1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie viel darf eine DVD kosten?

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von BlackWolf, 11. Juli 2006.

  1. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Anzeige
    Im Gegensatz zu Musik find ich die Preise für DVDs im Allgemeinen gerechtfertigt. Wenn man bei Filmnachspännen sieht wieviel hunderte Leute da mitwirken, vo Autor bis zum Requisitenzeichner, seh ich es vollkommen ein, dass diese Leute eine wahnsinns Arbeit machen und dafür auch ihren Lohn verdienen. Während bei Musik das alles überzahlt ist, es gibt genug Leute, die in Ihrer Freizeit wesentlich bessere Musik machen, aber halt kein Dieter Bohlen hinter sich haben.

    Allerdings gibt es mittlerweile bei DVD's doch deutliche Ausreisser. Da stehen zum Teil DVD's mit einem Film für 24,99€ und mehr im Laden. Wo ist da eure persönliche Grenze? Für 9,90€ kauf ich gerne ein, aber bei 14,90€ wirds bei mir solangsam kritisch, die absolute Schmerzgrenze liegt bei 19,90€, das geb ich nur für wirklich gewaltige Meisterwerke aus.

    Wo wird wohl der Preis für HD-DVD's liegen? Deutlich teurer? Werden die PAL-DVD's dafür billiger? Ich glaub nicht, denn VHS-Kassetten sind ja zum Teil sogar teurer als DVD's :eek:
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Wie viel darf eine DVD kosten?

    5 Eur.
     
  3. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.635
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: Wie viel darf eine DVD kosten?

    Naja bei DVDs die ich unbedingt haben muß und die neu erscheinen gebe ich auch die knapp 20 EUR aus aber mehr nicht.
    Dann gibts einige DVDs die ich mir später mal irgendwann kaufe,da gebe ich so zwischen 5 und knapp 10 EUR aus!;)
     
  4. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Wie viel darf eine DVD kosten?

    Bis 20 Euro für aufwendige Produktionen mit guter Ausstattung, die ich unbedingt haben muß. Bis 15 Euro für Klassiker, die ich auch in 10 Jahren noch ansehe. Mehr als 7 Euro wird für Durchschnittsware nicht gezahlt.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Wie viel darf eine DVD kosten?

    Aber die DVD Verkäufe müssen das nicht alleine finanzieren. Da gibs auch noch die Einnahmen durch Kino/Pay-TV/Free-TV.

    Da die Filme nach der Produktion eh in HD vorhanden sind (also die HD Variante keine extra Kosten verursachen) dürften sie eigentlich nicht teurer sein als die SD Version. Aber ich denke sie werden versuchen die HD Fans ordentlich zu melken.


    BTW: Bei 2,99 EUR auf dem Grabbeltisch greife ich gerne zu ;-) Ansonsten kaufe ich eigentlich überhaupt keine DVDs. Die meisten Filme sehe ich mir eh nur einmal an. Dann brauche ich keine DVDs davon rumliegen haben.

    cu
    usul
     
  6. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Wie viel darf eine DVD kosten?

    Das sind rein psychologische Grenzen. Vor fünf Jahren hättest Du die gleichen Grenzen gesetzt, nur in DM statt in Euro, da gehe ich jede Wette ein.

    Die Produzenten können für eine DVD/CD/HD-DVD verlangen was sie wollen, weil sie das Monopol für die Herstellung/Vervielfältigung besitzen. Madonna gibt es nun mal nur bei (?) Sony, Fluch der Karibik nur bei (?) Warner usw. Da regelt der Markt gar nichts. Angebot und Nachfrage greifen da nicht. Da werden solange monetäre Schmerzgrenzen ausgetestet bis die Chinesen Raubkopien auf den Markt werfen.

    Der Wert einer DVD liegt meines Erachtens zur Zeit bei ca. 3EUR. Soviel kostet es eine aktuelle DVD auszuleihen, soviel kostet ein Film im ADSL+ Download, soviel zahlst Duumgerechnet auf die sehenswerten Filme proMonat für Dein Premiere Abo. Speichert man den Film auf Festplatte kostet das zur Zeit 30c pro Gigabyte, also ca. 1,50 bis 2EUR pro DVD. Wobei man den Film immer auf zwei verschiedenen Festplatten halten sollte (z.B. die externe Sicherheitskopie bei einem Freund). DivXe und runtergerechnete DVD's auf den 4GB Rohlingen abzuspeichern laß ich mal aussen vor.
     
  7. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Wie viel darf eine DVD kosten?

    Ich kaufe DVDs grundsätzlich höchstens für 9,99 EUR.
     
  8. Egon Olsen

    Egon Olsen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    229
    AW: Wie viel darf eine DVD kosten?

    Ich gebe 40 Cent für die DVD aus. Und aufgespielt werden nur gestreamte TV-Filme vom Receiver.
     
  9. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    AW: Wie viel darf eine DVD kosten?

    Bei den sog. (neuen) Blockbustern liegt meine Schmerzgrenze bei 15 €uro. Wenn bei Premiere diese neuen Filme endlich auf Premiere Direkt laufen, dann sind diese Streifen in der Regel schon Monate vorher unter 15 €uro zu kaufen. Aber dies nur am Rande, weshalb mich das Filmangebot von Premiere nicht interessiert.

    Bei Musik-DVDs sieht es anders aus. Da gebe ich auch schon mal 20 - 40 €uro aus. Letzter Kauf: P.U.L.S.E von Pink Floyd für rund 25 €uro.
     
  10. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Wie viel darf eine DVD kosten?

    Also für mich schauts so aus:

    Single DVD's max. 15 €
    Doppel DVD's max. 20€

    Und nein, das ist keine "psychologische Grenze" für mich. Ich hab vorher auch 29,95 DM für ne Singel und 39,95 DM für ne Doppel DVD als grenze gehabt.

    Wobei zur Zeit die Tendenz im Internet ja weit weit nach Unten geht. Star Wars Episode 3 hat ja z.B zum Start nur 11,95€ gekostet und Harry Potter 12,95€, beides sogar Doppel DVDs.

    Wobei ich (da ich nen Premiere Abo habe) nur "besondere" Filme Kaufe, die es auch Wert sind als Original in meiner Samlung zu stehen ^^.
     

Diese Seite empfehlen