feature zu verkaufen) als XX Mio in ein neues Encryption System zu stecken
    wenn man praktisch Pleite ist

    Das Ganze kann man ja auch mit diversen andere trivial-analog Encryptions kombinieren (z.B. Farbentauschen,....)

    Wenn ich zu Denken gebe, dass praktisch das gesamte 'sichere' e-Banking auf A4 Seiten mit TAN EinmaLCodes beschränkt sind die per Post zugeschickt werden (oder die man bei der Bank abholen muss) und die man eingeben muss wäre ich ein bischen vorsichtig mit 'leicht zu knacken'

    Wohl dem der trotzdem lacht:

    Aus Einsparungsgründen ist der untere Teil des Bildschirms Dunkel, dieser wird auf Premiere 2 um 1h Zeitversetzt ausgestrahlt !
     

Diese Seite empfehlen