1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wie Terratec Cinergy HTC USB XS HD in den DVB-C Modus versetzen?

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Gerimanu, 15. November 2008.

  1. Gerimanu

    Gerimanu Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo Miteinander

    Ich habe eine Terratec Cinergy HTC USB XS HD. (Treiberversion: 5.8.630.0)
    Ich habe diverse Drittherstellersoftware getestet und alle erkennen die Karte immer nur als DVB-T Karte. (Mit der Terratec-Standardsoftware bin ich nicht so recht zufrieden.)

    Gibt es von Terratec (oder sonstwem) ein Tool um die Karte in den DVB-C Modus zu versetzen, damit anschliessend TV-Applikationen die Karte als DVB-C Karte sehen und auch vollständig nutzen können? :winken:
    Hat Terratec vor in nächster Zeit so ein nützliches Tool anzubieten? (Oder geht dies gar nicht?!)


    *Soweit ich weiss ist es nicht möglich die Karte einfach als DVB-C Karte anzusprechen mit den Standard Interfaces (Microsoft Unified Tuning Model). :( Stattdessen braucht es einen "speziellen geheim Trick" um die Karte zuerst auf DVB-C umzustellen... :rolleyes:


    Folgende (gratis) Software habe ich getestet:
    AltDVB 2.2-B3912
    ProgDVB5.16.2Std
    DVBDream v14i
    MyTheatre 3.38.2 mit DVBCore 5.89.01
    WinClip 3.00
    MediaPortal 1.0 RC3 rev20432: sieht die Karte als DVB-T und analog Hybrid (der analoge Suchlauf hat aber nichts gefunden...)
    GBPVR: hat die Karte gar nicht erkannt
     
  2. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
    AW: Wie Terratec Cinergy HTC USB XS HD in den DVB-C Modus versetzen?

    Mit einem Registry-Wert kann man das Gerät auf DVB-T oder DVB-C setzen:

    Also:
    1. Registry Wert ändern
      HKLM\System\CurrentControlSet\Services\USB28xxBGA\Settings\OEM\DVBTorDVBC
      1=DVBT, 0=DVBC
    2. Gerät abziehen und neu verbinden
    3. TV-Software starten.
    P.S.: DVBViewer sollte auch ohne Registrypatch mit DVB-C funktionieren.
     
  3. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.349
    Ort:
    Berlin-Hellersdorf
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: Wie Terratec Cinergy HTC USB XS HD in den DVB-C Modus versetzen?

    wobei dvbviewer in der hinsicht die einzige soft ist die den stick so erkennt!
     
  4. Gerimanu

    Gerimanu Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Wie Terratec Cinergy HTC USB XS HD in den DVB-C Modus versetzen?

    Danke für den Hinweis. :)

    Den Registry-Schlüssel "Settings", "OEM" und darin der DWORD-Wert "DVBTorDVBC" waren bei mir noch nicht vorhanden. Ich habe diese enstprechend erstellt.

    Anschliessend hatte alle von mir getestete Software den Stick als DVB-C Gerät erkannt. Jedoch hatte immernoch fast jede Software Mühe mit dem Gerät. :eek: (Der Stick scheint sich wohl immernoch anders als andere DVB-C Geräte zu verhalten.)

    ProgDVB5.16.2Std.exe
    Fand mit "BlindScan" 20/24 Transponder. Mit manueller Suche nach jedem einzelnen fehlenden Transponder fand ProgDVB alle.
    Die gefundenen Sender konnten jeweils auch angezeigt werden. (Bei einer kurzen Stichprobe.)

    AltDvb_Full_Ver22_B3912.zip
    Fand nur 2 der 24 Transponder. Dabei stürtze die Software auch oft ab. (Beim Start des Suchlaufs.) Nach dem Absturz liess sich die Software weder mit dem TaskManager, PView noch ProcessExplorer beenden. Der PC musste neugestartet werden.
    Die gefundenen Sender konnten jeweils auch angezeigt werden. (Bei einer kurzen Stichprobe.)

    DVBDream v14i.exe
    Fand nur 2 der 24 Transponder. Dieselben wie AltDVB.
    Die gefundenen Sender konnten jeweils auch angezeigt werden. (Bei einer kurzen Stichprobe.)

    WinClip 3.00
    Hat jeweils kein Signal und findet gar nichts.

    MyTheatre 3.38.2; DVBCore 5.89.01
    Hat jeweils kein Signal und findet gar nichts.

    DVBViewer Pro 3.9.4.101 (beta)
    Ohne die Registrymodifikation zeigt die Software den Stick 2x an. Einmal als DVB-C und einmal als DVB-T. Alle 24 Transponder werden automatisch gefunden.
    Nach der Registrymodifikation beim Einstellen eines (vorher gefundenen) Sender heisst es: "No hardware available!"
    Im Hardwarebereich wird nach einem Klick auf Scan Devices der Stick auch nur noch einmal als DVB-C Gerät angezeigt.

    Die Standard Terratec-Software machte übrigens keinen Unterschied ob die Registrymodifikation vorhanden war oder nicht.
     

Diese Seite empfehlen